VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Guten Morgen, Tel Aviv! Geschichten aus dem Holy Land

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-60209-0

Erschienen: 09.11.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Videos

  • Service

  • Biblio

Israel für Anfänger

Israel. Land der Heiligen, Kleinod religiöser Fanatiker, Zentrum politischer Diskussionen. Es ist ein Land, das die Massen spaltet – und seit kurzem das neue Zuhause von Katharina Höftmann. Hier lebt sie mit ihrem israelischen Freund, lernt hebräisch und arbeitet als Journalistin. Und sie wundert sich, wie man plötzlich zur deutschen Fußballexpertin mutiert, warum sie in Israel vermutlich den Kältetod sterben wird und wieso die Israelis immer in Gruppen auftreten. Und natürlich ringt sie immer wieder mit der israelischen Mischpoke ihres »wunderbaren Lebensbegleiters«. Ihre Geschichten bilden ein buntes Potpourri vom Alltag im Holy Land: bissig und ironisch, süffisant und melancholisch – aber immer mit einem liebevollen Blick auf das Land und seine Leute.

Katharina Höftmann (Autorin)

Katharina Höftmann, geboren 1984, hat Psychologie und Deutsch-Jüdische Geschichte in Berlin studiert. Nach dem Studienabschluss war sie zunächst als PR-Beraterin bei der renommierten Agentur Scholz&Friends tätig und ging schließlich im März 2010 als Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes im Programm für Wissenschafts- und Auslandsjournalismus nach Israel. Sie ist Autorin mehrerer Sachbücher und Kriminalromane, daneben veröffentlicht sie u.a. Texte für Myself, Welt Online und Merian. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und einem Sohn in Israel und Deutschland.

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Broschur, 208 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-60209-0

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 09.11.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Guten Morgen, Tel Aviv!

Von: Miss.mesmerized Datum: 06.08.2016

miss-mesmerized.blogspot.de/

„Guten Morgen, Tel Aviv“ heißt es für die Journalistin Katharina Höftmann, nachdem sie für ihren israelischen Lebensgefährten ins Heilige Land gezogen ist. Was sie im Urlaub als ungemein spannendes und aufgeschlossenes Land erleben durfte, erweist sich im Alltag doch als nennenswert anstrengender als erwartet. In kurzen Anekdoten berichtet sie von ihren Erlebnissen in den ersten Monaten in ihrer Wahlheimat. Kurioses und Absurdes, Erschreckendes und Komisches halten sich die Waage. Das Land, dem sie so viel Sympathie entgegenbringt, schafft sie bisweilen, so dass sie nur noch in die deutsche Provinz flüchten möchte und doch zieht es sie immer wieder zurück in das Tel Aviver Chaos und das irrationale Verhalten seiner Bewohner.


Kurzweilig und unterhaltsam erhält man so einen Blick in den israelischen Alltag zwischen bedrohlichen Attentaten, Gedenken an den Holocaust und dem Feiern des Lebens. Die bisweilen abstruse Situation, in der sich das Land und seine Bewohner befinden – zwischen unmittelbarer Terror- und Kriegsbedrohung und ausschweifendem, fast sorgenfreien Leben nach westlichem Maßstab – befördert so mach unverständliche Konstellation hervor, die mit dem Humor und den pointierten Kommentaren der Autorin gelungen wiedergegeben werden. Ein kleiner, ganz und gar nicht ernsthafter, wenn doch auch ernstzunehmender, Beitrag zum Einblick in das junge Land.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin