VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Himmel über London Roman

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-74381-0

Erschienen: 14.04.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Sie erreichen London um 16.50 Uhr an der Paddington Station. Der fast 70jährige Leonard Vernim und seine amerikanische Lebensgefährtin Maud. Leonard ist schwerkrank – und Maud ist besorgt. Und zwar mehr, als es die Lage sowieso schon erfordern würde. Irgendetwas Geheimnisvolles geht vor sich, irgendetwas verschweigt ihr Leonard. Ein großes, wahrscheinlich letztes Geburtstagsfest hat er geplant. Auch ihre beiden Kinder aus erster Ehe sind eingeladen – die neurotische Irina, der ständig an Geldmangel leidende Gregorius. Sowie zwei mysteriöse Gäste, deren Namen sie nicht kennt. Gleichzeitig geht ein Serienmörder in der Stadt um – es braut sich etwas zusammen unter dem Himmel von London …

Håkan Nesser (Autor)

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der interessantesten und aufregendsten Krimiautoren Schwedens. Für seine Kriminalromane um Kommissar Van Veeteren und Inspektor Barbarotti erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in mehrere Sprachen übersetzt und wurden erfolgreich verfilmt. Daneben schreibt er Psychothriller von unverwechselbarer Intensität und atmosphärischen Dichte, und begründet damit nachhaltig seinen Ruf als großartiger Stilist. Nach dem großen Erfolg des Romans "Die Perspektive des Gärtners", der in New York spielt, folgt mit "Himmel über London" Nessers Hommage an die britische Hauptstadt. Håkan Nesser lebt mit seiner Frau in Stockholm und auf Gotland.

Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt
Originaltitel: Himmel över London
Originalverlag: Bonnier

Taschenbuch, Broschur, 576 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-74381-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 14.04.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch MP3-CD)

Himmel über London

Von: Jel Datum: 03.10.2015

analogzweinull.blogspot.de

Ich war sehr gespannt darauf als ich das Hörbuch endlich in den Händen hielt. Ich höre Hakan Nesser sehr gerne und dieses ist mein erstes Hörbuch, das gleichzeitig von drei Sprechern gelesen wird, außerdem hat mich der Klappentext sehr neugierig gemacht. Wie passen ein älteres Paar, dessen Geburtstags Gesellschaft und ein Serien Mörder zusammen? Meine Erwartungen waren allerdings vielleicht etwas zu hoch. Alles beginnt mit der Ankunft in London und der Vorbereitung für einen 70sten Geburtstag. Der Serien Mörder spielt hier leider nur eine Nebenrolle wird im gesamten Hörbuch immer nur kurz erwähnt. Es gibt einfach viel zu viele Handlungstränge und unterschiedliche Charakteren die näher geschildert werden und das Hörbuch daher sehr lang gezogen und langatmig machen. Ich musste leider bis zum Ende warten, das es endlich spannend wurde. Es wird sehr viel von der Vergangenheit von Leonard Vernim berichtet, außerdem von der Geburtstagsfeier die wie eine Idee und das letztes Theaterstück eines alten kranken Mannes wirkt. Das ganze ist sehr verwirrend. Das einzige was sehr erfrischend war, waren für mich die drei verschiedenen Sprecher Dietmar Bär, Walter Kreye und Simone Kabst. Sie lockerten das ganze etwas auf, denn es sind drei sehr gute Hörbuch-Sprecher die es geschafft haben, das ich dieses Hörbuch doch noch zu Ende gehört habe.


Fazit:

Das Hörbuch bekommt von mir 2 1/2 Sterne, ein ganz anderer Schreibstill von Hakan Nesser, aber leider nicht ganz meins. Was ich gut fand, waren die unterschiedlichen Hörbuch-Sprecher. Ist auf jeden Fall mal was anderes und ich wäre nicht abgeneigt wenn es so etwas öfter geben würde.

Die Spannung fehlt

Von: Leseengel Datum: 18.07.2015

leseengelsblog.blogspot.de/

Ich bin zwiegespalten, was dieses Hörbuch angeht. Ich glaube einfach Hörbücher sind nicht ganz so meins, dass ich Hörspielen einfach besser folgen kann als Hörbüchern. Daher habe ich für dieses Hörbuch gefühlt auch ewig gebraucht, weil ich oft beim Hören eingeschlafen bin.

Die Sprecher gefallen mir sehr gut und sie lesen das Buch auch sehr betont und ansprechend, so dass ich ihnen eigentlich gut folgen konnte. Gut finde ich es auch, dass hier mehrere Lesen und nicht nur einer, das war für mich auch sehr angenehm und so konnte ich noch ein wenig besser folgen.

Die Spannung ist leider nicht durchgehend gegeben - das ist vielleicht auch der Punkt warum ich zwischendurch eingeschlafen bin beim Hören. Die Geschichte an sich ist toll, aber irgendwie zieht sie sich halt soo super lang hin, das finde ich nicht so besonders gut, gerade beim Zuhören sind Stellen an denen die Spannung fehlt eher schwer, da ich der Geschichte dann nicht so gut folgen konnte.

Die Charaktere sind gut gestaltet, auch wenn ich manchmal genauer hinhören musste, um wen es gerade geht.

Alles in allem war dies leider kein Hörbuch für mich.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors