Freude

Roman

TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 10,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 10,30 [A] | ca. CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine erfolgreiche Anwältin stürzt in die Tiefe. Wie konnte es soweit kommen? Erstmals auf Deutsch.

Die erfolgreiche junge Anwältin Joy Stephens stürzt an einem ganz normalen Freitag 12 Meter tief – auf den Marmorboden einer der renommiertesten Anwaltskanzleien Londons. Im Schatten dieses rätselhaften Ereignisses verändern sich die Leben derer, die ihr nahestehen. Dennis, der untreue Ehemann. Peter, Joys hedonistisch veranlagter Kollege. Barbara, die Assistentin, die nur noch weg will aus London. Und der zwanghafte Fitnesstrainer Samir. Jeder von ihnen ist gezwungen zu hinterfragen, wie es soweit kommen konnte, und was das für sein eigenes Leben bedeutet.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Cornelia Holfelder-von der Tann
Originaltitel: Joy
Originalverlag: Heinemann
Taschenbuch, Broschur, ca. 380 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-71886-3
Erscheint am 09. März 2020

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jonathan Lee, geboren 1981 in Surrey, studierte englische Literatur, lebte eine Zeitlang in Südamerika und arbeitete in einer Anwaltskanzlei in London City. 2007 wurde er nach Tokio versetzt. Zurück in England ließ er sich beurlauben und schrieb »Wer ist Mr Satoshi?«, der Leser und Presse gleichermaßen begeisterte. Inzwischen lebt Jonathan Lee in New York City. Seine Texte und Geschichten erscheinen unter anderem in A Public Space, Granta, Tin House & Narrative, im Guernica Magazine und The Paris Review Daily. Der Guardian nennt Jonathan Lee »eine bedeutende neue Stimme der englischen Literatur«.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors