Die Stunde der Wölfe

Alpha & Omega 5
Roman

(1)
TaschenbuchNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Unter den Werwölfen von Aspen herrscht Aufruhr. Als ein Notruf eintrifft, dass einer der Ihren eine Feengeborene angegriffen haben soll, müssen Charles und Anna sofort handeln. Doch was sie am Tatort erwartet, übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen. Je weiter sie ermitteln, umso tiefer geraten sie in den Sog einer bittersüßen Liebesgeschichte voller Magie und Gefahr …


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Originaltitel: Burn Bright
Originalverlag: Ace
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-31964-6
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Etwas schwächer als sonst, aber trotzdem noch sehr lesenswert

Von: Letannas Bücherblog

27.11.2018

Charles hat die Rolle von Bran übernommen, solange dieser nicht vor Ort ist. Und natürlich bekommt er ausgerechnet in dieser Zeit einen Notruf von einem der Wildlinge, die außerhalb der Städte in den Bergen leben. Charles macht sich mit Anna auf dem Weg zu dem Wildling und die beiden machen dabei erstaunliche Entdeckungen, denn anscheinend gibt es in ihren eigenen Reihen einen Verräter. Bei diesem Buch handelt es sich um den 5. Teil der Alpha & Omega-Reihe von Patricia Briggs. Man muss die Reihe auf jeden Fall in der richtigen Reihenfolgen lesen, denn die Handlung ist fortlaufend. Anna und Charles sind mittlerweile ein tolles Team und ergänzen sich sehr gut. Der aktuelle Fall ist sehr spannend und auch sehr ungewöhnlich. Anna hat im Laufe der Serie eine wirklich erstaunliche Wandlung durchgemacht, was ich sehr an ihr mag. Da Bran nicht da ist, müssen Anna und Charles sich mit Leah arrangieren, Bran’s Gefährtin. Das Verhältnis zwischen Leah und Anna ist sehr angespannt und Leah wird als wenig sympathisch beschrieben. Insgesamt muss ich aber gestehen, dass ich diesen Teil etwas schwächer fand als die anderen. Das lag für mich vor allem daran, dass es so viele neue Charaktere gibt und die Autorin sich jedes Mal sehr viel Zeit nimmt, diesen neuen Charakter vorzustellen, in dem sie etwas aus dessen Vergangenheit erzählt. Das fand ich persönlich nicht so interessant und ich habe mich zwischendurch etwas gelangweilt. Das Ende hat mich auf jeden Fall sehr überrascht. Es bleiben dieses Mal einige Fragen offen und ich bin gespannt wie es weiter geht. Trotzdem kann ich hier einfach nicht weniger Punkte gegen, denn ich liebe diese Reihe einfach zu sehr. Deshalb bekommt auch Teil 5 die volle Punktzahl.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Patricia Briggs, Jahrgang 1965, wuchs in Montana auf und interessiert sich seit ihrer Kindheit für Fantastisches. So studierte sie neben Geschichte auch Deutsch, denn ihre große Liebe gilt Burgen und Märchen. Neben erfolgreichen und preisgekrönten Fantasy-Romanen wie Drachenzauber widmet sie sich ihrer Mystery-Saga um Mercy Thompson. Nach mehreren Umzügen lebt die Autorin heute gemeinsam mit ihrem Mann, drei Kindern und zahlreichen Haustieren in Washington State.

Zur AUTORENSEITE

Links