VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Magie der tausend Welten. Der Wanderer Roman

DIE MAGIE DER TAUSEND WELTEN (2)

Kundenrezensionen (38)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

ca. € 9,99 [D] inkl. MwSt.
ca. € 10,30 [A] | ca. CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-6074-5

DEMNÄCHST
Erscheint: 17.04.2017

E-Mail bei Erscheinen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Um sie zu retten, verrät er seine Gefährten

Der junge Magier Tyen hat seine Heimat verlassen und durchstreift die tausend Welten auf der Suche nach einer Möglichkeit, das magische Buch Pergama zurück in einen Menschen zu verwandeln. Er bittet Valhan, den mächtigsten Magier, den er finden kann, um Hilfe. Doch dieser verlangt eine Gegenleistung: Tyen soll eine Rebellengruppe ausspionieren, die Valhans Herrschaft bekämpft. Dann gelingt es den Widerständlern, Valhan zu töten. Tyen kann nicht glauben, dass all seine Anstrengungen umsonst gewesen sein sollen – und als er einen Hinweis entdeckt, dass Valhan noch lebt, nimmt er dessen Fährte auf …

Übersicht über Trudi Canavan und ihre Bücher bei Blanvalet und Penhaligon Zum Special

Webseite der Autorin www.trudicanavan.com

Website zu den Büchern von Trudi Canavan [engl.] www.trudicanavan.net

Die Autorin auf twitter.com

ÜBERSICHT ZU DEN BÜCHERN VON TRUDI CANAVAN

Mit ihrer Trilogie um »Die Gilde der Schwarzen Magier« hat Trudi Canavan eines der überzeugendsten Debüts der modernen Fantasy vorgelegt – und eines der erfolgreichsten. Nicht nur in ihrer Heimat Australien, sondern auch in England, den USA und Deutschland haben die Abenteuer der jungen Magierin Sonea ein begeistertes Publikum gefunden. Ähnlich erfolgreich war auch ihre zweite, in einer ganz anderen Welt angesiedelte Trilogie »Das Zeitalter der Fünf«, in der die junge Priesterin Auraya versucht, ihre Heimat vor der Willkür der Götter zu retten.

DIE GILDE DER SCHWARZEN MAGIER

Rebellisch und mutig: ein Mädchen gegen die Gilde der mächtigsten Magier!
Wer über magische Fähigkeiten verfügt, hat in Imardin die Macht. Rücksichtslos setzen sich die Mitglieder der Gilde der Schwarzen Magier über die Armen und Gewöhnlichen hinweg. Keiner wagt es, sich zu wehren. Nur das Bettlermädchen Sonea begehrt auf …

Vorgeschichte zu DIE GILDE DER SCHWARZEN MAGIER

SONEA

Die Fortsetzung von DIE GILDE DER SCHWARZEN MAGIER

DAS ZEITALTER DER FÜNF

Die junge Auraya ist auserwählt, eine Priesterin der Weißen zu werden. Doch diese Ehre bedeutet auch, dass sie ihre Heimat für immer hinter sich lassen muss. Dabei könnte Auraya die Hilfe ihrer alten Freunde nun dringend gebrauchen. Denn geheimnisvolle, schwarz gekleidete Zauberer sind ausgeschwärmt – und verfolgen anscheinend nur ein Ziel: die totale Auslöschung des Weißen Ordens ...

DIE MAGIE DER TAUSEND WELTEN

Der Auftakt zur neuen Fantasy-Trilogie von der größten Bestsellerautorin des Genres.

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Trudi Canavan (Autorin)

Trudi Canavan wurde 1969 im australischen Melbourne geboren. Sie arbeitete als Grafikerin und Designerin für verschiedene Verlage und begann nebenbei zu schreiben. 1999 gewann sie den Aurealis Award für die beste Fantasy-Kurzgeschichte. Ihr Erstlingswerk, der Auftakt zur Trilogie Die Gilde der Schwarzen Magier, erschien 2001 in Australien und wurde weltweit ein riesiger Erfolg. Seither stürmt sie mit jedem neuen Roman die internationalen Bestsellerlisten. Allein in Deutschland wurden bislang über 2,5 Millionen Bücher von Trudi Canavan verkauft.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Englischen von Michaela Link
Originaltitel: Millenium's Rule 02: Angel of Storms
Originalverlag: Orbit, London 2015

Taschenbuch, Klappenbroschur, 704 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-6074-5

ca. € 9,99 [D] | ca. € 10,30 [A] | ca. CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

DEMNÄCHST
Erscheint: 17.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Klappentext?!

