,

Endlich handyfrei!

Der einfache Weg aus der Smartphone-Sucht mit Allen Carrs Erfolgsmethode

Endlich handyfrei!
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 10,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 10,30 [A] | ca. CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Was tun Sie, bevor Sie zubett gehen? Wahrscheinlich noch einen letzten Blick auf das Smartphone werfen. Und nach dem Aufstehen? Geht der Blick direkt wieder aufs Smartphone? Die vermeintlichen Neuigkeiten auf dem Handybildschirm machen uns süchtig und schränken nicht nur unser selbstständiges Denken ein, sondern auch unser Sozialverhalten. So kann die Sucht nach dem Handy richtig gefährlich werden. Fettleibigkeit, Schlafprobleme, Haltungsschäden, Einsamkeit oder Sehstörungen sind nur einige Beispiele für die Folgen von übermäßigem Handykonsum. Im Straßenverkehr sorgen Smartphones immer wieder für schwere, mitunter auch tödliche Unfälle, und gerade Kinder sind besonders anfällig für die Sucht. Mit der etablierten Easyway-Methode von Allen Carr lösen wir uns von der exzessiven und schädlichen Handysucht und lernen, das Smartphone wieder positiv für uns zu nutzen, statt uns von ihm beherrschen zu lassen.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Annika Tschöpe
Originaltitel: Smart Phone Dumb Phone
Originalverlag: Arcturus Publishing
Taschenbuch, Broschur, ca. 252 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-17886-5
Erscheint am 15. Februar 2021

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

John Dicey ist erfahrener Suchttherapeut und Direktor des Allen Carr's Easyway-Instituts. Er begegnete Allen Carr 1997 und wurde durch seine Methode davon befreit, bis zu 80 Zigaretten am Tag zu rauchen. Gemeinsam mit Allen Carr und Robin Hayley hat er seither daran gearbeitet, die Easyway-Methode auch auf andere Süchte anzuwenden und in die gesamte Welt zu tragen – mit großem Erfolg. John Dicey lebt mit seiner Familie in Surrey bei London, Großbritannien.

Zur AUTORENSEITE

Allen Carr

John Dicey ist Allen Carr 1997 begegnet und hat dank seiner einzigartigen »Allen-Carr-Easyway-Methode« das Rauchen aufgegeben. Carr und Dicey arbeiteten bis zu Carrs Tod 2006 zusammen daran, die renommierte Selbsthilfe-Methode auf verschiedenste Abhängigkeiten anzuwenden, neben dem Rauchen beispielsweise auf die Alkoholsucht oder auf Übergewicht. Seit 2006 führ Dicey Allen Carrs Werk fort und hilft weltweit Millionen Menschen ihr Probleme hinter sich zu lassen. Durch den großen Erfolg der »Allen-Carr-Easyway-Methode« erlangten beide internationales Ansehen. Weltweit gibt es »Allen-Carr-Standorte« mit speziell ausgebildeten Trainern.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autoren