Heute wirst du sterben

Psychothriller

(1)
TaschenbuchNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eingesperrt mit einem Mörder. Jeder ist verdächtigt. Es gibt kein Entkommen.

Hannah hat ein ganz normales Leben – einen liebenden Ehemann, einen guten Job. Dann geschieht etwas Schreckliches, und Hannah verliert alles. Jetzt sitzt sie in einer psychiatrischen Klinik. An einem Ort, der sicher sein sollte. Doch Patienten sterben. Selbstmord, sagen die Ärzte. Hannah weiß, dass sie lügen. Aber niemand glaubt ihr. Kann sie irgendjemanden von der Wahrheit überzeugen, bevor der Mörder wieder zuschlägt? Oder wird sie sein nächstes Opfer sein?

»Ein kraftvoller psychologischer Thriller, geschrieben mit Mitgefühl und Aufrichtigkeit.«

Daily Mail

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Bernd Stratthaus
Originaltitel: They all fall down
Originalverlag: Black Swan, London 2017
Taschenbuch, Klappenbroschur, 400 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0647-7
Erschienen am  19. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Tammy Cohen garantiert immer wieder Hochspannung

Von: brigitta

08.12.2018

Kurze Zusammenfassung: Hannah ist Patientin in einer privaten, psychiatrischen Klinik. Vor kurzem war ihr Leben noch vollkommen in Ordnung, verheiratet mit einem wunderbaren Mann, erfolgreich im Beruf und sogar das ersehnte Baby kündigt sich an. Dann wurde Hannahs Leben auf den Kopf gestellt und sie braucht die Hilfe der Klinik. Auf ihrer Station stabilisiert sie sich, schließt Freundschaften und scheint den Weg ins Leben zurück zu finden. Dann stirbt die erste Freundin. Selbstmord. Als die zweite Freundin auch an Selbstmord verstirbt keimt in Hannah der Verdacht, dass die Todesfälle vielleicht Morde waren. Doch keiner glaubt ihr. Im Gegenteil, sie erscheint mit ihrer Vermutung geistig angeschlagener denn je. Hannah weiß, sie muss sich irgendwie Gehör verschaffen, sonst ist sie das nächste Opfer .... Fazit: Superspannend! Die Geschichte spielt zwar fast nur in der Klinik und durch die Augen und Gedanken Hannahs, aber dadurch verdichtet sich die Story und Hannahs Bedrohungsgefühl springt unmittelbar auf den Leser über. Sehr lange weiß man gar nicht, was Hannah passiert ist, woran sie erkrankte, nur das etwas Schreckliches passiert ist. So habe ich auch zwischen Unglauben und böser Vermutung geschwankt. Wohl ähnlich wie die Personen rund um Hannah. Hannah ist ihren Umständen mehr oder weniger hilflos ausgeliefert. Innerlich sehr angeschlagen, ausweglos in dieser Klinik und von Freunden und Familie großteils isoliert. Passiert das alles in Hannahs Fantasie? Ist alles Teil ihrer Erkrankung? Passiert das alles in der Realität? Ist das alles Teil einer großen Verschwörung? Beim Lesen haben wir lange beide Möglichkeiten offen und erst langsam bewegt sich die Geschichte in eine bestimmte Richtung. Dadurch wird Hannah lange alleine gelassen, sie kämpft ganz alleine gegen die (realen oder eingebildeten?) Dämonen. Zwischendurch hatte ich manchmal das Bedürfnis Hannahs Mutter oder die Klinikärzte zu schütteln, aber eigentlich hat Tammy Cohen hier nur die Realität beschrieben. Es gibt Situationen, da sind Menschen so in ihren Bildern und Überzeugungen gefangen, dass sie nichts mehr darüber hinaus erkennen können. Manchmal sind diese Bilder aber auch so geschickt inszeniert, sodass nichts bleibt, als eine große Hilflosigkeit. Und Tammy Cohen hat es geschafft beide Möglichkeiten nebeneinander existieren zu lassen und den Leser damit immer wieder in die Irre zu führen. Mich hat dieser Thriller absolut überzeugt und auch hier ist Tammy Cohen wieder ein Garant für Hochspannung

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tammy Cohen arbeitet als freie Journalistin für verschiedene Zeitschriften und Magazine, u.a. für »Cosmopolitan« und »Woman and Home«. Auch wenn sie das Schreiben fiktionaler Texte erst spät für sich entdeckte, hat sie bereits mehrere Romane veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Partner, ihren drei (fast) erwachsenen Kindern und einem sehr ungezogenen Hund im Norden Londons.

Zur AUTORENSEITE

Links

Zitate

»Ein fesselnder psychologischer Thriller, sehr spannend.«

The Mirror

»Wenn es um nervenzerreißende Spannung geht, gibt es wenige, die das besser können als Tammy Cohen. Ihr bestes Buch bisher!«

Red Magazine

»Allem anderen haushoch überlegen. Tammy Cohen könnte über Teppichreinigung schreiben, und es wäre nervenzerreißend spannend.«

Daily Mail

»Ein psychologischer Thriller voller überraschender Wendungen, von einer Autorin, die eine Expertin darin ist die Spannung immer aufrechtzuerhalten.«

The People

»Ich war ahnungslos, bis zur brillanten finalen Wendung.«

Woman and Home

»Ein rasanter Thriller voller überraschender Wendungen.«

Good Housekeeping

Weitere Bücher der Autorin