Fallschirmseide

Roman

Taschenbuch
9,00 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

In "Fallschirmseide" erzählt Irina Korschunow, eine der populärsten zeitgenössischen Autorinnen Deutschlands, die Geschichte des Martin Cramm. Der junge Soldat bleibt kurz vor Kriegsende in einem Wald irgendwo in Niedersachsen einfach erschöpft liegen. Von einer beherzten Frau gerettet überlebt er die letzten Kriegstage, trifft 1945 Dora, entdeckt sein Organisationstalent, und mit der Fallschirmseide beginnt sein unaufhaltsamer Aufstieg. Eine Karriere des Wirtschaftswunders - doch die Träume bleiben auf der Strecke. "Eigentlich wollten wir doch ...", sagt Dora noch manchmal. Ihre Kinder Verena und Julian, die in ihrem Vater nur den raffgierigen Unternehmer sehen, wollen nichts mit der Lebensphilosophie der Eltern zu tun haben: "Eure verdammte Härte!" Dora ahnt, dass sie einen anderen Weg gehen werden. Einen Weg, den auch sie viel lieber gegangen wäre.


Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-73040-7
Erschienen am  01. Oktober 2002
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Irina Korschunow

Irina Korschunow, geboren und aufgewachsen in Stendal, veröffentlichte zahlreiche erfolgreiche Romane. Darüber hinaus ist sie eine der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands. Ihre Bücher werden weltweit übersetzt. Die vielfach ausgezeichnete Autorin lebt in der Nähe von München.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich