VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Hüterin der Schatten Roman

The Phoenix Pack Series (2)

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-31822-9

NEU
Erschienen: 13.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Seit Jahren ist Jamie Farrow in den heißblütigen Dante Garcea verknallt. Dass das ganze Rudel darüber Bescheid weiß, macht es für Jamie nicht leichter, sich endlich der unangenehmen Wahrheit zu stellen: Dante steht einfach nicht auf sie. Was vielleicht das Beste ist, denn Jamie hat ein »kleines« Problem, das niemand – vor allem Dante nicht – erfahren darf. Ein Problem, das nicht nur sie, sondern alle zu zerstören droht, die sie liebt. Doch ausgerechnet als Jamie ihre Flirtversuche einstellt, entdeckt Dante seine Leidenschaft für sie …

ÜBERSICHT ZU DEN ROMANEN VON SUZANNE WRIGHT

The Phoenix Pack Series

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Suzanne Wright (Autorin)

Suzanne Wright lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und ihrer Bulldogge in England. Schon als Kind liebte sie es Gedichte, Theaterstücke und Geschichten zu schreiben. Wenn Sie ihre Zeit nicht gerade mit ihrer Familie verbringt, schreibt sie oder liest.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Sonja Rebernik-Heidegger
Originaltitel: Wicked Cravings - The Phoenix Pack Series
Originalverlag: Montlake Romance

Taschenbuch, Broschur, 512 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-31822-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 13.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Toll, toll, toll!

Von: Lena Datum: 15.03.2017

piinkyswelt.blogspot.de/

Um was geht es?
Dante der Beta des Rudels hat so einiges an Arbeit, da hat er momentan keine Zeit für eine feste Beziehung.
Jamie ist neu in das Rudel von Trey gekommen, trotzdem kennt sie Dante schon seit ihrer Kindheit. Schon damals war sie von Dante vollkommen verzaubert gewesen. Heute ist es da nicht anders. Doch er gibt ihr immer wieder zu verstehen, dass er nichts von ihr wissen will. Als Jamie es endlich aufgibt Dante zu umschwärmen und sich mit anderen Männern trifft, passt das Dante wiederum nicht. Er redet sich ein, Jamie nur beschützen zu wollen. Aber was Dante nicht weiß, Jamie hat noch ganz andere Probleme, welche sehr gefährlich sein können.

Meinung:
Band 1 konnte mich total verzaubern, deswegen war es quasi ein muss den zweiten Band der Reihe 'The Phoenix Pack' zu lesen. Ich konnte es gar nicht abwarten, denn das Buch ist ein Mix aus Fantasy- und Liebesgeschichte.

Dante und Jamie gehören, wie auch Trey und Taryn (Band 1) zu den Gestaltwandlern. Sie können sich in einen Werwolf verwandeln. Was mir an diesem Buch besonders gefällt, dass selbst wenn Jamie und Dante 'Menschen' sind, ihren Wolf in sich spüren. Sie erkennen, wenn ihrem Wolf etwas zusagt zum Beispiel ein gewisser Geruch, ein Verhalten,... Wenn ihr innerer Wolf an die Oberfläche kommt, verwandeln sie sich.
Normalerweise ist es in den meisten Büchern so, dass die verschiedenen Gestaltwandler zu einem gewissen Zeitpunkt, entweder Wolf oder Mensch sind und nicht gleichzeitig in eine Art 'Mix' existieren.
Cool finde ich auch, dass Jamie's Wolf manchmal die Dinge anders war nimmt, wie Jamie's Person an sich.

Ich bin wieder super in die Geschichte gekommen, der Schreibsitl ist wie im vorherigem Band locker und leicht. Schon nach den ersten Seiten, war ich wieder total im 'The Phoenix Pack' Fieber. Man kann das Buch kaum aus den Händen legen.
Im Laufe der Geschichte passieren immer wieder spannende Dinge, man fiebert mit den Protagonisten mit und ist gespannt, was die Autorin sich so alles einfallen lassen hat um den Leser zu begeistern.

Die beiden Hauptprotagonisten sind mir sofort ans Herz gewachsen, beide haben eine starke Persönlichkeit. Sie wissen was sie wollen und lassen sich ungern von anderen Leuten reinreden.
Was mir auch gut gefallen hat, ist der Zusammenhalt im Rudel. Denn sie respektieren sich. In dieser Geschichte gibt es zwar ein paar kleine Schwierigkeiten unter den Rudelmitgliedern, dennoch kann ich die Skepsis verstehen.
Man liest nicht nur eine Geschichte zwischen zwei Gestaltwandlern, sondern man lernt auch das Leben des Rudels und die anderen Rudelmitglieder kennne.

Fazit:
Ich verstehe gar nicht, wieso das Buch nicht in aller Munde ist, denn es ist definitiv einen Blick wert!
Es erinnert mich etwas an 'Black Dagger', es geht zwar um Werwölfe, aber dennoch ist es eine ähnliche Gemeinschaft, es gibt einen gewissen Zusammenhalt.
5 von 5 Cupcakes


Einen Danke an das Bloggerportal und den Heyne-Verlag, die mir das Buch als Rezensionexemplar zur Verfügung gestellt haben. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin