Die schönsten Märchen

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Vor über hundert Jahren traten Hans Christian Andersens unvergleichliche Märchenerzählungen ihren Siegeszug durch Europa, ja um die ganze Welt an und bezaubern bis heute Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Dieser exklusiv zusammengestellte Auswahlband vereint die 20 schönsten und beliebtesten Andersen-Märchen, darunter unvergängliche Perlen wie „Däumelinchen“, „Die Prinzessin auf der Erbse“, „Des Kaisers neue Kleider“, „Das hässliche Entlein“, „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“, „Die Eisjungfrau“ oder "Der standhafte Zinnsoldat".


Aus dem Dänischen von Floriana Storrer-Madelung
Originaltitel: Gesammelte Märchen 1 und 2
Originalverlag: Manesse, Zürich 1949
Mit Nachwort von Martin Bodmer
Mit Fotos / Illustrationen von Vilhelm Pedersen, Lorenz Frölich
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10150-5
Erschienen am  10. Juli 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Hans Christian Andersen Die schönsten Märchen

Von: vannys Testwelt

04.02.2019

Ich bin ja der Meinung, das Märchen nicht mehr so wert geschätzt werden wie früher. Wenn man damals Kinder fragte ob sie Däumelinchen oder die Prinzessin auf der Erbse kennen, bekam ich als Antwort immer ein "JA". Jedoch heut zu Tage ist es viel schwerer, Kinder zu finden, die Märchen kennen. Um so wichtiger finde ich es, das Kinder mit Märchen aufwachsen. Als Kind haben sie mich immer zum träumen gebracht. Vor über hundert Jahren traten Hans Christian Andersens unvergleichliche Märchendichtungen ihren Siegeszug durch Europa, ja um die ganze Welt an und bezaubern bis heute Kinder und erwachsene gleichermaßen. Dieser exklusiv zusammengestellte Auswahlband vereint die schönsten und beliebtesten Andersen-Märchen, darunter "Däumelinchen" " Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" "Die Prinzessin auf der Erbse" "Des Kaisers neuen Kleidern" "Das hässliche Entlein". Darüber hinaus laden versteckte Perlen aus seinem überreichen erzählerischen Schatz dazu ein, einen neuen Hans Christian Andersen jenseits von "Zinnsoldat" und "Kleiner Meerjungfrau" zu entdecken. Ob bekannt oder weniger bekannt, in all seinen Märchen berühren bis heute "diese Tragödien des Kleinen, die so viel Groes haben. (Die Zeit) Dieses tolle Buch beinhaltet 20 traumhafte Märchen, die ich schon aus meiner Kindheit kenne. Obwohl ich schon lange kein Kind mehr bin, lese ich diese Märchen sehr sehr gerne immer noch. Ich finde das Cover von dem Buch, wirklich schön. Ein Hans Christian Andersen , der an einem Schreibtisch sitzt und an einer Geschichte schreibt. Das ganze Cover ist in einem dunklen blau gehalten, welches mich persönlich an den Himmel erinnert und zum träumen einläd. Das Buch ist perfekt, für gute Nacht Geschichten vorlesen oder auch einfach so zum vorlesen. Ich selber setze mich gerne auf die Couch und tauche in meine Kindheit zurück.

Lesen Sie weiter

Eine tolle überarbeitete Märchensammlung

Von: NessaMira

22.08.2018

Cover Das Cover gefällt mir sehr gut. Das Buch ist in einem dunkeln violett-blau gehalten, was in Kombination mit den winzigen weißen Punkten an einen nächtlichen Sternenhimmel erinnert und sofort zum Träumen einlädt. Unten ist eine, Am Schreibtisch sitzende und schreibende Person (höchstwahrscheinlich Hans Christian Andersen) zu sehen. Aus der auf dem Tisch stehenden Kerze schweben goldene Rauchfäden in die Höhe, welche Silhouetten verschiedener Märchenfiguren in sich tragen. Es ist ein sehr verträumtes und magisches Cover, das perfekt zu den Märchen von Andersen passt. Meine Meinung Dieses Buch enthält die bekanntesten Märchen von Hans Christian Andersen. Von der kleinen Meerjungfrau, über des Kaisers neue Kleider bis zur Schneekönigin sind sämtliche Werke vorhanden, die die meisten von uns schon seit Kindertagen kennen und lieben. In einer editorischen Notiz wird darauf hingewiesen, dass die hier zusammengestellten Werke den neuen Rechtschreibregeln angepasst und weitere inhaltliche und formale Fehler oder Unklarheiten geändert wurden, wodurch die Märchen wesentlich angenehmer zu lesen sind, als in ihrer ursprünglichen Form (auch wenn dies vermutlich ein sehr umstrittener Punkt ist). Außerdem werden in Fußnoten „einige wenige dänische Eigenheiten“ erklärt, was sich als sehr hilfreich und interessant herausgestellt hat. Als riesiger Märchenfan, der sogar seine Bachelorarbeit den Märchen widmet, hat mir diese Ausgabe sehr gut gefallen. Es wirkt nicht wie die Märchenbücher, die wir gewohnt sind, denn es sind keine Bilder enthalten, es gibt keine verschnörkelte Schrift und alles wirkt ein wenig kompakter. Zum Vorlesen mit Kindern (was für mich, als angehende Lehrerin ein wichtiger Punkt ist) finde ich das Buch daher nicht so gut geeignet. Um allerdings selbst ins Märchenland zu entfliehen, ist es völlig ausreichend.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hans Christian Andersen

Hans Christian Andersen (1805-1875) wuchs als Sohn eines Schuhmachers in Odense auf. Armut und Einsamkeit prägten seine Kindheit, Depressionen und andere Krankheiten verfolgten ihn bis ins Erwachsenenalter. Sein künstlerisches Talent wurde am Königlichen Theater in Kopenhagen entdeckt, wo er bereits als 14jähriger Unterricht als Sänger und Tänzer nahm. Im Jahr 1935 erschien das erste seiner Märchenbücher, das ihn mit einem Schlag bekannt machte. Andersens erste Märchen sind stark von Volksmärchen beeinflusst. Später schuf Andersen sich einen ganz eigenen, manchmal fast umgangssprachlichen Märchenton, der ihn zum berühmtesten Dichter seines Landes und zu einem der meistübersetzten Autoren machte. Andersens Beerdigung im Jahr 1875 glich in Dänemark einem Staatsbegräbnis.

Zur AUTORENSEITE