VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Geh durch deine Wunde und alles ist heilbar

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-22189-9

DEMNÄCHST
Erscheint: 20.11.2017

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Diagnose „unheilbar“ – dieser Befund existiert nicht, wenn es nach Georg Meier geht, Heiler und Therapeut mit eigener Praxis und jahrzehntelanger Berufserfahrung. Er ist überzeugt, dass die Ursache für somatische und psychische Krankheiten in gestauten oder blockierten Energien liegt, die von nicht bearbeiteten versteckten emotionalen Wunden herrühren. Darin liegt aber gleichzeitig auch der Schlüssel, uns von unseren Leiden zu befreien. Indem wir lernen unsere inneren Wundmale zu erkennen und liebevoll anzunehmen, beginnt wirkliche Heilung. Kenntnisreich, anhand realer Fallbeispiele gibt der Autor in diesem Vademekum erstmals sein umfassendes Wissen preis u. a. zu Chakrenöffnung und Energiearbeit. Denn er ist sich sicher: Jeder ist sein eigener Heiler.

Georg Meier (Autor)

Georg Meier studierte im Anschluss an seine Heilpraktiker-Ausbildung Pädagogik mit dem Ziel, Menschen bei ihrer Entfaltung zu unterstützen und zu begleiten. Er absolvierte eine vierjährige Ausbildung bei Barbara Brennan an der Barbara Brennan School of Healing und praktiziert seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich in eigener Praxis. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen ganzheitliche energetische Heilverfahren, ein Wissen, das er seit 2010 auch im Rahmen von Ausbildungskursen und Workshops an Interessierte weitergibt.

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Broschur, ca. 384 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-442-22189-9

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

DEMNÄCHST
Erscheint: 20.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht