Ein Sommer auf gut Glück

Ab 12 Jahren
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das wunderbare Chaos der ersten Liebe

Die Sommerferien stehen vor der Tür und Andie hat alles geplant: einen Sommerkurs an einer renommierten Uni als perfekte Vorbereitung auf das Medizinstudium. Kein Problem – mit ihren guten Noten und einem bekannten Politiker als Vater. Doch als ein Skandal ihren Vater zum Rücktritt zwingt und der „befreundete“ Rektor der Eliteuni seine Empfehlung zurückzieht, steht Andie zum ersten Mal in ihrem Leben ohne Plan da. So beginnt ein Sommer, in dem sie Dinge tut, die sie nie zuvor getan hat: Sie führt Hunde aus, verbringt Zeit mit ihrem Vater – und lässt den süßen Clark weiter in ihr Herz, als sie vorhatte. Aber kann das länger halten als einen Sommer?

»Jede Seite dieses Buches macht Spaß. Es ist fesselnd, packend und einfach unterhaltsam.«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Franka Reinhart
Originaltitel: The Unexpected Everything
Originalverlag: Simon & Schuster, US
Taschenbuch, Broschur, 688 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 100 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-570-40357-0
Erschienen am  10. April 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein Sommer auf gut Glück

Von: Ein Sommer auf gut Glück

26.05.2019

Cover: Sommerlich und schön gestaltet waren die ersten Gedanken die ich bei dem Cover hatte. Doch manche Hunde wirken allerding zu offensichtlich im nachhinein hinzugefügt, das macht für mich das Gesamtbild etwas kaputt. Ansonsten wirkt es toll und strahlt eine Leichtigkeit aus. Erster Eindruck zum Buch: Der Beginn der Geschichte konnte mich nicht so packen, auch wenn alles gut verständlich und flüssig lesbar war. Es war allerdings kein Einstieg der sofort mein Interesse wecken konnte. Protagonisten: Andie wirkt sehr kühl im Umgang mit ihrem Vater. Ob das jugendlicher Trotz ist oder einen Grund hat, hab ich mich zunächst oft gefragt. Vielleicht liegt es auch an der Vergangenheit, in der anscheinend etwas vorgefallen sein könnte. Sie entwickelt nach und nach andere Ansichten und wächst an ihren Aufgaben, wobei ich sie begleitet habe. Bri, Toby und Palmer sind tolle Freundinnen, die mit ihren Verrückheiten mich sehr oft amüsiert haben. Andie und die drei ergänzen sich sehr gut. Clark ist ein klasse junger Mann. Anfangs wirkte er sehr verschlossen und zurückhaltend, doch auch er macht eine Wandlung durch. Meine Meinung: Erstmal war ich skeptisch, nach dem holprigen Start, doch die Geschichte konnte mich immer mehr von sich überzeugen. Es war nicht ein typischer Roman, der nur von Oberflächlichkeiten und Beziehungen die genauso sind, gehandelt hat, sondern hatte auch ernste Konflikte die gelöst werden mussten. Freundschaft, Liebe, Streit und andere Probleme des Erwachsenwerdes erwarten einen gemeinsam mit den Protagonisten. Und über all dem steht die Frage im Raum, wie Andie nun ihr Leben führen will.

