VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ewig geliebt Black Dagger 28
Roman

BLACK DAGGER (28)

Kundenrezensionen (8)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-31794-9

NEU
Erschienen: 13.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Rhage und Mary sind Geliebte und Seelenverwandte – und sie sind einander auf ewig verbunden: Weil Mary ein Mensch ist, wurde ihre Lebenskraft an Rhages geknüpft, damit sie gemeinsam ein glückliches Leben voller Leidenschaft und Liebe verbringen können. Doch dann wird Rhage in der Schlacht verwundet, und der mächtige Vampir wird plötzlich mit ganz neuen Gefühlen und einer dunklen Zukunft konfrontiert. Wird ihm Mary auf seinem neuen Weg folgen? Denn auch sie verbirgt ein gefährliches Geheimnis …

ÜBERSICHT ZU J. R. WARD

BLACK DAGGER

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurden – die Gemeinschaft der BLACK DAGGER. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die BLACK DAGGER sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen …

BLACK DAGGER Doppelbände

Der Führer durch die BLACK DAGGER-Serie

Das einzigartige Hintergrundbuch zur beliebtesten Mystery-Serie Deutschlands. Mit zahlreichem Extra-Material rund um alle BLACK-DAGGER-Vampire - einschließlich einer brandneuen BLACK DAGGER-Novelle:

BLACK DAGGER LEGACY

J.R. Wards große neue Serie aus der Welt von BLACK DAGGER

FALLEN ANGELS

Atemberaubend spannend, düster und erotisch!

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

J. R. Ward (Autorin)

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. J. R. Ward lebt mit ihrem Mann im Süden der USA.

www.jrward.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin
Originaltitel: The Beast - Black Dagger 14 (Part 2)
Originalverlag: NAL

Taschenbuch, Broschur, 368 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-31794-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 13.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Grandiose Fortsetzung

Von: Sabs Bookparadise Datum: 14.05.2017

sabsbookparadise.blogspot.ch/

Meine Meinung

Achtung – mögliche Spoilergefahr! Da es sich bereits um Band 28 handelt, kann ich nicht 100 % garantieren, dass die Zusammenfassung und die nachfolgende Rezi spoilerfrei ist.

Wir begleiten in diesem Band weiterhin Mary und Rhage, die ihre Eheprobleme genauer unter die Lupe nehmen – und feststellen müssen, dass es viel tiefer geht, als gedacht. Und dann eröffnet sich den beiden eine Möglichkeit, von der sie immer geglaubt haben, dass ihnen dieser Weg verwehrt ist.

Mir hat der Schreibstil von J. R. Ward wie immer unheimlich gut gefallen! Sie schreibt einfach fabelhaft und ich bin nur so durch die Seiten geflogen – ja, ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Und war dann traurig, dass es schon zu Ende war und ich wieder warten muss auf den nächsten Teil.

Manche Entwicklungen haben mich mit offenem Mund zurückgelassen, denn damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet. Ich bin gespannt, was die Autorin in den weiteren Büchern daraus macht und wohin die Reise noch gehen wird. Was mir in diesem Band wieder aufgefallen ist, ist die Entwicklung des erotischen Aspektes. Zu Beginn der Black-Dagger-Reihe ist der Fokus auf Erotik deutlich erkennbar gewesen, doch im Laufe der Reihe wurde dieser Teil immer kleiner – und in ‚Ewig geliebt‘ war er kaum noch vorhanden. Für mich tut das der Reihe keinen Abbruch, aber es fällt mir einfach immer wieder auf.

Die Charaktere sind mir noch mehr ans Herz gewachsen – besonders Bitty mochte ich unheimlich gern (ihr müsst schon das Buch lesen, um herauszufinden, wer das ist). Sie ist ein so toller und wundervoller Charakter, der eine unheimliche Entwicklung innerhalb kürzester Zeit durchgemacht hat. Und ihr Art <3 Man muss sie einfach lieben und ins Herz schliessen.

Das Cover passt zum Rest der Reihe, jedoch gefällt es mir nicht ganz so gut, wie der Rest.

Fazit

Für mich wieder ein fünf Sterne Buch.

Fesselnd wie eh und je

Von: Books and Biscuit Datum: 18.04.2017

booksandbiscuit.blogspot.de

Nachdem mich der letzte Doppelband (25/26) ziemlich enttäuscht hat, war ich froh, dass mich die Geschichte um Rhage und Mary wieder fesseln konnte und Band 27 Krieger im Schatten hat mich mehr als neugierig auf Band 28 Ewig geliebt zurückgelassen. Hier ist er nun endlich und wurde wieder einmal binnen einer Nacht verschlungen. Etwas, dass ich beim Doppelband 25/26 vermisst hatte.

Ich muss allerdings sagen, dass hier doch die Nebenhandlungen wieder deutlicher in den Vordergrund rücken. An Krieger im Schatten hat mir so gut gefallen, dass die Geschichte nicht so zerstückelt war und der Fokus deutlich auf Rhage und Mary lag. In Ewig geliebt verschiebt sich das wieder ein wenig und die anderen Figuren bekommen mehr Erzählzeit, während Rhage und Mary etwas in den Hintergrund rücken. Was aber gar nicht so schlecht ist, wie ich befürchtet habe, denn auch ich wollte unbedingt wissen, wie es mit der schwangeren Layla weitergeht, was aus Xcor wird, wie Assail sich weiterentwickelt wird, was mit Vishous passiert, und und und.

Ewig geliebt bietet wieder all das, was ich an der Black Dagger Reihe so liebe. Viel Action und Drama, viele Emotionen, Romantik und Erotik, und Spannung bis zum Schluss. Ich hatte ja befürchtet, dass die Reihe nach 13 Doppelbänden ihren Reiz für mich verloren hat (was bestimmt nicht verwunderlich wäre), aber Doppelband 14 hat mir wieder einmal klar gemacht, warum Black Dagger meine absolute Lieblingsbuchserie ist.

Und so lässt mich Ewig gebliebt ganz hibbelig auf den nächsten Doppelband zurück, der voraussichtlich im Dezember (Die Auserwählte (29)) beziehungsweise März (Der Verstoßene (30)) erscheinen soll und sich endlich dem unglücklichen Liebespaar Layla und Xcor widmen wird, für die ein Happy Ending unmöglich zu sein scheint.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin