Die Knochennadel

Peter Hogart ermittelt 3
Thriller

Die Knochennadel
Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eigentlich wollte der Wiener Privatdetektiv Peter Hogart nur einen Kurzurlaub in Paris verbringen. Doch dann verschwinden bei einer exklusiven Auktion in der Opéra Garnier plötzlich seine Freundin, die Kunsthistorikerin Elisabeth, sowie eine mittelalterliche Knochennadel – ein nahezu unbezahlbarer Kunstgegenstand. Wenig später werden zwei Antiquitätenhändler grausam ermordet, und für Hogart beginnt eine fieberhafte Jagd. Denn diese Morde sind nur der Anfang, und Hogart bleibt wenig Zeit, Elisabeths Leben zu retten und das Rätsel um die geheimnisvolle Knochennadel zu lösen …


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 608 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49071-4
Erschienen am  14. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Paris, Frankreich

Peter Hogart ermittelt

Leserstimmen

Hochspannung ohne Ende- Lesen!

Von: Lovelytesting

03.01.2021

Die Knochennadel von Andreas Gruber Der Versicherungsdetektiv Peter Hogart hatte eigentlich vor, zusammen mit seiner Freundin und seiner Nichte einen kleinen Kurzurlaub in Paris zu machen. Ein bisschen Sightseeing, schöne Restaurantbesuche und ein wenig Kultur. Seine Freundin und Kunsthistorikerin Elisabeth soll nur noch eine Auktion in der Oper leiten. Doch dann verschwindet seine Freundin plötzlich mit der wertvollen mittelalterlichen Knochennadel- ein unbezahlbarer Kunstgegenstand. Die Polizei will Hogarts Vermutung, dass es sich um eine Entführung handelt, nicht teilen und unterstellt einen Diebstahl. Wenig später werden zwei Antiquitätenhändler grausam ermordet. Für Hogart beginnt eine fieberhafte Jagd nach seiner Freundin und der Knochennadel, denn die Morde waren nur der Anfang. Denn kurze Zeit später wird auch seine Nichte entführt und mit dem Tode bedroht wird, sollte die Nadel nicht auftauchen…. Für mich war es der erste Thriller von Andreas Gruber und dem Detektiv Hogart. Mir war dies nicht klar. Bei der Knochennadel handelt es sich bereits um den dritten Band. Beim Lesen fiel dies allerdings nicht auf. Auch Erstleser finden gut in die Geschichte. Zur Unterstützung ist auf der Innenseite des Buches auch eine kleine Vita über Hogart abgedruckt. Ich war beim Lesen von der ersten Seite ab an dieses Buch gefesselt. Ich hatte Glück dass die Feiertage dazwischenlagen und ich so nahezu durchlesen konnte. Der Aufbau der Geschichte, die Wendungen und der rote Faden waren durchweg schlüssig und einfach nachzuvollziehen. Die Spannung wuchs von Seite zu Seite und bis zum Ende habe ich mit Hogart und den weiteren Protagonisten mitgebfiebert. Die Jagd führt durch allerlei Sehenswürdigkeiten von Paris und darüber hinaus. Auch seine Figuren sind liebevoll und stark geschrieben und durchweg authentisch. Ich habe schon lange keinen so spannenden Thriller mehr gelesen. Egal ob jemand die ersten Bände kennt, lest dieses Buch. Ich würde mehr als fünf Sterne geben wenn ich könnte.

Lesen Sie weiter

Thriller meets Kultur

Von: Mrs.julias.bookshelves

20.12.2020

𝐼𝓃𝒽𝒶𝓁𝓉: Der Wiener Privatdetektiv Peter Hogart wollte eigentlich seine Zeit in Paris gemeinsam mit seiner Nichte und seiner Freundin verbringen. Lange hatten sie diesen Urlaub herbeigesehnt, doch kurz nach einer Auktion verschwindet seine Freundin Elisabeth gemeinsam mit der Knochennadel spurlos. Wenige Zeit später werden zwei Antiquitätenhändler brutal ermordet, ob dies mit dem Verschwinden von Elisabeth zu tun hat? . 𝑀𝑒𝒾𝓃𝓊𝓃𝑔: 'Die Knochennadel'' von Andreas Gruber ist der langersehnte 3. Teil der Peter Hogart Reihe. Das Buch beginnt ungewohnt langsam und nimmt erst im Verlauf rasant an Spannung zu. Der Schreibstil war flüssig und ganz im Andreas Gruber Stil. Peter Hogart ist nicht gerade mein liebster Protagonist, da er an manchen Stellen sehr naiv handelt, aber das gehört einfach zu ihm dazu. Nichts desto trotz, war das meiner Meinung nach der schwächste Teil von Peter Hogart.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestsellerliste.

www.agruber.com und auf Facebook: www.facebook.com/Gruberthriller

Zur Autor*innenseite