Die Vermissten

Thriller

TaschenbuchNEU
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Jetzt in neuer Ausstattung!

Das grünschwarze Wasser leuchtet geheimnisvoll in der untergehenden Sommersonne. Der Abend könnte nicht schöner sein, als Greta, Alex und Tochter Smilla mit dem Boot zur kleinen Insel in der Mitte des Sees fahren. Greta bleibt am Ufer, während die anderen beiden auf Entdeckungstour gehen. Aber sie kommen nicht mehr zurück. Beunruhigt macht sich Greta auf die Suche – doch von Alex und Smilla fehlt jede Spur. In ihrer wachsenden Verzweiflung wendet sie sich an die Polizei. Schnell wird klar, dass Gretas eigene Geschichte ebenso große Rätsel aufwirft wie das Verschwinden ihrer Lieben. Und die Frage: Hat sie etwas damit zu tun?


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Schwedischen von Wibke Kuhn
Originaltitel: De Försvunna
Originalverlag: Bokförlaget Forum, Stockholm 2015
Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10378-3
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Spannend

Von: thebookworm.c

11.01.2019

Wie auch beim ersten Buch von Caroline Erikkson, wurde ich auch diesmal positiv überrascht. Ihr Schreibstil ist einfach super spannend und flüssig. Man fliegt praktisch durch die Seiten, die dauerhaft auf Spannung aufbauen. Auch das Setting kann ich, wie bei ihrem anderen Thriller nur loben, denn sie baut eine wirklich geheimnisvolle Protagonistin und andere Figuren ein. Das Buch hatte ich innerhalb eines Tages durch, das liegt natürlich absolut an der Spannung, weil Greta und ihre Gedanken absolut überraschend sind, und man dauernd das Gefühl hat, sie zu entschlüsseln. Von mir gibt es 5/5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

Lesen Sie weiter

Erwartungen nicht erfüllt

Von: Mattis Bücherecke

07.01.2019

Ich muss gestehen, dass ich sehr hohe Erwartungen an dieses Buch hatte und diese wurden leider nicht erfüllt. Ich hatte unglaubliche Probleme, in diese Geschichte rein zu kommen, die Erzählperspektive mit den kursiv gestalteten "Zwischentönen" hat mich zeitweise sehr verwirrt, dass ich gar nicht wusste, was jetzt gemeint war. Erst nach knapp 100 Seiten konnte mich die Geschichte besser bei der Stange halten, was ich bei einem Buch, das nur 288 Seiten hat, doch recht spät finde. Ich glaube, wenn die Geschichte nicht aus der Perspektive der Protagonistin, sondern aus Erzählersicht geschrieben worden wäre, hätte ich dem ganzen besser folgen können. Nichts desto trotz ist die Idee des Ganzen nicht schlecht, und wenn man erstmal in der Geschichte drin ist, liest es sich auch recht flüssig. Alles in allem ein solider Thriller, der allerdings noch deutlich Luft nach oben lässt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Caroline Eriksson hat Sozialpsychologie studiert und als Personalberaterin gearbeitet. Der Thriller »Die Vermissten« hat ihr den internationalen Durchbruch eingebracht. Er erschien weltweit in über 25 Ländern. Caroline Eriksson lebt mit ihrer Familie in Stockholm.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin