Hochsensibel - Was tun?

Der innere Kompass zu Wohlbefinden und Glück
Mit grundlegenden Infos und zahlreichen Übungen

(1)
TaschenbuchNEU
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Bibel für hochsensible Menschen.

Hochsensible Menschen ticken anders. Ihnen eigen ist eine besondere Art der Reizverarbeitung – laute Geräusche, Trubel oder helles Licht vertragen sie weniger gut als ihre Mitmenschen. Die erfahrene Psychologin Sylvia Harke weiß aus eigener Erfahrung, dass der Alltag mit seiner Vielzahl von Sinneseindrücken und Belastungen ein echter Härtetest für Hochsensible ist. Wie sie es dennoch schaffen können, die großen und kleinen Anforderungen zu meistern, zeigt die Autorin hilfreich und kompetent in ihrem umfassenden Ratgeber – von A wie Abgrenzung bis Z wie zwischenmenschliche Konflikte. Sie empfiehlt u. a. Pausen, Informationsdiäten und ganz wichtig: ein gehöriges Maß an Selbstakzeptanz. Mit den richtigen Strategien wird aus der vermeintlichen Schwäche am Ende eine wertvolle Gabe.


Originaltitel: Hochsensibel - Was tun?
Originalverlag: Via Nova, Petersberg 2014
Taschenbuch, Broschur, 512 Seiten, 12,5 x 18,3 cm, 15 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-22252-0
Erschienen am  21. Januar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Komplexes Werk zum Thema Hochsensibilität

Von: Sabrina

27.01.2019

Hochsensibilität ist ein Thema, dass mich interessiert, weil es meinen großen Sohn betrifft. Am Anfang weiß man nicht so genau, wie man das Verhalten des Kindes einschätzen soll, bis man an einen Anhaltspunkt für sich findet. Bei uns war das schwerwiegendste die verstärkte Wahrnehmung von Lärm und ganz mäkeliges essen. So hatten wir auf der Weihnachtsfeier zum Beispiel das Bild, dass alle Kinder auf der Bühne standen und gesungen haben und nur mein Sohn steht daneben und hält sich die Ohren zu. Wenn man sich dann näher mit dem Thema auseinander setzt, findet man immer mehr Punkte, die auf das Kind zutreffen, wie zum Beispiel eine ganz empfindliche Haut, die schnell mit Pickelchen und Ausschlägen reagiert, oder dass er keine langen Autofahrten verträgt. Ich bin als Mama sehr dankbar für so ein umfassendes Werk, wie Sylvia Harke es hier niedergeschrieben hat. Für mich ist im Moment Kapitel 5 "Hochsensible Kinder - Wer sie sind und was sie brauchen" am wichtigsten - aber ich habe auch schon etwas durch den Rest gestöbert und finde, dass es hier tolle Ratschläge und Informationen gibt, die uns auf dem Weg des Erwachsen-Werdens mit der Hochsensibilität helfen können. Es gibt Übungen und Tipps, wie man mit den Stresssituationen gut umgehen kann und durch die Interviews mit Betroffenen ist das auch alles sehr greifbar und hat Hand und Fuß. Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen, hier wird nicht mit Fachbegriffen um sich geworfen, sondern sehr einfach und deutlich maßgebende Inhalte zum Thema erklärt. Auch vom Aufbau her ist das Buch wirklich sehr übersichtlich. "Hochsensibel - Was tun?" ist ein gut erklärtes und sehr hilfreiches Standardwerk zum Thema Hochsensibilität, dass auch immer wieder zum nachschlagen und nachlesen einlädt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sylvia Harke, geboren 1978, ist Diplom-Psychologin und selbst hochsensibel. Zusammen mit ihrem Mann gründete sie die »hsp academy«, ein Coaching- und Ausbildungszentrum für Hochsensible. Als gefragte Expertin zum Thema vermittelt sie ihren stark intuitiv geprägten Ansatz in mehreren Büchern sowie zahlreichen Seminaren und Vorträgen. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in den Bergen des Hochschwarzwaldes, in der Nähe von Freiburg im Breisgau.

Zur AUTORENSEITE