Du bist mein Zuhause

Roman

(7)
TaschenbuchNEU
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Firefly-Lake-Serie – das romantische Großereignis des Sommers!

Nie wieder wollte Cat nach Firefly Lake zurückkehren, doch nun bricht sie ihrer Tochter Amy zuliebe ihren Schwur. Die Kleinstadt an dem idyllischen, kristallklaren See war früher einmal Cats Zuhause und soll es wieder werden … hoffentlich. Doch so sehr sie versucht, die Vergangenheit zu verdrängen – ihre Gefühle von damals kann Cat nicht vergessen. Schon gar nicht, als sie Amys Eishockeytrainer Luc begegnet und ihre Welt plötzlich wieder kopfsteht. Luc war ihr Jugendschwarm, der sie immer beschützt hat, aber Cat ist inzwischen vorsichtig geworden, wem sie ihr Herz anvertraut. Kann Luc sie überzeugen, dass sie für immer zu ihm gehört?

Lassen Sie sich verführen und lesen Sie auch die anderen Romane der Firefly-Lake-Serie!

»Emotionsgeladen. Gilroys Protagonisten gehen ans Herz und lassen nicht los. Diese Geschichte besitzt jede Menge Charme und lädt die Leser ein, einzutauchen und zu verweilen.«

Publishers Weekly über »Dort, wo ich dich finde«

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: Back Home At Firefly Lake
Originalverlag: Grand Central/Forever, New York 2017
Taschenbuch, Broschur, 464 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10415-5
Erschienen am  12. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Vermont, Vereinigte Staaten von Amerika

Die Firefly-Lake-Serie

Leserstimmen

Kuschelige Lesestunde

Von: niwibo

08.10.2019

"Du bist mein Zuhause" wie passend ist doch der Titel für eine Kuschelstunde auf dem heimischen Sofa, Dies ist der 3. Band von Jen Gilroys Romanreihe, die in Vermont spielt. Auch, wenn ich die beiden ersten Bücher der Firefly-Lake Reihe nicht kenne, kam ich doch ganz gut zurecht mit den Familienverhältnissen, wer mit wem usw. Nie wieder wollte Cat nach Firefly Lake zurückkehren, doch nun bricht sie ihrer Tochter Amy zuliebe ihren Schwur. Die Kleinstadt an dem idyllischen, kristallklaren See war früher einmal Cats Zuhause und soll es wieder werden... hoffentlich. Doch so sehr sie versucht, die Vergangenheit zu verdrängen - ihre Gefühle von damals kann Cat nicht vergessen. Schon gar nicht, als sie Amys Eishockeytrainer Luc begegnet und ihre Welt plötzlich wieder kopfsteht. Luc war ihr Jugendschwarm, der sie immer beschützt hat, aber Cat ist inzwischen vorsichtig geworden, wem sie ihr Herz anvertraut. Kann Luc sie überzeugen, dass sie für immer zu ihm gehört? Cat und die 12jährige Amy ziehen von Boston zurück in Cats Heimatstadt, um ihrer Mutter und Oma nach deren Krankheit etwas näher zu sein. Auch möchte Cat hier in Ruhe an einem Buch schreiben. Amy, die schon in Boston leidenschaftlich und gut Eishockey spielte, muss in der kleinen Stadt in einem Verein für Jungen trainieren, deren Couch ausgerechnet Cats großer Jugendschwarm ist. Damit nehmen die Verwicklungen ihren Lauf, Amy schwärmt für Luc, als sie jedoch mitbekommt, dass dieser immer noch für ihre Mutter schwärmt, versucht sie, ihn und ihre Mutter auseinander zu bringen. Das Ganze spielt sich in einer wunderschönen Kulisse vor einem See und einer typischen nordamerikanischen Kleinstadt ab. Wer diese amerikanische Idylle mag, für den ist das Buch ein Muss, auch wenn der Inhalt etwas seicht und überschaubar daherkommt. Mich hat das Buch jedoch direkt 25 Jahre zurückversetzt, als ich für eine Zeit lang in solch einer Kleinstadt in Rhode Island gelebt und gearbeitet habe... Daher ein schöner Lesegenuss für einen verregneten Nachmittag auf der Couch.

Lesen Sie weiter

Starke und charmante männliche Hauptfigur

Von: bookishhearts

28.09.2019

Bei "Du bist mein Zuhause" handelt es sich um den dritten Band der "Firefly Lake" - Reihe von Jen Gilroy. Nachdem ich die ersten beiden Bände dieses Jahr bereits gelesen habe und sie toll fand, war ich auf diesen schon sehr gespannt. Und meine Erwartungen wurden auch nicht wirklich enttäuscht. Es erwartet einen als Leser ein überaus unterhaltsamer, aber auch sehr emotionaler Roman, der vom Loslösen der Vergangenheit und dem Erkennen der eigenen Stärken handelt. Im Mittelpunkt des Romans steht zum Einen Cat, die für ihre Tochter Amy zurück in ihren Heimatort Firefly Lake kehrt, wohin sie eigentlich nie wieder zurückkehren wollte. Dort trifft sie auf Luc, der Amys Eishockeytrainer wird, und für den sie seit ihrer Jugend Gefühle hegt. Allerdings haben beide schwere Zeiten hinter sich und sind vorsichtig geworden, was die Liebe angeht. Doch manchmal ist Wollen einfach zwecklos, wenn es um die Liebe geht. Und so müssen sowohl Amy, als auch Luc, sich entscheiden, ob sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen wollen und bereit sind für eine neue unerwartete Zukunft. Ich muss gestehen, dass ich ein wenig gebraucht habe, um mit Cat so ganz warm zu werden. Sie ist vor allem am Anfang ziemlich hart und unnahbar. Sie zerfließt ziemlich in Selbstmitleid und setzt Erwartungen in andere Menschen, die diese gar nicht erfüllen können. Dies legt sich allerdings mit der Zeit, vor allem als sie wieder in Kontakt mit Luc kommt. Nach und nach entlockt dieser ihre weibliche Seite und zeigt ihr, dass sie auch andere Ansichten zulassen und akzeptieren lernen kann. Gerade Lucs sehr charmante Art lässt einen als Leserin sich ein wenig in ihn verlieben. Er hat einen großen Gemeinsinn und ist dennoch gleichzeitig zurückhaltend. Luc ist niemand, der sich offensichtlich in den Vordergrund drängt, sondern lieber dezent die Fäden im Hintergrund zieht. Die beiden harmonisieren vor allem aufgrund ihrer Unterschiede sehr gut miteinander. Dadurch sind sie gezwungen sich intensiv miteinander auseinanderzusetzen. Dieser Roman greift auch Geschehnisse der vorherigen Bände auf und lässt diese wie selbstverständlich in die Haupthandlung mit einfließen, so dass man erfährt, wie es den Figuren der beiden vorherigen Bände weiter ergangen ist. Jen Gilroys Schreibstil ist einmal mehr bildhaft schön. Man verliebt sich beim Lesen in die winterliche Landschaft rund um das Kleinstädtchen Firefly Lake. Man hat beim Lesen alles real vor Augen und eher das Gefühl einen wunderschönen Film zu schauen. Durch ihren unterhaltsamen und abwechslungsreichen Schreibstil fliegt man förmlich durch die Handlung und wird von den Emotionen der Charaktere mitgerissen. Dies ist ein Roman, der ein Wechselbad der Gefühle für seine Leser bereits hält. Man lacht und fiebert mit den Charakteren, ist gleichzeitig aber zwischendurch immer wieder mal kurz davor das Taschentuch hervorholen zu wollen. Auch wenn man die beiden vorherigen Bände nicht kennt, kann dieser Roman auch allein für sich überzeugen. Dennoch rate ich eher dazu die vorherigen Bände gelesen zu haben, um alle Verwicklungen genau nachvollziehen zu können. Meiner Ansicht nach ist der Autorin mit diesem Roman ein würdiger Abschluss der Firefly Lake - Reihe gelungen, auch wenn ich mich gleichzeitig freuen würde noch mehr Romane lesen zu können, die an diesem Ort spielen. Fazit: Die männliche Hauptfigur in "Du bist mein Zuhause" von Jen Gilroy übertüncht charmant manche Schwächen der weiblichen Hauptfigur, die leider ein wenig hart und unnahbar daherkommt! Alles in allem aber mehr als lesenswert, da alleine die traumhafte winterliche Kulisse schon sehr bezaubert. Hinzu kommt, dass vor allem der unterhaltsame und bildhafte Schreibstil der Autorin die Spannung aufrecht erhält und der Reihe einen würdigen Abschluss verleiht. Meiner Ansicht nach hat der Roman eine unbedingte Leseempfehlung verdient, vor allem wenn man die beiden vorherigen Bände bereits gelesen hat. Note: 2 (💗💗💗💗)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jen Gilroy ist unter dem weiten Himmel Westkanadas aufgewachsen. Nach vielen Jahren in England lebt sie jetzt in einer kleinen Stadt im Südosten von Kanada. Sie liebt Eiscreme, Cafés im Vintage-Stil und die wunderschöne Landschaft Nordamerikas. Ihr Ehemann ist ihr romantischer Held im wirklichen Leben, und ihre Tochter erinnert sie stets daran, für jeden Tag mit ihren Lieben dankbar zu sein. Ihren Nine-to-five-Job hat Jen Gilroy an den Nagel gehängt, um sich mit Liebesromanen in die Herzen ihrer Leserinnen zu schreiben. »Dort, wo ich dich finde«, der Auftakt ihrer Firefly-Lake-Serie, war für den Golden Heart Award der Romance Writers of America nominiert.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin