VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Gräber der Vergessenen Thriller
Inspector McLean 4

Die Inspector McLean-Reihe (4)

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-48388-4

Erschienen: 21.12.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

In einem verfallenen Anwesen nahe Edinburgh kommt ein Grauen ans Licht, das besser verborgen geblieben wäre ...

In einer tiefen Schlucht nahe Edinburgh wird die Leiche eines Mannes gefunden, fürchterlich zugerichtet und über und über mit Tattoos bedeckt. Kaum hat Inspector Tony McLean den Tatort besichtigt, versetzt ein weiteres schockierendes Verbrechen die schottischen Behörden und Medien in Aufruhr: Der Politiker Andrew Weatherly hat zuerst seine Frau und seine beiden kleinen Töchter erschossen, dann sich selbst. Warum lief der angesehene Mann plötzlich Amok? McLean soll für rasche Aufklärung des Falls sorgen. Doch als er einen Zusammenhang zwischen dem tätowierten Toten, der Familientragödie und den einflussreichen Kreisen Edinburghs entdeckt, begibt er sich auf gefährliches Terrain ...

»James Oswald ist einer der besten im Spannungsgenre.«

Daily Express

DIE BÜCHER DES AUTORS

Die Dreamwalker-Reihe

Die Inspector McLean-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

James Oswald (Autor)

Bereits während des Studiums der Psychologie an der Aberdeen University verfasste James Oswald erste Comics. Es folgten Kurzgeschichten, diverse Blog-Posts und eine Fantasy-Reihe. Neben dem Schreiben betreibt er heute eine Farm in der schottischen Grafschaft Fife, wo er sich der Zucht von Schottischen Hochlandrindern und neuseeländischen Romney-Schafen widmet. Mit seinen Krimis um den charismatischen Ermittler Tony McLean stürmt James Oswald regelmäßig die britischen Bestsellerlisten. Momentan schreibt er an weiteren Fällen der Reihe.

www.jamesoswald.co.uk

»James Oswald ist einer der besten im Spannungsgenre.«

Daily Express

»Eine ausgezeichnete Krimiserie.«

The Guardian

»In bester Manier von Val McDermid oder Ian Rankin: düster, brutal, noir.«

The Herald

»Eine literarische Sensation.«

Daily Mail

»Wer düstere Krimis liebt, für den ist "Die Gräber der Vergessenen" genau das Richtige.«

Scunthorpe Telegraph

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Sigrun Zühlke
Originaltitel: Dead Men's Bones
Originalverlag: Penguin

Taschenbuch, Klappenbroschur, 480 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48388-4

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 21.12.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Die Gräber der Vergessenen

Von: Manuela Hahn  aus Haigerloch Datum: 21.07.2016

lesenswertesausdembuecherhaus.blogspot.de/

Inhalt: Zwei Fälle gleichzeitig muss Inspector Tony McLean kurz nach seiner Genesung aufklären zum einen den Tot eines unbekannten, der in einer tiefen Schlucht aufgefunden wurde, nackt und mit frischen Tätowierungen übersät, zum anderen den vermeintlichen erweiterten Suizid eines angesehenen Politikers, der erst seine Familie und dann sich tötete. Schnellste Aufklärung und tiefer graben als andere, das ist der Auftrag den Tony McLean bekommt.

Meine Meinung: Obwohl die Gräber der Vergessenen schon der vierte Fall des Inspectors habe ich nichts vermisst, das ist schon mal der erste Pluspunkt den ich diesem Buch geben kann, denn häufig muss man ja alle Vorgänger Bände gelesen haben, um überhaupt ein Gefühl für die Protagonisten zu bekommen.
Schnell war mir Tony McLean sympathisch, er ist gradlinig und ein Mensch mit Ecken und Kanten, der sein Team unterstützt und fordert.
Die Fälle sind interessant und man schaut dem Team gern bei den Ermittlungen zu. Besonders hat mir der Schreibstil des Autors gefallen, er ist ruhig und flüssig, die Beschreibungen seiner Protagonisten und der Örtlichkeiten sind sehr genau ohne das er sich zu sehr in den Bildern verliert, er findet genau die richtige Mischung.
Zu erwähnen ist noch und das ist meiner Meinung nach ein wichtiger Punkt, das das Buch einen Hauch Mystery enthält.
Für Fans englischer Kriminalromane und für die die es werden wollen gebe ich sehr gern eine Leseempfehlung.

Politiker Leiche und seine Vergangenheit

Von: DannyBiest Datum: 21.02.2016

www.dannybiest.de

Kurzbeschreibung
In einer tiefen Schlucht nahe Edinburgh wird die Leiche eines Mannes gefunden, fürchterlich zugerichtet und über und über mit Tattoos bedeckt. Kaum hat Inspector Tony McLean den Tatort besichtigt, versetzt ein weiteres schockierendes Verbrechen die schottischen Behörden und Medien in Aufruhr: Der Politiker Andrew Weatherly hat zuerst seine Frau und seine beiden kleinen Töchter erschossen, dann sich selbst. Warum lief der angesehene Mann plötzlich Amok? McLean soll für rasche Aufklärung des Falls sorgen. Doch als er einen Zusammenhang zwischen dem tätowierten Toten, der Familientragödie und den einflussreichen Kreisen Edinburghs entdeckt, begibt er sich auf gefährliches Terrain …

Meine Meinung
Auch bei diesem Buch geht es um den Inspector Anthony McLean und sein Team. Kaum ist Tony mit dem ersten Fall beschäftigt, wird er auch schon zum nächsten Fall gerufen. Ein Politiker hat sich und seien Familie hingerichtet. Was erstmal als erweiterter Selbstmord erscheint, entwickelt sich aber zu einem Fall der so nicht vorhersehbar war.
Wie auch in den 3 Büchern zuvor, muss ich sagen das mich James Oswald überzeugen konnte, das ich mir hier das richtige Buch zugelegt habe. Bei dem ersten Buch hatte mich noch der letzte Schliff gefehlt. Ich weiß nicht genau was es war, aber irgendwas hat gefehlt, aber inzwischen kann ich gar nicht anders und muss 5 von 5 Sterne für die Bücher vergeben. Es gibt immer wieder neue Wendungen in den Büchern und man glaubt zu wissen wer was aus welchen Gründen getan hat, aber es kommt dann doch relativ häufig anders und genau so muss ein Buch sein. Ich mag zwar auch Bücher lesen, bei denen recht schnell klar ist um was es geht oder wie es ausgeht, aber gerade bei Krimis oder Thrillern möchte ich das ganze Buch durch Spannung haben und nicht nach 10 Seiten wissen was auf den folgenden 400 Seiten passiert. Das schafft James Oswald immer wieder aufs neue und begeistert mich damit für seine Bücher. Da ja bereits bekannt ist, das er an weiteren Büchern für die Reihe rund um Tony McLean am schreiben ist, freue ich mich jetzt schon bald wieder ein neues Buch von James Oswald in den Händen halten zu können. Die Charakter der Protagonisten werden wirklich gut beschrieben, die Personen selber kann man sich bildlich vorstellen und auch die Mimik und die Reaktionen sind so gut beschrieben, das man meinen könnte man schaut durch ein Fenster genau zu was dort passiert. Wie schon erwähnt gibt es von mir wieder 5 von 5 Sternen für Die Gräber der Vergessenen von James Oswald.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors