Folge dem Schnurren und finde dein Glück

Die 10 Weisheiten des Herrn Paul

Mit Illustrationen von Ruth Botzenhardt
(1)
TaschenbuchNEU
8,00 [D] inkl. MwSt.
8,30 [A] | CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Liebevolle Glückslektionen auf vier Pfoten.

Haustiere machen glücklich – und Katzen ganz besonders. Als Herr Paul, ein schwarz-weiß gestreifter Kater, eines Morgens freundlich vor Pascal Franks Tür hockt, ahnt der Autor noch nicht, dass mit dieser besonderen Fellnase das Glück in sein Leben einziehen wird. Denn als waschechte Buddha-Katze weiß Herr Paul natürlich, wie man den Alltag am besten nimmt: indem man sich beispielsweise genussvoll auf das Wesentliche konzentriert, begeisterungsfähig und neugierig bleibt sowie schlau und gelassen im Hier und Jetzt lebt. Und auch wir können uns eine Menge von Herrn Paul abschauen für einen unbeschwerten, flauschig-geschmeidigen Glücksalltag.

»Der Kater Herr Paul ist das perfekte Beispiel dafür, dass Katzen die besten Lebenslehrer sind.«

Geliebte Katze (16. Juli 2019)

ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Ruth Botzenhardt
Taschenbuch, Flexobroschur, 176 Seiten, 10,5 x 14,8 cm
durchgehend illustriert, vierfarbig
ISBN: 978-3-442-22275-9
Erschienen am  19. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Öfter mal schnurren, dass bringt Glück

Von: Foxis Bücherschrank

03.09.2019

Folge dem Schnurren und finde dein Glück von Pascal Akira Frank Was für ein knuffiges Buch. Was anderes fällt mir da nicht zu ein. Es ist so schön handlich und Herr Paul der schöne schwarz/weiße Kater des Autors schnurrt gemächlich durch die 163 Seiten. Normal sind so Patentrezepte für ein glückliches Leben nicht so mein Leselevel, aber als ich den Titel gesehen habe und den Klappentext las, dann war klar: Muss ich haben. Ich habe die 163 Seiten gerne gelesen und mit Klebezettel Stellen markiert. Das mache ich ganz selten. Und ja, man sollte wirklich mehr wie eine Katze/Kater sein. Die haben zwar extrem ihren eigenen Kopf sind aber vielleicht auch deshalb so mit sich im reinen. Ziemlich am Anfang des Buches ist das Hier und Jetzt benannt. Also das man wirklich das was man gerade tut, genießen soll und nicht noch 2 oder mehr Dinge nebenbei macht. Schwierig das umzusetzen. Man hat immer was im Kopf. Für mich war das Buch als Mama eines autistischen Kindes deshalb auch lesenswert, weil man sich selbst nicht vergessen darf. Weisheit 9 „Still sein wie ein Fellknäul“ war daher auch so ein Kapitel, das mich nachdenklich gemacht hat. Wann ist man wirklich denn man Still? Wann ist es um uns herum still? Wann kann man Stille genießen. Als CI-Träger gönne ich mir das auch viel zu selten, einfach die Geräte mal rauszunehmen und Stille zu genießen. Wir wohnen in der Stadt, hier ist immer Lärm. Also warum nicht mal still sein wie ein Fellknäul? Von Katzen kann man so unglaublich viel lernen. Ich habe auch schon oft erlebt, dass Katzenfans viel ruhiger sind, manchmal auch bedachter. Lösen Katzen das ganz unbewusst aus? Auch schreibt der Autor das er am Anfang eine Katzenhaarallergie hatte. Da er Herr Paul aber nicht abgeben wollte, hat er die einfach akzeptiert und irgendwann war die Allergie weg. Wahnsinn, oder? Wer weiß woher die meisten Krankheiten, die wir heute haben kommen. Sicher ist das meiste davon eine Stress Reaktion des Körpers. Ich werde mal versuchen Herrn Pauls Ratschläge für mich zum Besseren zu Nutzen. Vielleicht schlummert ja in mir eine kleine Katze. Anbei sei erwähnt das die Illustrationen von Ruth Botzenhardt sehr gelungen sind. Ich kann das Buch durch die schönen Illustrationen immer wieder zur Hand nehmen. Das wird nicht langweilig und man bleibt doch immer nochmal wieder an Sätzen hängen und denkt darüber nach. Super gut gelungen! Nutze den Tag für dich und dein Leben. Du hat nur dieses. Und wenn du mal Stress hast, dann denk an Herrn Paul und was der wohl machen würde. Das Buch stell ich mir hier an meinen Schreibtisch. Es soll erinnern immer mal zu verschnaufen und kräftig zu Maunzen. Danke dem Bloggerportal.de und dem Goldmann Verlag für dieses schöne Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. Pascal Akira Frank, geboren 1981 in Erbach im Odenwald, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit östlicher Spiritualität. Schon früh lernte er Japan, das Heimatland seiner Mutter, kennen und verbrachte einen Teil seiner Kindheit und Jugend in Chigasaki. Der Autor mag Katzen, schwarzen Kaffee und mußevolle Stunden des Nichtstuns. Im Grunde wünscht er jedem von uns einen Herrn Paul, der uns die Welt anders erfahren lässt – achtsamer, freundlicher, genügsamer, zufriedener.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors