Geht's noch?

Roman

Taschenbuch
8,95 [D] inkl. MwSt.
9,20 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Der neue Roman aus der „Hot-Zone“-Kultserie

Schon bei ihrem ersten Zusammentreffen mit John Roper verliebt sich Amy unsterblich in den sexy Baseballstar. Doch dann tritt sie ihren neuen Job in New York an und erhält den Auftrag, ihn professionell zu betreuen. Amy entwickelt ungewöhnliche Ideen, um ihm zu helfen – rein beruflich natürlich. Selbst vor einer Entführung schreckt sie nicht zurück.

"Das perfekte Buch, um es im Sommer am Strand zu lesen."

Reviewers International Organization

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Jens Plassmann
Originaltitel: Hot Property (Hot Zone 4)
Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-58045-9
Erschienen am  01. April 2008
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Carly Phillips, eine New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin, hat über 50 prickelnde Liebesromane geschrieben, mit heißen Männern, starken Frauen und den emotional fesselnden Geschichten, die ihre Leser inzwischen erwarten und lieben. Sie ist glücklich verheiratet mit ihrer Collegeliebe, hat zwei fast erwachsene Töchter und drei verrückte Hunde, die auf ihrer Facebook-Fan-Page und ihrer Website zu bewundern sind. Carly Phillips liebt die sozialen Medien und steht in engem Kontakt mit ihren Lesern.

www.carlyphillips.com

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

"Sexy Nervenkitzel und charmanter Freudentaumel."

Publishers Weekly

"Carly Phillips wird mit diesem Roman viele neue Fans gewinnen!"

Publishers Weekly

"Carly Phillips hat mit der Hot-Zone-Serie gleichzeitig Touchdown, Homerun und Spielsieg erzielt!"

Writers Unlimited

"Carly Phillips' Geschichte besitzt genügend erotische Spannung, um ein Feuerwerk unter ihren Fans zu entzünden."

Publishers Weekly