VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Dunkle Verführung Roman

Dark Hunter-Serie (9)

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-37833-3

Erschienen: 19.03.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Marguerite – Tochter aus gutem Hause – rebelliert, treibt sich mit den falschen Freunden herum und besucht die falschen Lokale. Im „Sanctuary” trifft sie auf Wren, einen schüchternen Kellner – und verliebt sich in ihn. Auch er verfällt ihr sofort. Doch ihre Liebe ist gefährlich. Denn Wren ist ein Verstoßener seiner eigenen übernatürlichen Welt, und er steht auf der Todesliste. Eigentlich müsste Marguerite schnellstens das Weite suchen, doch ihr Herz hält sie zurück, und so geraten beide in Lebensgefahr …

Alles über die Dark-Hunter-Serie Zum Special

Sherrilyn Kenyon (Autorin)

Die promovierte Historikerin Sherrilyn Kenyon schreibt seit ihrem zehnten Lebensjahr und ist mittlerweile eine der erfolgreichsten Autorinnen weltweit. Unter ihrem Pseudonym Kinley MacGregor veröffentlichte sie höchst erfolgreich Highland-Sagas. Doch vor allem mit ihren Dark-Hunter-Romanen begeistert sie ihre Leser und erobert seit Jahren regelmäßig Spitzenplätze der New-York-Times-Bestsellerliste. Gemeinsam mit ihrem Mann und drei Söhnen lebt Sherrilyn Kenyon in Tennessee.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Larissa Rabe
Originaltitel: Unleash the Night (09 Dark Hunter)
Originalverlag: St. Martin's New York 2005

Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-37833-3

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 19.03.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Von: tigerbaer aus Karlsruhe Datum: 23.05.2016

Endlich geht es mit den Dark Huntern weiter…na ja, eigentlich eher mit den Were-Huntern.
Bereits in „Herrin der Finsternis“ hatten wir Kontakt mit der spannenden Gruppe der Were-Hunter und nach Vane & Bride’s Geschichte war ich durchaus gespannt auf weitere Geschichten in dieser Hinsicht.

Maggie ist ein toller Charakter, der mir von der ersten Seite mit seiner Art und seinem Verhalten gut gefallen hat.
Mit Wren ist auf den ersten Blick nicht gut Kirschen essen und meist ist er seiner Umwelt gegenüber sehr feindlich eingestellt. Gerade vor diesem Hintergrund fällt sein behutsamer Umgang mit Maggie besonders deutlich auf.

Wie in allen Geschichten von Sherrilyn Kenyon offenbart sich erst im Verlauf der Geschichte das Gesamtbild und nichts ist auf den ersten Blick wie es scheint, überraschende Einblicke und anfangs unmöglich erscheinende Wendungen machen für mich einen Großteil der Faszination des Dark Hunter-Universums aus.

Liebe Frau Kenyon, vielen Dank für diese tolle Geschichte. Die Seiten sind wieder nur so dahin geflogen und ich kann es gar nicht erwarten, bis es weiter geht.

Wer die Dark Hunter noch nicht kennt… lasst euch verführen und lernt diese Welt kennen. Es lohnt sich =D

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin