VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Einfach. Wir zwei. Roman

Kundenrezensionen (6)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-0358-2

NEU
Erschienen: 19.12.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Liebe ist einfach: Wir zwei bis ans Ende der Welt ...

Boyce Wynn hatte es niemals ganz leicht. Nach dem Tod seines verhassten Vaters scheint endlich ein wenig Licht in sein Leben zu kommen, doch noch ahnt er nicht, dass das Schicksal bald noch etwas viel Größeres für ihn bereithalten wird. Pearl Frank steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens. Soll sie wie immer das tun, was alle von ihr erwarten, oder sich für das entscheiden, für das ihr Herz wirklich schlägt? Auch sie weiß nicht, wie sehr sich bald wirklich alles verändern wird. Denn nach langer Zeit treffen Boyce und Pearl wieder aufeinander – eine Begegnung, die alles auf den Kopf stellt …

Wussten Sie, dass Tammara Webber jedem Kapitel ihrer Bücher einen Song widmet? Zum Interview

Tammaras Blog TammaraWebber.com

Tammara Webber auf Facebook

Tammara Webber auf twitter.com

Tammara Webber (Autorin)

Tammara Webber liebt Kaffee und Ohrringe – weil sie auch dann passen, wenn man mal eine Kleidergröße mehr braucht. Vor allem aber liebt sie Happy Ends, von denen es im wahren Leben einfach nie genug gibt. Die Publikationsgeschichte ihres New-York-Times-Bestsellers Einfach. Liebe. hat allerdings ein Happy End: Tammara Webber veröffentlichte den Roman zunächst selbst im Internet. Zehntausende begeisterter Leser machten Verlage in den USA und anderen Ländern darauf aufmerksam, die sich prompt die Rechte sicherten.

facebook.com/tammarawebberauthor; tammarawebber.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: Sweet

Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0358-2

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

NEU
Erschienen: 19.12.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Liebe ist eben doch nicht immer einfach...

Von: Judikos Welt Datum: 13.01.2017

https://www.facebook.com/Judikoswelt/

Liebe ist einfach: Wir Zwei bis ans Ende der Welt… (Einleitung des Klappentextes)

In Tamara Webbers drittem Buch der Einfach-Trilogie, geht es dieses Mal um Pearl & Boyce, die sich schon von Kindheitstagen an, kennen.
Sie leben in dem gleichen kleinen Küstenörtchen, als Boyce sie eines Tages, als er 7 und Pearl 5 war, sie, vorm Ertrinken, rettete. Seit dem ist es um die Beiden geschehen. Allerdings wissen das Beide nicht voneinander. Nur durch bestimmte Reaktionen erahnen sie eine gewisse Sympathie.
So verstreichen  Jahre, ohne dass sie sich groß näher kommen. Mal ein Kuss und dann auch mal eine Nacht, aber keine Beziehung.
Inzwischen studiert Pearl Medizin, in einer anderen Stadt, hat einen Freund und Boyce führt die Werkstatt, die einst sein Vater führte, der aber nun verstorben ist.
Da Pearl nicht mehr Medizin studieren möchte, sondern lieber Meeresbiologie, träumt sie von ihrer alten Heimat, dem kleinen Ort am Meer. So trennt sie sich von ihrem Freund und das ist quasi der Beginn der Geschichte…Pearl kommt zurück, an dem Ort, wo sie aufgewachsen ist, wo Boyce sie einst rettete und immer noch lebt.

Die Geschichte wird immer im Wechsel, aus Pearls und Boyce Sichtweise, geschildert. So bekommt man als Leser einen guten Einblick in beider Gefühlswelten.

Der Schreibstil ist modern und leicht zu lesen, dennoch muss ich sagen, dass mir diese Geschichte nicht sonderlich zusagte.
Mich störte es, dass Beide schon irgendwie die ganze Zeit ein Gespür dafür hatten, dass sie einander sehr mögen, aber all die Jahre keiner so richtig den Mut hatte, es offen zu sagen. So liest man sich von Kapitel zu Kapitel.
Und wenn die zwei sich mal näher kamen, hatte ich das Gefühl, das Einzige, was die Zwei wirklich verbindet, ist ihr guter Sex.

Für mich hätte die Geschichte mehr Drama haben können. Eigentlich gab es das, aber es kam für mich nicht gut rüber und richtig nachvollziehen konnte ich die Charaktere auch nicht und so konnte mich diese Geschichte leider nicht berühren. Mir fehlte das Mitfiebern, ob die Zwei am Ende…

…„Einfach, Wir Zwei“ sein können.

Liebe ist nämlich doch nicht immer einfach!

Vielen Dank an Random House und den Blanvalet Verlag für das zur Verfügung gestellte Leseexemplar.

Eine süße Liebesgeschichte

Von: Flüsternde Worte Datum: 06.01.2017

https://www.instagram.com/fluesterndeworte/

Meinung:
Ich habe von der Autorin bereits "Einfach. Liebe." gelesen und war total begeistert von dem Buch. Als ich dann gesehen habe das ein weiterer Band erscheint, war mir sofort klar ich muss ihn unbedingt lesen!
Leider habe ich am Anfang ein wenig gebraucht um mich in die Geschichte einzufinden. Die Szenen aus der Vergangenheit konnte ich Anfangs nicht richtig zuordnen und der häufige Perspektivwechsel zwischen den beiden Hauptprotagonisten war mir zu unübersichtlich, da ich nie genau wusste in welcher Zeit sich das Buch gerade abspielt. Im Laufe der Geschichte konnte ich immer besser den Bezug zwischen Vergangenheit und Gegenwart mitverfolgen und ab da an konnte mich das Buch auch gut unterhalten. Es gab Szenen die lustig und andere die schockierend waren. Also im Grunde war es doch noch tolle Liebesgeschichte mit kleinen Startschwierigkeiten.

Buchcharaktere:
Unsere beiden Hauptprotagonisten sind Pearl und Boyce.
Pearl ist eine kluge junge Frau, die sich auf ihre Ziele konzentriert und ihre Stärken und Wünsche weiterverfolgt. Mir haben bei ihr ein wenig die Schwächen gefehlt, sie wurde immer als perfekt dargestellt, auch wenn sie ein wenig rebelliert hat war sie immer das brave Mädchen geblieben. Ich hätte mir gewünscht das sie sich noch mehr entfaltet.

Boyce war mir eigentlich sehr sympatisch vor allem mochte ich seine unabhängige Art. Er hat leider manchmal zu große Selbstzweifel, was er überhaupt nicht hätte haben müssen. Wäre er ein wenig mehr aus sich herausgekommen, dann wäre die Liebesgeschichte sicher schneller vorangekommen.

Cover:
Von der Aufmachung passt das Buch natürlich super zu den anderen Bänden und auch die Farben, die beiden Personen auf den Klappstühlen und der Wohnwagen im Hintergrund passend gut zur Geschichte.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin