VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Einmal und immer wieder Dare to Love 8
Roman

Dare (8)

Kundenrezensionen (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-41988-9

Erschienen: 13.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Max Savage steht schon auf Lucy Dare, seit er denken kann. Doch die langjährige Freundschaft mit ihren Brüdern ist ihm zu wichtig, als dass er die Grenze überschreiten würde. Als Lucy auf einer Verlobungsfeier mit einem anderen Mann auftaucht, gefällt es Max gar nicht, wie sie sich verändert hat. Jetzt oder nie: Max weiß schon, wie er Lucy überzeugen kann, dass sie mit dem Falschen zusammen ist – er wird sie verführen, egal was es kostet …

ÜBERSICHT ZU CARLY PHILLIPS

Rick Chandler

Hot Zone

Corwin-Trilogie

The Bachelor Blogs

Serendipity

Marsden-Serie

Dare

Sexy-Dirty-Reihe

Einzeltitel

Doppelbände

  • Für eine Nacht / Küss mich, Kleiner!

Kurzgeschichten

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Carly Phillips (Autorin)

Carly Phillips, eine New York Times- und USA Today-Bestsellerautorin, hat über 50 zeitgenössische, sexy Liebesromane geschrieben, mit heißen Männern, starken Frauen und den emotional fesselnden Geschichten, die ihre Leser inzwischen erwarten und lieben. Carly ist glücklich verheiratet mit ihrer Collegeliebe, hat zwei fast erwachsene Töchter und drei verrückte Hunde, die auf ihrer Facebook Fan Page und ihrer Website zu bewundern sind. Carly liebt die sozialen Medien und kommuniziert ständig mit ihren Lesern.

www.carlyphillips.com

Aus dem Amerikanischen von Anu Katariina Lindemann
Originaltitel: Dare to Seduce
Originalverlag: CP Publishing

Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-41988-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 13.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eher Mittelmaß

Von: Catlovebooks Datum: 20.03.2017

https://www.youtube.com/channel/UCEBYqBSGO7jddY9s9p-WOpw

ZUM INHALT:

Max Savage steht schon auf Lucy Dare, seit er denken kann. Doch die langjährige Freundschaft mit ihren Brüdern ist ihm zu wichtig, als dass er die Grenze überschreiten würde. Als Lucy auf einer Verlobungsfeier mit einem anderen Mann auftaucht, gefällt es Max gar nicht, wie sie sich verändert hat. Jetzt oder nie: Max weiß schon, wie er Lucy überzeugen kann, dass sie mit dem Falschen zusammen ist – er wird sie verführen, egal was es kostet …


MEINE MEINUNG:

Dies ist nun mittlerweile schon der 8. Band der "Dare to Love" Reihe von Carly Phillips und ich habe sie alle gelesen und hier auch rezensiert.

Ich bin ja ein großer Fan dieser Autorin, ich mag einfach wie sie schreibt und obwohl mich diese Reihe nicht ganz so abholt, wie ihre anderen Bücher, lese ich trotzdem Buch für Buch und man kann ja nicht sagen, dass sie schlecht sind, sie sind halt eher kurzweilig, weil sie wirklich echt dünn sind und eher nur für zwischendurch.

Und in dieser Reihe gibt es viel auf und ab´s, weil manchmal wirklich richtig gut sind und andere wieder eher geht so.

Dieser Teil ist eher wieder so ein Mittelding, er ist wieder sehr dünn und man merkt, wenn die Autorin sich nicht richtig ausschreiben kann, dann bleibt die Grundhandlung auf der Strecke, weil die Erotik immer Überhand gewinnt und demnach fehlen die Emotionen und die Tiefe.
Klar, es lässt sich wieder sehr schnell lesen und es ist auch immer wieder schön, von den anderen Charakteren aus den anderen Bücher zu lesen, aber mehr ist es auch nicht. Es ist halt keine Geschichte die im Kopf bleibt und mich als Leser umgehauen hat und das ist so schade.

Dennoch mag ich die Reihe trotzdem, man sollte halt einfach nur nicht so viel erwarten, gerade wenn man andere Bücher von ihr kennt.


3/5 Sterne

Einmal und immer wieder

Von: fraeulein_lovingbooks Datum: 15.03.2017

https://fraeuleinlovingbooks.wordpress.com/

Inhalt

Max Savage steht schon auf Lucy Dare, seit er denken kann. Doch die langjährige Freundschaft mit ihren Brüdern ist ihm zu wichtig, als dass er die Grenze überschreiten würde. Als Lucy auf einer Verlobungsfeier mit einem anderen Mann auftaucht, gefällt es Max gar nicht, wie sie sich verändert hat. Jetzt oder nie: Max weiß schon, wie er Lucy überzeugen kann, dass sie mit dem Falschen zusammen ist – er wird sie verführen, egal was es kostet …
(Quelle: randomhouse )

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Max schwärmt seit Jahren für die jüngere Schwester seiner Freunde, was diese wissen. Als Max das bemerkt, fällt er aus allen Wolken und als sie ihm sagen, das er sich Lucy endlich schnappen soll, ist es vollkommen verwirrt. Scheint er endlich eine Möglichkeit zu bekommen, sie zu lieben und womöglich zu heiraten?
Max scheint ein verantwortungsbewusster und ehrlicher Mensch zu sein, der für seinen Job und sein Restaurant, das er neu eröffnet, lebt. Nach dem tragischen Tod seiner Ehefrau hat er keine Beziehungen mehr. Nur One-Night-Stands oder Sessions im Club, den wir schon in den Vorgängerbüchern kennenlernen durften. Für meinen Geschmack war Max etwas zu glatt und perfekt beschrieben. Natürlich hat er schlechte Seiten, aber sie hätten etwas stärker ausgeprägt sein können.

Lucy fand ich anfangs wirklich nett und ich habe mich auf ihre Geschichte gefreut, aber nach und nach wurde sie mir immer unsymmpathischer. Ihre Handlungen und ihre Gedankengänge sind nicht immer nachvollziehbar und stellenweise konnte ich nur mit dem Kopf schütteln.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird aus der Sicht von Max und Lucy, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Jede längere Reihe hat den einen oder anderen schwachen Band und auch bei der „Dare To Love“-Reihe scheint es ebenfalls so zu sein. „Gelegenheit macht Sehnsucht“ war der erste Band, der mich nicht wirklich überzeugen konnte und „Einmal und immer wieder“ reiht sich mit ein. Ich fand die Geschichte um Max und Lucy viel zu kurz und dank der nur knapp 200 Seiten zu oberflächlich. Die Liebesgeschichte ging nicht in die Tiefe und man wusste stets wie die einzelnen Charaktere handeln werden. Es gab keine Überrschungen oder unerwartete Wendungen. Der Spannungsbogen, der gegen Ende zu finden war, passte für mich nicht zum Täter und ebenfalls nicht zur Gesamtstory, was ich wirklich schade fand.
Ein paar mehr Seiten und mehr spannenden Inhalt und dann hätte es sich mit Sicherheit auf vier Sterne retten können.
Mein kleines persönliches Highlight waren die Szenen ihrer Brüder und deren Frauen. Sie haben die Geschichte ein wenig aufgewertet und man freut sich doch immer, wenn man als Leser alte Bekannte in den Geschichten wiedertrifft.

Von mir gibt´s leider nur eine Leseempfehlung, falls euch das Buch in der Bücherei über den Weg läuft, dann schaut es euch mal an. Aber von einem Kauf kann ich nur abraten, weil es deutlich bessere Teile der „Dare To Love“-Reihe gibt.

������ Sterne

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin