VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Stimmen der Toten Thriller

Detective Constable Ash Henderson (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-48289-4

Erschienen: 14.09.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Vor acht Jahren hat der „Inside Man“ vier Frauen ermordet, drei weitere Opfer überlebten schwer verletzt. Allen wurde der Unterleib aufgeschlitzt und eine Puppe eingenäht. Dann brach die Serie ab. Ash Henderson war als Detective Inspector bei den Ermittlungen dabei, doch der Killer entkam. Mittlerweile sind Hendersons Familie und seine Karriere zerstört, nachdem er zum Spielball der gefährlichsten Unterweltgröße im schottischen Oldcastle wurde. Als nun erneut eine Frau tot aufgefunden wird, eine Plastikpuppe im Unterleib, bekommt Henderson die Chance, den Mörder doch noch zu fassen. Und sich zu rächen.

Stuart MacBride (Autor)

Stuart MacBride hatte bereits in einigen Berufen gearbeitet, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. »Die dunklen Wasser von Aberdeen«, sein erster Roman mit dem Ermittler Logan McRae, sorgte in Großbritannien sofort für Furore und wurde als bestes Krimidebüt des Jahres mit dem Barry Award ausgezeichnet. Seither ist die Serie mit Schauplatz Aberdeen aus den internationalen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken und erhielt als beliebteste Spannungsreihe den renommierten Leserpreis Dagger in the Library. Mit dem Roman »Das dreizehnte Opfer« begann Stuart MacBride eine zweite Thrillerserie, in deren Mittelpunkt der Ermittler DC Ash Henderson steht. Stuart MacBride lebt mit seiner Frau im Nordosten Schottlands.

Weitere Informationen zum Autor und seinen Büchern finden Sie unter www.stuartmacbride.com/en

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Andreas Jäger
Originaltitel: A Song for the Dying
Originalverlag: HarperCollins

Taschenbuch, Klappenbroschur, 640 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48289-4

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 14.09.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Guter Nachfolger mit blutigem Ende

Von: Jäi Datum: 21.07.2016

https://tjskleinebuecherwelt.blogspot.com

Mir hat diesmal das Zusammenspiel zwischen Ash und seinen "Mitstreitern" sehr gut gefallen, da es zeigt, das Ash nicht das skrupellose und gesetzlose Arschloch zu sein scheint, das er immer vorgibt zu sein.

Stuart MacBride hat es in diesem Teil super geschafft mich von Anfang bis zum Ende am Ball zu halten und mich mit der Auflösung des Mörders total überrascht. Ich hatte nicht mal eine Ahnung und das will was heißen ^^

Dieser Teil kann ohne Probleme unabhängig vom ersten Teil gelesen werden, da in entscheidenden Momenten eine Art Rückblick stattfindet.

Im Vergleich zum ersten Teil, ist dieser definitiv der bessere. Vielleicht werde ich noch ein weiteres Buch von Stuart lesen, aber das wird wohl eher dauern.

Nichts für Leser mit zarten Empfindungen

Von: Jules Barrois Datum: 18.06.2016

https://julesbarrois.wordpress.com

Ash Henderson hält sich nicht unbedingt an Regeln und ist schonungslos in seiner Auseinandersetzung mit dem Abschaum. Er, der in Ungnade gefallene Polizei Inspektor bekommt eine neue Chance, den Inside Man, der eine Reihe von grausamen Tötungen begangen hat, endlich zur Strecke zu bringen. Dazu gute polizeiliche Ermittlungen, ein Held der zusammen mit der forensischen Psychologin Dr. Alice McDonald seine eigenen Wege bei der Untersuchung geht und gegen seine Chefs rebelliert, einige ausgezeichnete Charaktere, komplizierte Beziehungen im Team, ein paar Brocken Humor und einem Hauch von extremer Gewalt.
Daraus mischt Stuart MacBride diesen hervorragenden Thriller der „schwarzen“ Schule. Dabei durchquert er die dunkelsten Winkel der menschlichen Psyche.
Neben Ash Henderson, der unbeherrscht ist, der keine Skrupel kennt, auch Beweise zu manipulieren und der auch vor Gewalt und Selbstjustiz nicht zurückschreckt treffen wir ziemlich schräge Typen, alle Arten von Kriminellen, Mördern, Pädophile, die den fiktiven schottischen Ort Oldcastle wie den Vorhof der Hölle erscheinen lassen.
Der Autor hat eine äußerst raffinierte Geschichte entwickelt, die immer wieder ganz erstaunliche Wendungen erfährt und am Ende eine sehr überraschende Lösung präsentiert. Hammerharte Action und düstere Spannung von Anfang bis Ende. MacBride wärmt keine bekannten Klischees auf, sondern liefert einen völlig neuen Grad des Horrors.
Sein Stil ist körnig und heftig clever, witzig, traurig und manchmal seelenzerreissend.
Lesen Sie dieses geniale Buch unbedingt. Ich kann Ihnen versprechen: Sie werden fassungslos, schockiert, erstaunt, entsetzt sein und die Schilderungen manchmal als unerträglich empfinden. Alles wird Sie einnehmen, alles wird sich in Ihr Gedächtnis brennen. Sie werden die 640 Seiten dieses vielschichtigen Falles in einem Rutsch verschlingen. Und am Ende wollen Sie mehr von Ash Henderson lesen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors