Die Sekte - Deine Angst ist erst der Anfang

Thriller

(3)
TaschenbuchNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Sie glaubt, sie ist in Sicherheit. Doch die Sekte lässt niemanden gehen.

Sofia Bauman, einst Anhängerin von »ViaTerra«, glaubt sich endlich in Sicherheit. Dank ihr sitzt der teuflische Sektenführer Franz Oswald hinter Gittern – und doch erreicht dessen Rachedurst Sofia sogar aus dem Gefängnis. Ununterbrochen erhält sie Nachrichten, die ihr Angst machen, und findet ihre Kontaktdaten auf dubiosen Internetseiten angegeben. Die Polizei vermag sie vor Oswalds Terror nicht zu schützen. Als sie auch noch in ihrem eigenen Heim eine Kamera findet, die jeden ihrer Schritte aufzeichnet, erkennt Sofia, dass sie in Schweden nicht mehr sicher ist – und flüchtet nach San Francisco. Doch Oswald bekommt stets, was er begehrt, und findet einen Weg, sich Sofia zurückzuholen ...



Alle Bücher der »Sekten«-Reihe:
Die Sekte – Es gibt kein Entkommen
Die Sekte – Deine Angst ist erst der Anfang
Die Sekte – Dein Albtraum nimmt kein Ende


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Schwedischen von Kerstin Schöps
Originaltitel: Sekten som återuppstod (Fog Island 2)
Originalverlag: Mörkersdottir Förlag, Rättvik 2016
Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0784-9
Erschienen am  17. Februar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Packend und sehr spannend

Von: brigitta

29.02.2020

Inhalt: Sofia Baumann hat sich vollkommen von der Sekte "ViaTerra" losgesagt und sich ein neues Leben aufgebaut. Franz Oswald ist nun im Gefängnis, zwar nur für zwei Jahre. Sofia ist nur scheinbar sicher vor ihm, denn Oswald steuert die Sekte aus dem Gefängnis heraus weiter. Mit Hilfe einer jungen, ihm hörigen Anwältin, erstarkt die Sekte neu und Oswalds Ziel ist es, Sofia wieder zu bekommen. Er vernichtet schleichend ihr Leben und wieder muss Sofia fliehen, aber ihr Feind ist über jeden ihrer Schritte informiert .... Fazit: "Die Sekte" ist ein richtig toller Thriller, den ich nur so aufgesagt habe. Franz Oswald und Sofia sind sehr gut beschrieben und tragen die Geschichte perfekt. Aber auch alle anderen Figuren, ob Simon oder Oswalds Anwältin sind passgenau in die Geschichte eingearbeitet. Sehr erschreckend empfand ich die Unmöglichkeit sich gegen die Angriffe Oswalds zu wehren. Diese Angriffe fanden zum Teil in rechtlichen Grauzonen statt, oder waren so geschickt durchgeführt, dass kein Täter oder keine Tat zu ermitteln war. So wie die Veröffentlichung von Sofias Bildern auf Dating- und Sexseiten, oder der Versand von Spammails von Sofias gehackten Emailkonto. Auf diese Art kann ein Leben vernichtet werden und der Betroffene hat kaum Möglichkeiten sich zu wehren, denn was einmal im Internet war, ist kaum mehr aus der Welt zu schaffen. "Die Sekte . Deine Angst ist erst der Anfang" ist der zweite Band einer Trilogie. Den ersten Band habe ich nicht gelesen, aber zu Beginn des Buches ist eine kurze Einführung in die Geschichte, so kann man gut lesen, ohne den ersten Band zu kennen. Der Thriller hat mich so gefesselt, dass ich auf jeden Fall den ersten Band auch lesen möchte, aber um das zweite Buch zu verstehen, ist es nicht nötig den Vorgänger gelesen zu haben. Für mich war "Die Sekte" ein fesselnder skandinavischer Thriller, der mich eine ganze Zeit lang nicht losgelassen hat.

Lesen Sie weiter

Ein spannender und fesselnder Thriller

Von: Helgas Bücherparadies

11.10.2019

Nach Sofias Aussage gegen Franz Oswald kommt er für zwei Jahre ins Gefängnis. Er schmiedet Pläne, wie er sich an Sofia rächen kann. Geschickt manipuliert er seine Anwältin und er kommt Sofia immer näher. Regelrecht besessen ist er von ihr. Sie versucht nach ihrem Ausstieg aus der Sekte ein normales Leben zu führen. Es ist nicht leicht für sie, da ihr ständiger Begleiter Alpträume und Panikattacken sind. Selbst ihr Freund Benjamin kann ihr nicht helfen. Nach mehreren Bedrohungen durch Oswald verschlägt es sie nach Kalifornien. Reicht Oswalds Macht bis dahin? Wird er sie aufstöbern? Der zweite Teil von Mariette Lindstein knüpft gleich an den ersten Teil an. Bis etwa zur Hälfte wird Sofias Leben, Ängste und Oswalds Manipulation beschrieben. Es herrscht nicht die gleiche Spannung wie im ersten Teil, aber es ist durchaus interessant und lesenswert und wird keinesfalls langweilig. Dann nimmt das Buch an Fahrt auf und hält einen gefangen. Die Autorin hat es wieder vorbildlich geschafft, Oswald darzustellen. Seine Geltungssucht, Besessenheit und Manipulation der Menschen, zeichnen ein Bild von ihm, dass einem eine Gänsehaut beschert. Eine Art Aura umgibt ihn und lässt die Menschen um sich zu Marionetten werden. Mit Sofia ist ihr hier auch wieder eine starke Persönlichkeit gelungen. Ihre Ängste und ihr Leiden werden eindrucksvoll dargestellt. Allerdings hätte ich die Naivität von ihr nicht erwartet. Das passt nicht so ganz dazu. Nicht nachdem, was sie bereits erlebt hat. Das Buch ist in einem sehr gut leserlichen Schreibstil verfasst. Der Ort der Handlungen ist sehr anschaulich beschrieben. Das Thema interessiert mich äußerst. Wie gerät man in die Fänge einer Sekte und warum unterwirft man sich ihr? Das kommt hier ein wenig zur Sprache. Das Ganze endet dann fulminant und ich freue mich auf die Fortsetzung, die im Juli 2020 erscheint. Fazit: auch dieser Teil ist authentisch, schockierend, aufwühlend und beklemmend. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Mariette Lindstein war fünfundzwanzig Jahre lang Mitglied bei Scientology. Sie arbeitete unter anderem im Hauptquartier der Kirche in Los Angeles, bis sie die Gemeinschaft 2004 verließ. Heute ist sie mit dem Autor und Künstler Dan Koon verheiratet. Die beiden leben mit ihren drei Hunden in einem Wald außerhalb von Halmstad. »Die Sekte – Es gibt kein Entkommen« ist ihr erster Roman und wurde in Schweden mit dem Crimetime Specsavers Award für das beste Debüt ausgezeichnet und für den CWA Dagger Award 2019 nominiert. Aktuell wird ihre Reihe für das Fernsehen verfilmt. Neben dem Schreiben hält Mariette Vorträge über die Gefahren von Sekten.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere Bücher der Autorin