Lesen Sie weiter

Ein Sommer auf gut Glück

Von: Chrissi die Büchereule

15.02.2019

Meine Meinung: Andie ist ein sehr zielstrebige und liebes würdiges Mädchen, ich mochte ihren Charakter sehr gerne ich mochte ihre Art und Ausstrahlung, außerdem konnte ich mich mit ihr identifizieren. Sie öffnet ihr Herz nach und nach und lässt neue Leute in ihr Herz und strahlt wärme aus. Ich fand es sehr toll, dass sie sich nicht unterkriegen lässt und dann mit den Hundesitter Job mitmacht. Das war sehr amüsant zu sehen, die Hunde und ihre Herrchen und auch die verschiedenen Charaktere der Tiere kennenzulernen. Ihr Verhältnis zu ihrem Vater ist so lala, aber sie muss immer eine vorzeige Tochter sein, darf sich nichts zu schulden kommen lassen, da sie ihren Vater Schaden könnte, der ein Hohes Tier ist. Sie ist nicht der typische Teenager, der auch mal über die Stränge schlägt, daher traut sie sich auch nicht eine längere Beziehung zu führen. Sie steht etwas in der Zwickmühle und das merkt der Leser sofort, ich konnte ihre Gefühle genau spüren und nach voll ziehen. Auch die Verschiedenen Wendungen die Geschichte beinhaltet waren sehr interessant. Es war ein besonderes Erlebnis und Jugendroman, mit vielen tollen Charakteren. Die Geschichte war witzig, schön und einfach zu lesen. Ich habe das Buch in 7 StD durch gehabt, da ich nur so durch die Seiten gehüpft bin. Wir begeben uns in die Welt einer Jugendlichen und erfahren wie wichtig Freundschaft, Liebe, Zuneigung und auch manchmal einfach das tun was man denkt ist. Andie entwickelt sich sehr weiter in diesem Buch. Fazit: Ein gutes Buch für jeden der Humorvolle, schöne Jugendbücher mag, die auch ans Herz gehen. 😻😻😻😻,Andie ein junges Mädchen hat alles für die Sommerferien geplant, sie wollte in einen Sommerkurs zur Vorbereitung auf das Medizinstudio. Da ihr Vater aber Ärger hat , ändert sich alles für sie, sie darf nicht mehr zum Sommerkurs und führt statt dessen Hunde aus. Andie ist ein sehr zielstrebige und liebeswürdiges Mädchen, ich mochte ihren Charakter sehr gerne ich mochte ihre Art und ausstrahlung, ausserdem konnte ich mich mit ihr identifizieren. Ich fand es sehr toll das sie sich nicht unterkriegen lässt und dann mit denn Hundesitter Job mitmacht. Das war sehr amüsant zu sehen, die Hunde und ihre Herrchen und auch die verschiedenen Charaktere der Tiere kennen zu lernen. Ihr Verhältnis zu ihrem Vater ist so lalala, aber sie muss immer eine Vorzeige Tochter sein , darf sich nichts zu schulden kommen lassen, da sie ihren Vater Schaden könnte der ein Hohes Tier ist. Sie ist nicht der typische Teenager , der auch mal über die Stränge schlägt, daher traut sie sich auch nicht eine längere Beziehung zu führen. Sie steht etwas in der Zwickmühle und das merkt der Leser sofort, ich konnte ihre Gefühle genau spüren und nachvoll ziehen. Auch die Verschiedenen Wendungen die die Geschichte beeinhaltet waren sehr intressant. Es war ein besonderes Erlebnis und Jugendroman, mit vielen tollen Charakteren . Die Geschichte war witzig , schön und einfach zu lesen. Ich habe das Buch in 5 Std durch gehabt, da ich nur so durch die Seiten gehüpft bin. Wir begeben uns in die Welt einer Jugendlichen und erfahren wie wichtig Freundschaft, Liebe, Zuneigung und auch manchmal einfach das tun was man denkt ist. Andie entwickelt sich sehr weiter in diesem Buch. Ein gutes Buch für jeden der Humorvolle, schöne Jugendbücher mag, die auch ans Herz gehen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Morgan Matson studierte Schreiben für junge Leser an der New School in New York. Road-Trips quer durchs Land sind ihre große Leidenschaft und sie hat schon drei Mal die USA durchreist ... bis jetzt. Zurzeit lebt sie in Los Angeles.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Ein echter Mädchenroman und das war auch gut so!«

»Eine wunderbare, humorvolle Sommergeschichte, die sich ganz schnell weglesen lässt und tolle Themen wie Freundschaft, Familie und die erste Liebe aufgreift.«

»Eine super schöne Geschichte, die auf den Sommer einstimmt. Wie immer hat Morgan Matson eine Glanzleistung abgegeben.«

»Süße Sommergeschichte, die sich super lesen lässt.«

»Gerade wegen der herzensguten Charaktere, der sommerlichen Atmosphäre und der Themensetzung ein wunderbares Buch.«

Weitere Bücher der Autorin