Die Spiderwick Geheimnisse - Die Rückkehr der Riesen

(1)
Taschenbuch
5,99 [D] inkl. MwSt.
6,20 [A] | CHF 8,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ideales Lesefutter, auch für ungeübte Leser

Kaum sind Nick und Laurie zum ersten Mal mit den Spiderwick- Geheimnissen und der fantastischen Welt um sie herum in Berührung gekommen, da steht ihnen auch schon eine gewaltige Aufgabe bevor: die Rückkehr der Riesen zu verhindern! Die seit ewigen Zeiten tief im Erdreich ruhenden Giganten drängen derweil ans Tageslicht und legen alles in Schutt und Asche. Nur eines kann die Kolosse bannen: der Gesang der Nixen. Doch keine Nixe singt für nix und so müssen Nick und Laurie einen knifflig-glitschigen Pakt eingehen …


Aus dem Amerikanischen von Anne Brauner
Originaltitel: The Spiderwick Chronicles VIII - A Giant Problem
Originalverlag: Simon & Schuster, US
Mit Fotos / Illustrationen von Tony DiTerlizzi
Taschenbuch, Broschur, 160 Seiten, 14,0 x 18,7 cm
Mit s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-570-22284-3
Erschienen am  12. Dezember 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Die Rückkehr der Riesen

Von: Traumfeder

16.12.2016

Inhalt Die Riesen erwachen und ihre Kämpfe bringen sie ganze Siedlung in Gefahr. Nun wird auch Nicks Bruder in die Sache hinein gezogen. Laurie hat dafür gesorgt, dass Jules nun auch die andere Seite sieht. Da die Riesen immer mehr Verwüstung anrichten, der auch das Haus der Vargas zum Opfer fällt, brauchen sie einen Plan. Der Gesang der Meerjungfrau wäre eine Hilfe, doch Taloa ist weg. Nun müssen sich die Geschwister etwas anderes einfallen lassen. Noch ahnen sie nicht, weshalb die Riesen tatsächlich erwachen mussten. Meine Meinung Das Abenteuer von Nicholas und Laurie geht weiter. Kaum haben sie erfahren, dass es so etwas wie Nixen und Riesen gibt, stehen sie schon vor einer gewaltigen Bedrohung. Immer mehr Riesen erwachen und in ihren gewaltigen Kämpfen, richten sie viel Chaos und Vernichtung an. Selbst der erfahren Riesenjäger, Black Jack, hat nicht länger die Möglichkeit sie aufzuhalten. Spannend und mit neuen Wendungen, wird die Geschichte um die Vargas Kinder weiter erzählt. Die Stiefgeschwister haben keine Ahnung, welcher Bedrohung sie gegenüber stehen. Seit sie die Gabe der Sicht erhalten haben, wird ihr Leben immer gefährlicher. Was zuvor noch eine Fantasie war, wurde zur Realität. Eben diese scheint nun immer weiter aus den Fugen zu geraten. Selbst Jared und Simon Grace wurden in die Sache verwickelt, konnten allerdings nicht weiter helfen. Sie sind inzwischen bekannt durch die Bücher, doch hierbei wissen selbst sie keinen Rat. Sie sind gezwungen Nachforschungen anzustellen und bleiben dabei eher im Hintergrund. Durch Laurie wird nun auch Jules in die Sache hinein gezogen. Hierbei reagiert Nick natürlich nicht sonderlich erfreut, was überaus verständlich ist, doch Laurie glaubt sich im Recht und sieht nicht ein, dass sie dadurch etwas falsch gemacht haben könnte. Es dauert auch gar nicht lange, bis Jules deshalb in Gefahr gerät. In eine Gefahr, die ihm eine Leidenschaft nimmt, denn fortan verbindet er sie mit Angst. Die Sache mit den Riesen ist auch nicht unbedingt einfach. Die Kinder haben keine Ahnung weshalb sie plötzlich erwachen oder was sie dagegen tun können. Zudem müssen sie hilflos dabei zusehen, wie ihr Zuhause zerstört wird. Sie kennen nur ein Mittel um die Riesen ruhig zu halten, doch dies ist ihnen entglitten. Ein neuer Plan muss her. Holly Black gelingt es auch hier viele Informationen auf wenigen Seiten festzuhalten ohne diese zu überladen oder sie langweilig wirken zu lassen. Gleichzeitig wird Spannung aufgebaut und die Handlung verdüstert sich. Es wird spürbar, dass bald etwas Großes geschehen muss. Einen kleinen Moment lang lässt die Autorin den Glauben aufkommen, alles wäre so weit gut, doch dann lässt sie die Bombe platzen. Noch ist die Gefahr nicht angewandt, es scheint sogar, dass noch etwas viel schlimmeres kommen wird. Fazit Die Riesen erwachen und bringen Chaos und Verwüstung mit sich. Nick und Laurie haben kaum Zeit einen Plan zu schmieden, doch ihr Eingreifen ist überaus nötig. Können sie das Schlimmste noch abwenden? Es beleibt interessant, denn das große Finale ist nicht mehr fern.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Holly Black lebt mit ihrem Mann in Massachusetts. Seit sie 2002 den Roman »Elfentochter« veröffentlichte, der von der American Library Association als »Best Book for Young Adults« ausgezeichnet wurde, lebt sie als freischaffende Autorin. Zusammen mit dem Illustrator Tony DiTerlizzi ersann und schrieb sie die Bestseller-Kinderbuchreihe »Die Spiderwick-Geheimnisse«. Holly Black schlägt die internationale Presse und ein riesiges Fanpublikum mit jedem neuen Roman in ihren Bann.

Zur AUTORENSEITE

Tony DiTerlizzi lebt als freier Autor, Illustrator und Filmemacher in Massachusetts. Berühmt wurde er durch seine mit Holly Black geschriebene weltweite Bestsellerserie "Die Spiderwick Geheimnisse".

mehr Infos

Links

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich