VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Es Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-50403-5

NEU
Erschienen: 14.08.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Bestseller Platz 7
Spiegel Taschenbuch Belletristik

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Vorlage zum großen Kino-Event!

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.

Stephen Kings Meisterwerk über die Mysterien der Kindheit und den Horror des Erwachsenseins.

»Ein Meilenstein der amerikanischen Literatur.« Chicago Sun-Times

Zum Werkverzeichnis der im Heyne Verlag von Stephen King erschienenen Titel

Weitere Infos zu Stephen King und seinen Büchern

WERKVERZEICHNIS DER IM HEYNE VERLAG ERSCHIENENEN TITEL

Bill-Hodges-Serie

Mr. Mercedes/Ex-Detective Bill Hodges

Übersicht zu den Romanen von Stephen King

Der Dunkle Turm

Kurzromane und Erzählungen

Story Selection

Der dunkle Turm – Graphic Novel

  • 1. Der Dunkle Turm (The Gunslinger Born)
  • 2. Der lange Heimweg (The Long Road Home)
  • 3. Verrat (Treachery)
  • 4. Der Untergang Gileads (The Fall of Gilead)
  • 5. Die Schlacht am Jericho Hill (Battle of Jericho Hill)

Sekundärliteratur zu "Der dunkle Turm"

Unter dem Pseudonym Richard Bachman sind erschienen:

Gemeinsam mit Peter Straub:

Sachbücher

E-Book exklusiv

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Stephen King (Autor)

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Mind Control.

www.stephenking.com

Aus dem Amerikanischen von Alexandra von Reinhardt, Joachim Körber
Originaltitel: It
Originalverlag: Heyne

Taschenbuch, Broschur, 1.536 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-50403-5

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 14.08.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

ES ist wieder da!

Von: Books inside Datum: 10.10.2017

https://www.facebook.com/Books-Inside-207662076265142/

��ES��
Stephen King

14,99 €
Taschenbuch, Broschur
ISBN: 978-3-453-50403-5
Erschienen: 14.08.2017

Worum es geht:

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.

Meine Leseerfahrung:

King bleibt einfach King! Unvergleichbar, großes Kino und der Meister der Angst und Verwirrung.
So habe ich auch das „neue“ ES empfunden, nachdem zum letzten lesen 20 Jahre vergangen sind. Aber es ist und bleibt eines meiner liebsten Werke!
Gekonnt umgesetzt, schaudert es einen und man will das ein oder andere mal das Buch wegwerfen oder hineinspringen.
Das ��ES��nun wieder in aller Munde ist und auch bei mir ein erneutes Feuer entfachen konnte, hat meine King liebe wieder aufleben lassen!

Riesig!

Ein absolutes Meisterwerk!

Von: Ashleys Thrillerkabinett Datum: 10.10.2017

ashleysthrillerkabinett.wordpress.com

Ja, was soll ich sagen??? Mir fehlen bei diesem Buch einfach die Worte :-O ES ist ein wahres Meisterwerk und für jeden King-Fan ein absolutes Must-Read ❤ Ich weiß, es ist dick… es ist sehr, sehr dick.. aber ich verspreche euch, JEDE SEITE LOHNT SICH!!!

Stephen King erzählt uns hier in 2 Zeitebenen die Geschehnisse in Derry. Denn wir begleiten den Loser’s Club einmal als Kinder 1958 und einmal als Erwachsene 1985. Diese Zeitebenen sind oftmal vermischt, da vieles als Rückblende bzw Erinnerung an die Vergangenheit eingebaut ist. Hier braucht man sich aber keine Sorgen zu machen, dass man durcheinander kommen könnte, denn alles ist mit Zeit-/Datums-/Ortsangaben überschriftet ��

In der Vergangenheit erfahren wir, wie der Loser’s Club, oder auch Club der Verlierer genannt, sich kennenlernt und die 7 Freunde werden. Wir erleben die Geschehnisse der Freunde mit und man fühlt sich schnell selbst als ein Teil von ihnen. Die Angst der Kinder ist für den Leser richtiggehend spür- und greifbar. Man bangt mit ihnen, lacht mit ihnen, weint mit ihnen… Dieses Band der Freundschaft, das King uns hier beschreibt, bindet einen mit ein. Ich war selten so in einer Story drin, als wäre es meine eigene Erinnerung.

In der Gegenwart lernen wir die 7 Freunde dann als Erwachsene erneut kennen. Jeder führt sein Leben und Kontakt haben die Freunde keinen mehr. Bis Mike sie zu sich ruft, weil er befürchtet, dass „Es“ wieder da ist. Leider kehren nur 5 der Freunde zu Mike nach Derry zurück, denn einer konnte den Gedanken dem Urbösen nocheinmal gegenüber zu stehen nicht ertragen.

Anfangs merkt man schnell, dass die Freunde als Erwachsene gerne Derry so schnell wie möglich wieder hinter sich lassen wollen. Aber das Band der Freundschaft zieht sie nach der ersten erneuten Begegnung mit „Es“ wieder fest zusammen. Und was der Leser dann auch recht schnell feststellt, keiner von den 6 hat sich wirklich verändert. Auch wenn es anfangs den Anschein hatte.

Ich habe noch nie so gut ausgearbeitete Charaktere in einem Buch gesehen. Der Leser erlebt hier wirklich ein wahres Highlight, was er nach Beendigung des Buches stark vermissen wird. Ich konnte mich in jeden der 7 Freunde hineinversetzen, was auch teils daran lag, dass bei jedem der 7 eine gewisse charakterliche Eigenschaft extrem ausgearbeitet ist.

Besonders begeistert bin ich von Stephen King, da er in seinen Büchern eigentlich immer Bezug auf andere Bücher von sich nimmt. So taucht zb in ES auch kurz Dick Hallorann aus Shining auf. Ich liebe sowas! Dadurch erschafft ein Autor seine eigene kleine Welt neben unserer und alles wird realer ❤

Es gab zwar auch 1-2 Szenen, die für mich überflüssig waren und mehr verstörend auf mich gewirkt haben als alles andere, aber das Gesamtpaket lässt eigentlich keinen Platz für Kritik! Dafür war der Rest einfach zu gut ��

Die typischen Längen, die es in seinen Büchern immer mal gibt, sind mir erstmals überhaupt nicht aufgefallen. Ich denke, es lag daran, dass ich einfach so von der Geschichte eingenommen war und es zu MEINEM Kampf mit MEINEN Freunden gegen Pennywise wurde.

Auch wenn ich durch den Clown Pennywise eine lebenslange Clownsphobie als Kind davongetragen habe, war dieses Buch nicht nur eine Art Selbsttherapie �� sondern auch ein wahrer Genuss. Die Stunden, die ich dabei ängstlich im Bett lag, lasse ich hier mal unkommentiert ��

King schafft es immer wieder den Menschen in die Abgründe seiner Urängste zu geleiten und dabei einfach umwerfende und atemraubende Geschichten und Charaktere zu erfinden. Ein klasse Buch, wenn nicht sogar das Beste, was ich je gelesen habe! HUT AB, HERR KING!!! ❤ Und DANKE! :-* 5 Sterne + Bonussternchen ��

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors