VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Drei Sekunden Thriller

Piet Hoffmann (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-0669-9

NEU
Erschienen:  20.08.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub), Hörbuch Download

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der internationale Thrillererfolg Three Seconds 2018 als große Blockbusterverfilmung im Kino!

Er lebt ein Doppelleben. Das eine mit seiner Frau und den beiden kleinen Söhnen, für die er alles tun würde. Und das andere als Undercover-Agent, eingeschleust bei der polnischen Mafia. Jeden Tag riskiert er sein Leben. Doch der neue Auftrag ist sein bisher gefährlichster: Er soll die Geschäfte der Drogenmafia in einem Hochsicherheitsgefängnis an sich reißen. Der Auftrag kommt von seinen polnischen Freunden, aber auch seine schwedischen Kollegen unterstützen dieses Vorhaben. Der Mann, der zwei Namen hat, weiß, dass er jetzt allein ist, dass er in nur drei Sekunden tot sein kann, wenn seine Deckung auffliegt. Deshalb macht er einen Plan, den nur er allein kennt.

Piet Hoffmann

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anders Roslund, der für seinen investigativen Journalismus mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde, ist einer der erfolgreichsten und anerkanntesten skandinavischen Krimiautoren unserer Zeit und Teil des international erfolgreichen Autorenduos Roslund & Hellström, das viele wichtige Preise erhielt, u.a. den CWA International Dagger, den Skandinavischen Krimipreis und den Preis der schwedischen Krimiautoren. Die Thriller um ihren Undercoveragent Piet Hoffmann werden gerade in Hollywood verfilmt.
Börge Hellström ist 2017 verstorben. Abgesehen von seiner Autorentätigkeit war er ein gefragter Berater in schwedischen Fernsehsendungen zum Thema Drogenabhängigkeit und Jugendliche im Strafvollzug.


Gabriele Haefs (Übersetzerin)

Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.

Aus dem Schwedischen von Gabriele Haefs
Originaltitel: Tre Sekunder (Piet Hoffmann 1)
Originalverlag: Piratförlaget, Stockholm 2009

Taschenbuch, Broschur, 688 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0669-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

NEU
Erschienen:  20.08.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Spannender Krimi mit Ecken und Kante

Von: Sarahs Bücherregal Datum: 01.10.2018

https://sarahs-buecherregal.blogspot.com

Piet Hoffmann ist Kontaktmann für die schwedische Polizei und infiltriert die polnische Drogenmafia. Die Aushebung des Drogenhandels in einer bekannten Haftanstalt soll sein Paradestück werden, danach kann er mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen neu anfangen. Doch als er in der Haftanstalt ist, läuft nichts wie geplant und 3 Sekunden werden über sein Leben entscheiden.
Piet Hoffmann ist ein sehr schwieriger Charakter, ob ich ihn mag oder nicht, konnte ich bis zur letzten Seite des Romans nicht sagen. Er ist einerseits eiskalt und kalkulierend, andererseits ist er ein liebender Familienvater. Doch was er seiner Familie mit seinem letzten Einsatz antut, ist vielleicht auch für sie etwas zu viel. „3 Sekunden“ von Anders Roslund und Börge Hellström braucht etwas Zeit, um richtig in Fahrt zu kommen, aber dann ist dem Autorenduo ein äußerst spannender Krimi mit charaktervollen Figuren gelungen. Egal ob die ermittelnden Kommissare, der Staatsanwalt oder Piet Hoffmann selbst, alle sind sehr detailliert beschrieben. Die Autoren lassen sich nicht auf eine vereinfachte Gut-gegen-Böse-Geschichte ein, sondern schreiben sehr differenziert. Die Welt lässt sich nicht einteilen in schwarz und weiß und das Buch dieses Buch so spannend.
Anders Roslund und Börge Hellström haben einen spannenden und stellenweise etwas kantigen Krimi geschrieben, der bis zur letzten Seite überraschend bleibt und den Leser so mitnimmt. Jetzt bleibt man gespannt zurück, wie es mit Piet Hoffman weitergeht im nächsten Band, der ihm immerhin „3 Minuten“ zugesteht.

Ein toller schwedischer Thriller

Von: brigitta Datum: 09.09.2018

wunderbaregeschichten.blogspot.de/

Kurze Zusammenfassung:

Piet Hoffmann ist ein liebevoller Vater und ein liebender Ehemann. Seine Familie ist ihm wichtig und er würde alles für sie tun.

Piet Hoffmann ist ein Undercover-Agent.

Er ist als Agent bei Wojtek Secutity International eingeschleust. Hinter dieser Firma verbirgt sich die polnische Mafia.
Diese beauftragt ihn auch in der JVA Aspsas die Drogengeschäfte anzuführen, als er durch die Polizei in das Hochsicherheitsgefängnis eingeschleust wird.
Das gelingt ihm auch. So arbeitet er einerseits verdeckt für die polnische Mafia und anderseits verdeckt für die schwedische Polizei. Unter dem Decknamen Paula liefert er der Polizei brisante Informationen die letztendlich zur Vernichtung der Mafia führen sollen.
Doch im entscheidenden Moment kann er nicht mit der Unterstützung der Polizei rechnen, er wird fallen gelassen und ist nun auf sich alleine gestellt ......


Fazit:
Ein sehr spannender und vielschichtiger schwedischer Krimi.
Piet ist ein, auf sich alleine gestellter Protagonist, der mit Umsicht und Klugheit um sein Leben kämpft.
Ein Fehler, ein Moment den Rücken den falschen Menschen zugewandt und Piet ist tot.
Dies schwebt pausenlos über den Protagonisten und seine Todesangst wie auch seine Verzweifelung sind zum Teil unmittelbar spürbar.
Aber nicht nur Piet kann man sehrt gut nachvollziehen, auch viele andere Handlungen und Personen werden gut nachvollziehbar beschrieben.
Viele Beteiligte hatten immer wieder die Möglichkeit Piet aus seiner Situation herauszuholen, aber keiner hat gehandelt.
Warum dies so passierte ist wirklich gut beschrieben und glaubhaft. Ich könnte mir die Situation auch so in der Realität vorstellen.
Wie in vielen schwedischen Krimis üblich gibt es sehr viele Personen und viele Schauplätze, allerdings nicht so viele Handlungsstränge wie man es sonst gewöhnt ist.
Hier konzentriert sich eben alles auf Piet und dieser leistet einen unglaublichen Kampf gegen die Mafia und dann auch irgendwann gegen die, auf dessen Seite er eigentlich steht, und die eigentlich auf seiner Seite stehen sollten.
Hach, ich will inhaltlich gar nicht so viel verraten ...
Der Roman ist flüssig geschrieben und durch kurze Sätze und eine Aufteilung in fünf Teile und diese unterteilt in Wochentage, gewinnt der Roman unheimlich an Tempo.
Im ersten Augenblick erschien mir das Buch sehr dick - 684 Seiten!
Aber das Buch liest sich schnell und die Seiten fliegen so dahin.
Ich bin jetzt sehr gespannt auf den nächsten Teil und hoffe, dass dieser genau so spannend weiter geht.

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher der Autoren