Freischwimmen

Ab 14 Jahren
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 9,99 [D] inkl. MwSt.
ca. 10,30 [A] | ca. CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein aufwühlendes Familiengeheimnis und der ganz normale Pubertätsirrsinn

Ausschlafen, schwimmen, rumhängen. Es ist Sommer in Berlin, der vierzehnjährige Lukas hat zwei Wochen sturmfrei und könnte eigentlich machen, was er will. Doch es gibt etwas, das er erledigen muss. Etwas das Lukas nur erledigen kann, solange seine Mutter nicht da ist — das Geheimnis um seinen Vater lüften, über den niemand reden will. Es ist, als hätte es ihn nie gegeben. Auf der Suche nach einer Erklärung entdeckt Lukas etwas, das ihn völlig aus der Bahn wirft.

Die Hardcover-Ausgabe erschien unter dem Titel »Was die Welle nahm« im Dressler Verlag.


Originaltitel: Was die Welle nahm
Originalverlag: Dressler
Taschenbuch, Broschur, ca. 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31110-3
Erscheint am 10. Juni 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Vera Kissel wurde im Odenwald/Bergstraße geboren und ist im Ruhrgebiet aufgewachsen. Heute lebt sie in Potsdam und schreibt für Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene: Romane, Theaterstücke, Kurzgeschichten und Gedichte. Ihre beiden Jugendromane wurden für den Oldenburger Kinder-und-Jugendbuchpreis, den Hans-im-Glück-Preis für Jugendliteratur, den Lese-Hammer sowie die goldene Leslie nominiert. Zurzeit arbeitet Vera Kissel an einer Kinderbuchtrilogie.

Zur AUTORENSEITE

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich