VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die neuen Leiden des alten M. Unartige Beobachtungen zum deutschen Alltag

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,00 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-328-10068-3

Erschienen: 12.12.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Er wird geliebt und gehasst. Harald Martenstein schreibt weiter an seiner Chronik der deutschen Gegenwart hübsch portioniert in kleinen Texten über die Politik und den Alltag, Männer und Frauen, über das Älterwerden, das Vatersein, die Irrungen und Wirrungen der politischen Korrektheit. Wahrscheinlich ist dieses Buch sein bisher bösestes, witzig und entspannt ist es trotzdem. Wer unser Land verstehen will, muss lesen, was Martenstein über Genderforschung, über Sprachvorschriften, über die Diskriminierung von Menschen bei Schönheitswettbewerben oder über Steuerbetrüger zu sagen hat.

Harald Martenstein (Autor)

Harald Martenstein ist Autor der Kolumne "Martenstein" im ZEITmagazin und Redakteur beim Berliner Tagesspiegel. 2004 erhielt er den Egon-Erwin-Kisch-Preis, 2010 bekam er den Curt-Goetz-Ring verliehen. Seine Kolumnenbände waren allesamt Best- und Longseller. Zuletzt erschien von ihm: "Nettsein ist auch keine Lösung" (2016).

28.09.2017 | 20:00 Uhr | Freiburg

Lesung zum neuen Kolumnenband

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

29.09.2017 | 20:15 Uhr | Stuttgart

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70327 Stuttgart

02.10.2017 | 20:00 Uhr | Kiel

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kino im Schloßhof GmbH metro-Kino
Holtenauerstraße 162-170
24105 Kiel

04.10.2017 | 19:30 Uhr | Hamburg

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literaturhaus
Schwanenwik 38
22087 Hamburg

05.10.2017 | Havelberg

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kiebitzberg Arthotel
Schönberger Weg 6
39539 Havelberg

Weitere Informationen:
Kiebitzberg Gmbh & Co. KG
39539 Havelberg

06.10.2017

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Lünebuch GmbH
21335 Lüneburg

Tel. 04131/75474-0, s.anderle@luenebuch.de

11.10.2017 | 20:00 Uhr | Herzogenaurach

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aula des Gymnasiums
Burgstaller Weg 20
91074 Herzogenaurach

Weitere Informationen:
Stadt Herzogenaurach
91074 Herzogenaurach

Tel. 09132/ 901-120

14.10.2017

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Göttinger Literaturherbst GmbH
37073 Göttingen

20.10.2017 | 19:00 Uhr | Berlin

Im Kino/ Nettsein ist auch keine Lösung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Natur und Kultur e.V. Labsaal Lübars
Alt-Lübars 8
13469 Berlin

22.10.2017 | 11:30 Uhr | Uplengen-Remels

Lesung aus "Im Kino" und "Nettsein ist auch keine Lösung"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Raiffeisen-Volksbank eG
Ostertorstraße 100
26670 Uplengen-Remels

23.10.2017 | Calw

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Maria von Linden-Gymnasium
Schindelbergweg 9-11
Kulturcafé
75365 Calw

25.10.2017 | 19:00 Uhr | Karlsuhe

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literarische Gesellschaft/ Museum für Literatur am Oberrhein, Prinz Max Palais
Karlstr. 10
76133 Karlsuhe

Tel. 0721/ 1333987, presse@literaturmuseum.de

15.12.2017 | 20:00 Uhr | Potsdam

"Best-of Harald Martenstein"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kades Restaurant "Am Pfingstberg"
Große Weinmeisterstr. 43b
14469 Potsdam

Tel. 0331/ 293533, info@restaurant-pfingstberg.de

25.01.2018 | Nidda Bad Salzhausen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Parksaal Bad Salzhausen
Im Park
63667 Nidda Bad Salzhausen

Weitere Informationen:
Kur- und Touristik Info Bad Salzhausen
63667 Nidda

22.03.2018

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Buchhandlung Rupprecht GmbH Zentrale
92648 Vohenstrauß

11.04.2018 | Mainz

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Frankfurter Hof
Augustinerstraße 55
55116 Mainz

19.04.2018 | 19:30 Uhr | Salzgitter-Bad

"Best-of Harald Martenstein"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kniestedter Kirche
Braunschweiger Str. 133
38259 Salzgitter-Bad

Weitere Informationen:
Stadt Salzgitter
38226 Salzgitter

Tel. 05341/ 8393752, aneka.viering@stadt.salzgitter.de

07.10.2018 | 16:00 Uhr | Kiel

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kino im Schloßhof GmbH metro-Kino
Holtenauerstraße 162-170
24105 Kiel

07.10.2018 | 20:00 Uhr | Kiel

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kino im Schloßhof
Holtenauerstraße 162-170
24105 Kiel

24.10.2018 | Stuttgart

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Theaterhaus Stuttgart
Siemensstraße 11
70327 Stuttgart

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Originaltitel: Die neuen Leiden des alten M.
Originalverlag: C. Bertelsmann, München 2014

Taschenbuch, Broschur, 208 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-328-10068-3

€ 9,00 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

Erschienen: 12.12.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors