VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Sache mit Callie und Kayden Callie und Kayden 1
Roman

Callie und Kayden (1)

Kundenrezensionen (50)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-41770-0

Erschienen: 10.03.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Video

  • Service

  • Biblio

Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt

Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…

Jessica Sorensen (Autorin)

Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.

www.jessicasorensensblog.blogspot.de

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Sabine Schilasky
Originaltitel: The Coincidence of Callie and Kayden, Book 1
Originalverlag: Forever

Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-41770-0

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 10.03.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Keine typische Teenie-Romanze, sondern ein Buch voller Zweifel, Ängste, Emotionen und Hoffnung!

Von: Friesin  aus Untergruppenbach Datum: 22.02.2017

Callie Lawrence wünscht sich nichts mehr als von keinem wahrgenommen zu werden. Sie versteckt ihren dünnen Körper unter viel zu großen Klamotten, hat sich selbst einen Kurzhaarschnitt verpasst und bleibt am liebsten zu Hause, wo sie keinem anderen Menschen begegnen muss.
Kayden Owen ist gutaussehend und beliebt. Er hat ein Footballstipendium und eine bildhübsche Freundin.
Auf den ersten Blick könnten die beiden kaum unterschiedlicher sein. Doch wie sich schon bald herausstellt, haben die beiden mehr gemeinsam, als sie denken…

WOW!
Dieses Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Jessica Sorensen hat mich mit dieser Geschichte tief berührt. Es ist eben keine College-Romanze wie all die anderen. Nein, dieses Buch ist anders. Es ist voller Zweifel und Ängste, die es zu überwinden gilt, aber auch voller Hoffnung und Emotion auf eine bessere Zukunft.

Besonders gut hat mir gefallen, dass die Protagonisten nicht perfekt sind, denn das macht sie in meinen Augen so menschlich und echt. Ich habe mit ihnen mitgelitten und mir nichts sehnlicher gewünscht, als dass den beiden etwas Glück widerfährt.

Dieses Buch muss man einfach gelesen haben.


Hier noch ein paar Zitate, die meiner Meinung nach die Stimmung im Buch sehr gut widerspiegeln:

„Im Laufe unseres Lebens gibt es den einen Zufall, der uns zusammenführt und unsere Herzen für einen Moment im Einklang schlagen lässt.“ (Position 1619-1629)

„Mit Narben komme ich klar. Vor allem mit solchen, die außen sind.“ (Position 1728-1729)

„Wie konnte mein Leben so schnell die Richtung wechseln? Ich tue Dinge, die ich normalerweise nie tun würde, vertraue anderen, empfinde etwas, lebe.“ (Position 3405-3406)

Tiefgründige wunderschöne Liebesgeschichte

Von: zeittraeumerin Datum: 04.12.2016

zeittraeumerin.wordpress.com

Ich LIEBE diese Reihe einfach. Ich mochte Callie Charakter wirklich sehr gerne und auch Kayden war mir sehr sympathisch. Was ich besonders toll an dieser Geschichte, und generell den Büchern von Jessica Sorensen, finde, ist dass die Personen eine schlimme Vergangenheit haben und auch mit ernsthaften Problemen zu kämpfen haben. Dadurch, dass auch sehr ernste Themen angesprochen werden, finde ich dieses Buch so gut. Es war sehr fesselnd und auch nachvollziehbar. Und auch realistisch, denn es ist ja klar, dass Menschen mit psychischen Problemen nicht direkt geheilt werden können. ����������
Was mir bei diesen Büchern nicht so gefällt sind die Cover, da ich persönlich finde, dass sie gar nicht zum Inhalt passen������

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin