Geständnisse eines Küchenchefs

Was Sie über Restaurants nie wissen wollten

(1)
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Montags keine Meeresfrüchte! Das ist noch eine der harmloseren Gefahren, auf die Anthony Bourdain in seinen gnadenlosen, abgründig witzigen Memoiren hinweist. Von der Strandkneipe bis zum Nobelrestaurant hat er alles durchlebt, was diese wahrhaft heiße Szene zu bieten hat. Ein unvergesslicher Blick hinter die Küchentür und eine abenteuerliche Reise in die dunklen Gefilde der kulinarischen Welt.


Aus dem Amerikanischen von Dinka Mrkowatschki
Originaltitel: Kitchen Confidential
Originalverlag: Bloomsbury
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-45523-2
Erschienen am  01. Juni 2003
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Bourdain polarisiert

Von: Simon Köstler aus München

30.01.2018

Anthony Bourdain ist einer der bekanntesten, amerikanischen Köche. Am Culinary Institute of America ausgebildet und in diversen New Yorker Restaurantküchen geschliffen, ist er allerdings eher für seine Bücher und Fernsehsendungen bekannt als für seine kulinarischen Künste. Diese sind aber auch nicht Gegenstand des Buches, es ist ja kein Kochbuch. In "Geständnisse eines Küchenchefs" beschreibt Bourdain seinen Werdegang zum Koch und gibt Einblick in die Restaurantküche. Sein Schreibstil ist nicht raffiniert, die Worte einfach. Das macht das Buch aber zu einem, das zumindest ich schnell verschlungen habe. Die Sprache ist teilweise sehr jugendlich und wird bei vielen älteren Lesern wohl nicht auf Zustimmung stoßen. Das passt aber wohl zum Charakter Bourdains, der nicht für seine Feingeistigkeit berühmt ist. Für den ein oder anderen ist sicher auch das Kapitel interessant, in dem Bourdain erklärt, wie man daheim besser kocht. Für den ambitionierten Daheimkocher aber wohl kaum etwas Neues dabei. Alles in allem ein Buch, das sich gut und leicht lesen lässt, aber kein Muss für die Heimbibliothek.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anthony Bourdain

Anthony Bourdain, geboren 1956 in New York, gelang mit seinem autobiografisch durchwirkten Buch „Geständnisse eines Küchenchefs“ ein Welterfolg, danach legte er u.a. "Ein Küchenchef reist um die Welt" und "So koche ich" vor - zuletzt bei Blessing "Ein bisschen blutig" (2010). Mit drei Jahren konnte er lesen, mit sechs hörte er Miles Davis, mit zwölf rauchte er seinen ersten Joint. Seit seinem 17. Lebensjahr arbeitete Bourdain in der Küche. Er studierte am College von Vassar und absolvierte seine Fachausbildung am Culinary Institute of America (CIA). Rund zehn Jahre lang führte er die Brasserie Les Halles in New York. Seine Fernsehserien „A Cook's Tour“ und "Eine Frage des Geschmacks" fanden in vielen Ländern großen Anklang. Anthony Bourdain starb im Juni 2018.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors