VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ein Sommer in den Hamptons Weiße Strände, Cocktailpartys und ein Mann zum Verlieben
Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-48750-9

Erschienen:  16.04.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

»Leichte, leuchtende Sommerlektüre zum Davonträumen.« Sunday Mirror

Eine zufällige Hochzeitsbekanntschaft schenkt Rowena einen magischen Sommer in den Hamptons ...
Die Hamptons – hier verbringen die Reichen und Schönen Manhattans ihre Sommer, voller sonnensatter Tage, weißer Strände und exklusiver Partys im goldenen Abendlicht. Eine glamouröse Gesellschaft, in die die Fotografin Rowena Tipton eher aus Versehen hineinstolpert: Nachdem ihr Freund sich sang- und klanglos auf einen Selbstfindungstrip nach Asien verabschiedet hat, wird sie von einem flüchtigen Bekannten in sein Haus in den Hamptons eingeladen. Spontan sagt Rowena zu, und ein aufregender, nie enden wollender Sommer beginnt ...

Karen Swan (Autorin)

Karen Swan arbeitete lange als Modejournalistin für Zeitschriften wie Vogue, Tatler und YOU. Sie lebt heute mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im englischen Sussex. Wenn die Kinder sie lassen, schreibt sie in ihrem Baumhaus Romane.

www.karenswan.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Gertrud Wittich
Originaltitel: The Summer Without You
Originalverlag: Pan Macmillan

Taschenbuch, Broschur, 592 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48750-9

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen:  16.04.2018

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Ich möchte bitte sofort einen Sommer in den Hamptons verbringen...

Von: Sarah Datum: 06.09.2018

www.maedchenkram3583.blogspot.com

*Ein Sommer in den Hamptons von Karen Swan ist die perfekte Strandlektüre zum Abschalten. Wenn ihr den Sommer also um ein paar Tage verlängern möchtet oder vielleicht sogar noch in den Urlaub fahrt und gerne voraussehbare Happy Ends mögt, seid ihr hier genau richtig.

Eigentlich ist die Fotografin Rowena Tipton nicht auf der Suche nach Veränderung. Doch nachdem ihr Freund sich sang- und klanglos auf einen Selbstfindungs-Trip nach Asien verabschiedet hat, erhält sie ein Angebot, dem sie nicht widerstehen kann: Sie wird eingeladen, sich mit mehreren Bekannten ein Sommerhaus in den Hamptons zu teilen, der Ort, an dem die Reichen und Schönen Manhattans verkehren. Und so findet sie sich plötzlich in einem nie enden wollenden Sommer wieder, voll langer heller Tage an weißen Stränden, Cocktailpartys im goldenen Abendlicht und exklusiver Tennisturniere. Und dann ist da noch der unhöfliche Nachbar, mit dem sie eigentlich so wenig zu tun haben möchte wie möglich - und der ihr dennoch immer wieder dann, wenn sie es am wenigsten erwartet, zu Hilfe eilt... (Klappentext)

Nachdem ich letzten Winter zwei Weihnachtsromane von Karen Swan gelesen habe, habe ich auch hier eine etwas kitschige, vorhersehbare Liebesgeschichte erwartet und wurde überrascht. In Ein Sommer in den Hamptons geht es um vielmehr als das. Es geht um Freundschaft, Trauer, Umweltschutz und der Roman liest sich teilweise auch ein bisschen wie ein Krimi. Die Liebesgeschichte bleibt natürlich nicht aus, steht aber nicht so sehr im Fokus und entwickelt sich erst zum Ende hin. Ein schöner, abwechslungsreicher Roman für den Sommer, mit einigen Überraschungen und Wendungen.

Eine überaus spannende Geschichte, die es wert ist gelesen zu werden

Von: bookishhearts Datum: 04.09.2018

https://bookishhearts.blogspot.de/

Nachdem ich den vorherigen Roman von Karen Swan "Sommerhaus mit Meerblick" eher mittelmäßig fand, war ich auf "Ein Sommer in den Hamptons" schon sehr gespannt. Daher war ich auch sehr dankbar das Buch als Rezensionsexemplar lesen zu dürfen.
Und was soll ich sagen? Dieser Roman ist mehr als gut. Er überzeugt vor allem durch seine charakterstarken Figuren und einer Menge Dramatik und Emotionen.
Im Mittelpunkt des Geschehens steht die junge Rowena, die eher zufällig für einen Sommer in den Hamptons landet, als ihr Freund sich plötzlich auf einen Selbstfindungstrip nach Asien davonmacht. Anfangs ist sich Rowena nicht ganz sicher, ob sie das richtige macht, da sie eine sehr strukturierte und planungsliebende Person ist. Aber dann lässt sie sich von der Stimmung und den Menschen in den Hamptons mitreißen und erlebt einen spannenden, aber auch emotionalen Sommer, der ihr Leben und ihre Einstellungen auf den Kopf stellt.

Man merkt diesem Roman an, dass Karen Swan ihr Figuren wohldurchdacht hat. Sie wirken bis hin zu jeder noch so kleinen Nebenfigur mehr als lebensnah. Und auch wenn man sich nicht wirklich mit jeder Figur identifizieren kann bzw. auch nicht möchte, tragen gerade diese spezielle Eigenheiten der Figuren zum Gelingen der Geschichte bei.

Dies ist ein Sommerroman, bei dem es um so viel mehr geht, als nur das Gefühl eines tollen Sommers einzufangen. Viel mehr geht es in diesem Roman um die Liebe und das Vertrauen in sich selbst und in andere.
Karen Swan verwurschtelt eine wunderbare Geschichte rund um das Thema Selbstfindung mit einer Prise Krimi und Dramatik, ohne dass es unglaubwürdig wirkt. Das ganze bettet die Autorin dann in eine wundervolle Kulisse ein, die man aufgrund des sehr bildhaften Schreibstils real vor Augen hat.
Ich für meinen Teil haben diesen Roman sehr genossen und mich beim Lesen auch ein wenig in die Hamptons verliebt.

Fazit:
Nach wenigen Seiten entwickelt sich "Ein Sommer in den Hamptons" von Karen Swan aufgrund seiner einzigartigen Charaktere zu einer überaus spannenden Geschichte, die es mehr als wert ist gelesen zu werden!
Von mir bekommt das Buch in jedem Fall eine unbedingte Leseempfehlung:

Note: 1 (����������)

Von: Heidi Haspinger aus Meran Datum: 22.06.2018

Buchhandlung: Athesia Buch GmbH

Die Fotografin Rowena findet sich plötzlich alleine wieder, da ihr Freund für sechs Monate auf Trekkingtour geht. Kurzentschlossen geht sie auf ein House Sharing Angebot ein und verbringt den Sommer in den Hamptons. Neben Arbeit, behaglichen Sonnenstunden am Strand und neuen Freunden lernt sie auch sich selbst besser kennen und findet inneren Frieden und Selbstsicherheit. Und vielleicht ja auch eine neue Liebe?

Eine tolle Geschichte mit sympathischen Figuren. Leichte Unterhaltung mit Schmökerfaktor, die unser Herz erwärmt wie Sonnenstrahlen unser Gesicht. Der Sommer kann kommen!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin