VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die schönsten Märchen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-328-10150-5

Erschienen:  10.07.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Vor über hundert Jahren traten Hans Christian Andersens unvergleichliche Märchenerzählungen ihren Siegeszug durch Europa, ja um die ganze Welt an und bezaubern bis heute Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Dieser exklusiv zusammengestellte Auswahlband vereint die 20 schönsten und beliebtesten Andersen-Märchen, darunter unvergängliche Perlen wie „Däumelinchen“, „Die Prinzessin auf der Erbse“, „Des Kaisers neue Kleider“, „Das hässliche Entlein“, „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“, „Die Eisjungfrau“ oder "Der standhafte Zinnsoldat".

Hans Christian Andersen (Autor)

Hans Christian Andersen (1805-1875) wuchs als Sohn eines Schuhmachers in Odense auf. Armut und Einsamkeit prägten seine Kindheit, Depressionen und andere Krankheiten verfolgten ihn bis ins Erwachsenenalter. Sein künstlerisches Talent wurde am Königlichen Theater in Kopenhagen entdeckt, wo er bereits als 14jähriger Unterricht als Sänger und Tänzer nahm. Im Jahr 1935 erschien das erste seiner Märchenbücher, das ihn mit einem Schlag bekannt machte. Andersens erste Märchen sind stark von Volksmärchen beeinflusst. Später schuf Andersen sich einen ganz eigenen, manchmal fast umgangssprachlichen Märchenton, der ihn zum berühmtesten Dichter seines Landes und zu einem der meistübersetzten Autoren machte. Andersens Beerdigung im Jahr 1875 glich in Dänemark einem Staatsbegräbnis.

Aus dem Dänischen von Floriana Storrer-Madelung
Originaltitel: Gesammelte Märchen 1 und 2
Originalverlag: Manesse, Zürich 1949

Mit Nachwort von Martin Bodmer
Mit Fotos / Illustrationen von Vilhelm Pedersen, Lorenz Frölich

Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-328-10150-5

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

Erschienen:  10.07.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

schöne Sammlung, allerdings etwas lieblose Aufmachung

Von: Buchmagie - Holger Datum: 07.05.2018

www.team-buchmagie.de/die-schoensten-maerchen-hans-christian-andersen/

Märchen verzaubern und entführen ihre Leser in eine Welt voller magischer Momente, „sie sind der älteste Wissensspeicher der Menschheit und ein Spiegel ihre Ängste und Träume.“ (Aus dem Buch Märchenwelt)

Für Märchen kann man eigentlich nie zu alt sein habe ich gedacht und so einmal die beiden Bücher „Märchenwelt“ von Michael Köhlmeier und „Die schönsten Märchen“ von Hans Christian Andersen aus dem Penguin Verlag genauer unter die Lupe genommen. Beide sind im Taschenbuchformat, wobei das Buch „Märchenwelt“ mit 731 Seiten sehr kompakt ist.

Beginnen wir also mit dem Buch „Märchenwelt“: in diesem Buch erwarten den Leser über 100 Märchen aus aller Welt, darunter befinden sich altbekannte Klassiker von Hans Christian Andersen und den Brüdern Grimm. Auch die Geschichten aus 1001 Nacht sind hier enthalten. Dann wiederum gibt es eine Vielzahl unbekannter Märchen und Sagen.

Insgesamt ist dieses Buch ein wahrer Schatz für Märchenliebhaber jeden Alters. Es macht immer wieder Spaß allein oder gemeinsam mit der Familie in diese einzigartige, wundervolle, magische Welt einzutauchen. Insgesamt also eine schöne Sammlung vom Inhalt her.

Allerdings lässt sich über die Aufmachung, die relativ einfach ist und nicht gerade liebevoll wirkt streiten. Hier kommt es nun an mit wem man dieses Buch lesen möchte, liest man es allein stört einem die Aufmachung ist, würde man es allerdings zusammen mit Kinder lesen würde ich immer zu einer liebevolleren, vielleicht sogar bebilderten Aufmachung greifen. Da bietet der Buchmarkt doch eine Vielzahl an.

Ein weitere Kritikpunkt ist die relativ klein gehaltene Schrift, die das Lesen doch sehr anstrengt macht und nicht gerade zum Lesegenuss beiträgt.

Kommen wir nun zum Buch „Die schönsten Märchen“ von Hans Christian Anderson. Auf 380 Seiten findet der Leser insgesamt 21 der wohl beliebtesten Märchen. Darunter sind „Des Kaisers neue Kleider“, „Die Prinzessin auf der Erbse“ und „Däumelinchen“, aber auch, zumindest mir vorher noch unbekannte Märchen wie „Der Schmetterling“, „Fünf aus einer Erbsenschale“, “Die Teekanne“ und „Tante Zahnweh“ sind enthalten.

Über den Inhalt möchte ich hier nicht weiter urteilen, es sind Märchen, die seien Leser in eine fantastische Welt entführen. Märchen, die bei manchen Leser Kindheitserinnerungen wecken werden.

Streiten lässt sich nun über die Aufmachung, auch diese wirkt sehr einfach und nicht gerade liebevoll. Auch hier kommt es darauf an, mit wem ich das Buch lesen möchte. Allein und als Erwachsener kann ich über diese Aufmachung hinweg schauen, doch gerade für Kinder würde ich eher zu einer anderen farbenfrohen und bebilderten Ausgabe raten

Kindheitserinnerungen werden wach

Von: zeilengefluester Datum: 08.03.2018

https://zeilengefluester1blog.wordpress.com/

Ein Buch über die schönsten Märchen

Cover

Das Cover hat mich sofort angesprochen, die blaue Farbe passt wirklich gut zum Buch und die kleinen Bilder, geben dem Leser einen kleinen Einblick darauf, welche Märchen sich in dem Buch befinden. Das Cover war unter anderem auch einer der Gründe, weshalb ich das Buch angefragt habe.

Geschichte

Von klein auf an lernen wir die Welt der Märchen kennen, ein Grund mehr dieses Buch zu lesen. In diesem Buch sind die schönsten Märchen zusammengekommen um dem Leser etwas Atemberaubendes zu bieten.

Einige Märchen kannte man schon, andere waren mir neu. Es war wirklich faszinierend eine solche Geschichte zu lesen. Am besten haben mir die kleine Meerjungfrau und die Schneekönigin gefallen.

Schreibstil

Der Schreibstil fiel mir zunächst etwas schwierig, da es der originale Schreibstil aus der damaligen Zeit ist. Wenn man sich aber langsam in dem Buch befindet, gewöhnt man sich auch an die Schreibweise und einem fällt gar nicht mehr so der Unterschied zu anderen Büchern auf.

Der Schreibstil war einfach märchenhaft, man kann sich so in eine ganz andere Welt verlieren.

Fazit

Für alle Märchen Fans ein Muss.

Bewertung 5/5 Sternen

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors