Ein Haus fürs Herz

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das kleine Anwesen „Hunter`s Moon“ ist ein Haus wie aus dem Bilderbuch. Gut versteckt und eingebettet im sanften Tal von Peasebrook war es über fünfzig Jahre das geliebte Zuhause der Familie Willoughby. Hier schrieb die Autorin Margot Willoughby ihre bekanntesten Romane. Nun ist es die Aufgabe der erfolgreichen Jung-Immobilienmaklerin Belinda, neue Besitzer zu finden. Auf der Suche nach der perfekten Familie offenbart das Haus lang gehütete Geheimnisse – und bringt Belinda dazu, sich mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen …

  • Ein wunderbar warmherziger Roman über ein Zuhause, in dem das Glück wohnt - von Bestsellerautorin Veronica Henry

  • Charmante Feel-good-Unterhaltung für alle Fans von Jenny Colgan und Manuela Inusa

  • Ein Buch wie ein geliebtes Zuhause: eine berührende Familiengeschichte über ein Haus voller Geheimnisse, in dem das Glück wohnt

  • Der fünfte Roman von Bestseller-Autorin Veronica Henry


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: THE FOREVER HOUSE
Originalverlag: Orion
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-35990-1
Erschienen am  08. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Cotswolds, Großbritannien

Leserstimmen

Lockere und leichte Lektüre für den Urlaub

Von: hereIam-Andrea

09.07.2019

Den Roman „Ein Haus fürs Herz“ von Veronica Henry hatte ich mir für meinen diesjährigen Urlaub aufgehoben. Als Urlaubslektüre mag ich warmherzige Geschichten, die einfach nur angenehm zum Lesen sind. Und der Buchklappentext versprach mir einen romantischen und leicht erzählten Roman: „Das kleine Anwesen „Hunter`s Moon“ ist ein Haus wie aus dem Bilderbuch. Gut versteckt und eingebettet im sanften Tal von Peasebrook war es über fünfzig Jahre das geliebte Zuhause der Familie Willoughby. Hier schrieb die Autorin Margot Willoughby ihre bekanntesten Romane. Nun ist es die Aufgabe der erfolgreichen Jung-Immobilienmaklerin Belinda, neue Besitzer zu finden. Auf der Suche nach der perfekten Familie offenbart das Haus lang gehütete Geheimnisse – und bringt Belinda dazu, sich mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen …“ Wie so oft, spielt auch dieser Roman in zwei verschiedenen Zeitzonen. In der Gegenwart ist die Hauptperson die Immobilienmaklern Belinda, die das Haus „Hunters`s Moon“ für Alexander und Sally verkaufen soll. Parallel wird die Geschichte von Sally und Alexander von 1967 erzählt und beginnt mit dem Kennenlernen der Beiden. In beiden Lebenswegen gibt es selbstverständlich nicht nur schöne und angenehme Momente. So erleben alle drei Hauptakteure sowohl Licht als auch Schatten, was den Roman für mich jedoch nur noch authentischer macht. Eine locker und leicht erzählte Story, die sich für mein Empfinden sehr angenehm lesen lässt. Die Handlung ist gut verständlich und nachvollziehbar. Die beiden Zeitstränge sind gut miteinander verbunden und bereits nach kurzer Zeit hat das Buch mich in seinen Bann gezogen. Beide Geschichten sind jede für sich spannend und ideenreich erzählt. Auch wenn das eine oder andere Detail der Geschichte vielleicht ein bisschen kitschig erscheinen mag oder vielleicht auch zu „schön, um wahr zu sein“, so war die Handlung für mich zu jedem Zeitpunkt schlüssig. Alle Akteure des Romans wirkten für mich angenehm und ich war gerne bereit, mich auf die Geschichte der Autorin einzulassen. Ich habe dieses Buch innerhalb weniger Tage durchgelesen, was stets ein Zeichen dafür ist, dass mir ein Roman besonders gut gefällt. Sehr gelungen finde ich auch die letzten Kapitel der Geschichte. Allerdings möchte ich hier nicht näher darauf eingehen, da ich sonst den Inhalt verrate und das möchte ich auf keinen Fall machen. Mir hat das Buch „Ein Haus fürs Herz“ sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und die Charaktere lebensnah. Da die Autorin Veronica Henry noch weitere Romane veröffentlicht hat, werde ich mir den Namen auf jeden Fall merken. Denn ich kann mir vorstellen, dass mir auch das eine oder andere Buch der Autorin gefallen wird. Von mir bekommt diese gefühlvoll erzählte Geschichte 5 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Ein Haus fürs Herz

Von: Nicole Plath

17.06.2019

Immobilienmaklerin Belinda Baxter erhält den Auftrag, das Anwesen „Hunter’s Moon“ zu verkaufen. Es ist ein Haus mit Geschichte, hier lebte einst die Schriftstellerin Margot Willoughbys. Ihr Sohn Alexander und seine Frau Sally müssen das Anwesen schweren Herzens verkaufen, da sie in eine seniorengerechte Wohnung ziehen wollen. Sie haben in diesem Haus viel erlebt, und es fällt ihnen schwer, loszulassen. Es geht hier nicht nur um ein „Haus fürs Herz“, es ist auch ein wundervolles „Buch fürs Herz“. Veronica Henry ist es gelungen, viele Emotionen in einen Roman zu packen, ohne das dieser dadurch kitschig geworden wäre. Ihre Figuren sind so echt und fein erdacht, man kann sie förmlich vor sich sehen. Die Umgebung und das Haus werden so gut beschrieben, dass das Gefühl entsteht, während des Lesens direkt dabei zu sein. Ein sehr guter Schreibstil und ein gut gemachter Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit lassen eine spannende Geschichte entstehen. Es ist daher auch schwer, ohne Spoiler diese Rezension zu verfassen. Es gibt so viele Geschehnisse und Emotionen, die den Leser mitnehmen und in den Roman eintauchen lassen. Wer auf der Suche nach einem Roman fürs Herz mit einer Familiengeschichte ist, der ist hier genau richtig. Mir ist fast so, als hätte ich die Charaktere persönlich kennen gelernt. Einfach wunderbar. Ich danke dem Bloggerportal und dem Diana-Verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplars.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Veronica Henry arbeitete für die BBC und als Drehbuchautorin für zahlreiche Fernsehproduktionen, bevor sie sich dem Schreiben von Romanen zuwandte. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Devon, England. Nach »Für immer am Meer«, »Wie ein Sommertag«, »Nachts nach Venedig« und »Liebe zwischen den Zeilen« ist »Ein Haus fürs Herz« ihr fünfter Roman im Diana Verlag.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin