Die Hexe und der Herzog

Roman

Taschenbuch
9,95 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das düsterste Kapitel des Mittelalters – farbenprächtig und spannend erzählt

Innsbruck, 15. Jahrhundert: Der Hexenwahn greift um sich. Die ganze Stadt scheint vergiftet. Unschuldige Frauen drohen auf dem Scheiterhaufen zu enden. Doch Lena will nicht tatenlos zusehen, genießt sie doch am Herzoghof das Vertrauen einiger einflussreicher Männer. Sie schmiedet einen riskanten Plan, der sie jedoch fast das Leben kostet …

Fesselnd erzählt und detailgenau recherchiert.

„Jeder „Riebe“ ist ein Genuss – faszinierend und beste historische Unterhaltung.“

Frankfurter Stadtkurier

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Taschenbuch, Broschur, 544 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-35453-1
Erschienen am  01. März 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Historische Romane von Brigitte Riebe im Diana Verlag

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Brigitte Riebe ist promovierte Historikerin und arbeitete zunächst als Verlagslektorin. Sie hat mit großem Erfolg zahlreiche historische Romane veröffentlicht, in denen sie die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte wieder lebendig werden lässt. Mit „Marlenes Geheimnis“ widmet sie sich nun der Kriegs-und Nachkriegszeit um 1945. Auch Riebes Familie mütterlicherseits stammt aus Nordböhmen, wo sie wie viele Sudetendeutsche nach dem Ende des Dritten Reichs das Schicksal von Vertreibung und Flucht erlitt. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in München.

Zur AUTORENSEITE

Links

Zitate

„Ja, das kann sie, die promovierte Historikerin Brigitte Riebe: Trockene Geschichte in kurzweilige, unterhaltsame Romane ‚übersetzen‘“

Hamm live

„Spannend, bewegend und erstklassig recherchiert!“

Lea