Von: Dennis aus Bielefeld Datum: 07.08.2016

Lieber Verlag,
wer hat sich denn diesen Klappentext ausgedacht? Normalerweise lese ich die Klappentexte nie vorher, da sie häufig zu viel verraten und es ja schließlich bereits eine Fortsetzung ist, das heißt, ich wusste, worauf ich mich einlasse. Aber als ich dann die ersten 600 Seiten gelesen hatte (das Buch hat 701) habe ich mir mal nebenbei den oben abgedruckten Text durchgelesen, da ich dachte, jetzt würde schon nichts mehr verraten... dann erschauderte ich: "Dann gelingt es den Widerständlern, Valhan zu töten..." WAS?! Wieso greift man denn in einem Klappentext so weit weg und nimmt dem Leser die ganze Spannung?! Und das war noch nicht einmal der letzte Satz im Klappentext, es ging noch weiter! Ich las den Satz dreimal und konnte nicht glauben, dass der Verlag tatsächlich das Ende der Geschichte hinten abgedruckt hat (zugegeben, später passiert auch noch etwas, das nicht im Klappentext steht, aber das war schon ein ziemlicher Höhepunkt!). Was soll das, kann mir das jemand erklären? Wenn man einen Klappentext schreibt, dann sollte er die Ausgangslage und die in Gang kommende Handlung beschreiben, aber auf keinen Fall das Ende verraten!
Als ich das Buch dann zu Ende gelesen hatte, habe ich mich getraut, noch den Rest des Klappentextes zu lesen: "Tyen kann nicht glauben, dass all seine Anstrengungen umsonst gewesen sein sollen – und als er einen Hinweis entdeckt, dass Valhan noch lebt, nimmt er dessen Fährte auf …"
Sogar, dass Valhan vielleicht doch noch lebt, wird angedeutet! Damit wird Handlung von Seite 643 verraten. Wie langweilig es gewesen wäre, zuerst den Klappentext und dann die ersten 643 Seite zu lesen... Danke, Random House.
Damit es keine Missverständnisse gibt: Buch: 5 Sterne; Verlag: 0

Besser als Teil 1...

Von: Sannes Bookcatalogue Datum: 29.06.2016

sannesbookcatalogue.blogspot.de/

Tyen ist, nachdem er seine Heimat verlassen musste, an einer Schule untergekommen, wo er unterrichtet. Pergama, das magische Buch das dem ehemaligen Weltenherrscher gehört hat, begleitet ihn dabei und er setzt alles daran um Pergama wieder in eine Frau zurück zu verwandeln. Doch an der Schule wird er nicht weit kommen, denn Valhan, der Herrscher der Welten ist zurück und die Menschen versuchen seine Gunst zurück zu erlangen, indem sie alte von ihm erlassene Gesetze die während seiner Abwesenheit keine Anwendung fanden wieder einführen. Dies bedeutet allerdings auch, das Schulen geschlossen werden an den Magie unterrichtet wird und Tyen muss sich erneut auf die Reise begeben.
Er schließt sich mit einer Freundin zusammen und trifft auf seiner Reise zu ihr auf Valhan höchst persönlich. Dieser bietet ihm Hilfe dabei an Pergama zurück zu verwandeln, erwartet allerdings im Gegenzug dass Tyen für ihn bei den Rebellen, denen Tyens Freundin angehört, spioniert. Wieviel ist ihm die Wiederherstellung von Pergama wert?

Rielle, die magisch Begabte, ist bei einem Weber untergekommen wo sie arbeitet. Dort trifft sie auf ihren Engel, Valhan, welcher sie mit sich nehmen will in seine Welt um sie als Künstlerin zu beschäftigen. Rielle sagt zu, kommt aber in Valhans Welt nie an, da sie von einer anderen Magierin, in deren Obhut sie Valhan während ihrer Reise lässt, weggestoßen wird, mit der Absicht sie zu töten.
Rielle wird von den Fahrenden aufgelesen, wo der junge des Anführers, Baluka, einen Narren an ihr frisst und sie sogar heiraten will. Rielle entscheidet sich dafür und plötzlich taucht wieder Valhan auf und bietet Rielle erneut einen Platz in seiner Welt an.
Wie wird Rielle sich entscheiden? Wird Sie mit Valhan gehen oder ihr Leben mit Baluka und den Fahrenden verbringen?

Den Showdown gibt es auch und endlich passiert auch das, worauf man praktisch die ganze Zeit wartet. Rielle und Tyen treffen aufeinander, doch was dahinter steckt wird jetzt natürlich nicht verraten.

Die Geschichte ist, wie der erste Teil, aus der abwechselnden Sicht von Tyen und Rielle geschrieben und knüpft nahtlos an "Die Begabte" an. Man liest praktisch die ganze Zeit zwei getrennte Geschichten, in denen aber absehbar ist dass die Protagonisten einfach irgendwann aufeinander treffen müssen.
Die Passagen/ Kapitel in denen es um Tyen geht, finde ich auch in diesem Teil wesentlich interessanter als die von Rielle, da sie ziemlich lange die langweilige Rolle hat und ich auch nicht wirklich warm mit ihr werde.
Tyen hingegen ist sympathisch und die Konflikte die er während der Geschichte mit sich selbst austrägt sind plausibel und nachvollziehbar.

Wenn ich ganz ehrlich bin, tue ich mich mit der Magie der 1000 Welten noch immer etwas schwer. Konnten mich die bisherigen Bücher von Trudi Canvan wirklich immer mitreißen und restlos begeistern, funktioniert das hier leider nicht wirklich. Die Story ist nett, aber irgendwas fehlt. Wobei Band 2 meiner Meinung nach schon besser war als die 1. Von daher hege ich Hoffnung für die Fortsetzung.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin