VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Fünf am Meer Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-42163-9

Erschienen:  09.05.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Live. Love. Beach.

Es zieht Linn den Boden unter den Füßen weg, als sie ihren Verlobten in flagranti erwischt. Aber dann erfährt sie, dass sie geerbt hat – und findet sich in einem Haus in den Hamptons wieder, direkt am Meer. Die Bewohner, fünf lebenslustige Senioren, wachsen Linn bald ans Herz, genauso wie die gemeinsamen Granatapfel-Manhattans und die Storys über ihre glamouröse Tante Dorothy. Doch dann taucht dieser attraktive Journalist auf, der noch ein bisschen mehr zu wissen scheint ...

Emma Sternberg (Autorin)

Emma Sternberg wurde 1979 in Hamburg geboren. Nach acht Semestern Medienwissenschaft hat sie einen Job beim Radio bekommen und ihre Magisterarbeit nie zu Ende geschrieben, was sie bis heute bereut - wenn auch nur ein bisschen.

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 464 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-42163-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  09.05.2016

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Hier würde ich auch gerne leben...

Von: Sandra8811  aus Kirchweidach Datum: 11.04.2018

Inhalt:
Nachdem sie ihren Verlobten beim Betrügen erwischt hat, erfährt Linn, dass Sie ein Haus in den Hamptons geerbt hat. Welcher Zeitpunkt könnte besser passen als dieser um sich der Sache anzunehmen? Linn fliegt kurzerhand nach Amerika um den Verkauf dingfest zu machen. Nach nur kurzer Zeit erkennt sie die Vorzüge des Hauses: die Bewohner. Die im Hause lebenden Senioren wachsen Linn schnell ans Herz und sie erlebt mit ihnen eine spannende Zeit und gibt sich alle Mühe, das Sea Whisper Inn zu retten.
→ Mehr mag ich an dieser Stelle nicht verraten, vielleicht liest der ein oder andere das Buch ja noch bzw. möchte es noch lesen

Cover:
Das Cover ist sehr bunt und auffällig. Es wirkt sehr verspielt und verträumt.

Schreibstil:
Die Autorin versteht es wirklich die Umgebung zu beschreiben. Allein die Beschreibung des Gartens lädt zum Träumen ein. Ich fühlte mich so als ob ich direkt drin stehen würde. Die Personen werden nicht allzu detailliert beschrieben, was aber nicht schlimm ist, da man sich die einzelnen Charaktere gut vorstellen kann.

Persönliche Gesamtbewertung:
Das Buch ist wirklich gut geschrieben. Besonders die erste Hälfte habe ich lediglich gefressen. Leider wird das hintere Drittel etwas langatmig bzw. das Ende war nicht so gut wie der Anfang, da alles immer vorhersehbarer wurde. Als das Buch vorbei war vermisste ich dann aber die Bewohner und das Haus sofort. Es wäre schön, wenn es noch eine Fortsetzung geben würde.

Ein locker, leichtes Sommerbuch

Von: Jenny Datum: 18.03.2017

dasblondinchen.blogspot.de/

Ich würde mal behaupten, dass ich keine typische Frauenroman-Leserin bin. Meine "Heimat" sind die Thriller und Jugendbücher & trotzdem hat mich dieses wunderschöne Cover mit der tollen Kurzbeschreibung wie magisch angezogen und ich musste es einfach lesen. Die Farben und die Gestaltung des Buches machen einfach sofort Lust auf Sommer, Sonne, Sonnenschein.

Der Schreibstil von Emma Sternberg hat mir sehr gut gefallen und Linn, die Protagonistin, mochte ich von Anfang an wahnsinnig gern. Man taucht ein in die Geschichte, wird gepackt und kann das Buch erstmal nicht aus der Hand legen. Auch die lebenslustigen Senioren die wir in diesem Buch kennenlernen, habe ich direkt in mein Herz geschlossen. Da ich "Fünf am Meer" tatsächlich auch teilweise am Strand direkt am Meer gelesen habe, konnte ich mich unglaublich gut in die Geschichte hineinversetzen & hatte großen Spaß beim lesen. Das Schicksal von Linn und das Leben der Senioren mit all seinen Wendungen hat mich sehr berührt und auch den Lebensweg ihrer Tante Dorothy fand ich interessant.

Und jetzt kommen wir zu dem Punkt warum ich normalerweise keine Frauenromane lese. Das Ende war total vorhersehbar & somit für mich leider sehr langweilig. Ich liebe Spannung in Büchern und überraschende Wendungen, was bei "Fünf am Meer" nicht unbedingt der Fall war. Nichtsdestotrotz wusste ich ja worauf ich mich einlasse & es war okay. Was locker, leichtes für zwischendurch, am Besten während man am Strand oder auf der Wiese unter dem Sonnenschirm liegt, Wassermelone isst und ein kühles Getränk zur Abkühlung schlürft.

Wer gerne Frauenromane liest & Lust auf eine schöne, unterhaltsame Sommerlektüre hat, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen!

Von: Susanne Thomson aus Kitzbühel Datum: 29.07.2016

Buchhandlung: Bücherklause Karl Haertel

Ich habe erst vor ein paar Tagen das Buch "Fümf am Meer" bekommen. Das Buch ist ein richtige Pageturner. Endlich einmal wieder ein Gutes, bei dem einem nicht langweilig wird. Super!

Von: Nicole Schwalbe aus Koblenz-Bubenheim Datum: 28.01.2016

Buchhandlung: GLOBUS Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG

Einfach hinreißend und spannend. Es kribbelt in den Fingern und man möchte am liebsten bei der Suche nach dem Bild helfen.

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher der Autorin