VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

Mit Illustrationen von Timo Grubing

Ab 10 Jahren

Kundenrezensionen (5)

€ 1,60 [D] inkl. MwSt.
€ 1,70 [A] | CHF 2,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-22598-1

Erschienen: 05.04.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Noah verbringt die Sommerferien mit seinen Eltern in den USA, am Eufaula-See in Oklahoma. Hier gibt es nichts außer bissigen Schnappschildkröten, Fischen und sehr viel Wald. Zum Glück findet er bald richtig gute Freunde: die coole Emma von der benachbarten Farm - und dann ist da auch noch Lucky, ein verlassener kleiner Hund, den er gesundpflegt und sofort ins Herz schließt. Was Noah nicht ahnt: Oklahoma liegt in einem Gebiet, wo gefährliche Tornados besonders häufig auftreten. Und eines Tages muss Noah beweisen, wie viel Mut in ihm steckt …

Extra: Die Geschichte als Graphic Novel im Anhang

Annette Langen (Autorin)

Annette Langen (*1967) gestaltete als Lektorin viele Jahre das Programm eines Kinderbuchverlages. Ihre ersten Kinderbücher schrieb sie bereits neben der Arbeit im Lektorat. Ihr erstes Buch erschien 1989, bis heute sind über 85 weitere Titel erschienen. Ihre ‚Briefe von Felix’ wurden in 30 Sprachen übersetzt, international ausgezeichnet und verfilmt. Seit 2000 ist sie ausschließlich freiberufliche Autorin. Ehrenamtlich setzt sie sich aktiv für die Leseförderung von Kindern ein: Annette Langen ist seit 2011 LeseBotschafterin der Stiftung Lesen und übernahm 2012 die Schirmherrschaft für Mentoring Coesfeld. Sie hat zwei Kinder und lebt im Bergischen Land.

Weitere Infos zur Autorin: www.annettelangen.de


Timo Grubing (Illustrator)

Timo Grubing, geboren 1981, studierte Illustration an der FH Münster und lebt seit seinem Diplom 2007 wieder in seiner Geburtsstadt Bochum. Als freier Illustrator ist er in den verschiedensten Bereichen tätig: Er bebildert Kinder- und Schulbücher, Rollenspiele und arbeitet regelmäßig für Magazine und Agenturen.

ORIGINALAUSGABE

Mit Illustrationen von Timo Grubing

Taschenbuch, Broschur, 160 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
Mit Graphic Novel im Anhang
Mit s/w Illustrationen

ISBN: 978-3-570-22598-1

€ 1,60 [D] | € 1,70 [A] | CHF 2,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 05.04.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Super für Kinder

Von: Leseengel Datum: 22.06.2016

leseengelsblog.blogspot.de/

Dieses Buch ist sehr niedlich geschrieben - die Geschichte ist einfach toll.
Was mir gleich zusagt ist, dass die jungen Leser eine spannende Geschichte haben - denn das ist sie für Kinder eindeutig - und aber zugleich noch etwas lernen, ohne das es lehrhaft wirkt.

Die Geschichte ist toll geschrieben und ich denke, dass Kinder ab Mitte der 2. Klasse sie auch gut lesen können und auch verstehen. Für sie ist die Spannung auch schon angemessen, für jüngere Kinder wäre es denke ich zu viel Spannung und es könnte den Kindern Angst machen - wobei Kinder ja auch mehr abkönnen, was das angeht, als man denkt.

Ich finde die Idee dahinter toll und es steckt viel Gefühl in dieser Geschichte, was mich schon mal von Anfang an begeistern konnte. Natürlich hatte ich als Erwachsene dieses Buch schnell durch, ich denke Kinder werden schon ihre Zeit brauche. Ich denke schon, dass sie es gut verstehen und wenn nicht können sie ja auch die Eltern fragen - aber eigentlich denke ich ist das gar nicht unbedingt notwendig.

Auch dass die Geschichte im hinteren Teil des Buches als Bildergeschichte gestaltet ist, für Kinder die vielleicht noch nicht so gut deutsch können finde ich echt super. Die Bilder sind auch wirklich toll ausgearbeitet. Auch die wenigen - aber dennoch ausreichenden Bildern in der Geschichte finde ich super gestaltet und ansprechend.

Im Bann des Lesens und der Natur

Von: danielamariaursula Datum: 19.05.2016

nichtohnebuch.blogspot.de/

Seit vielen Jahren gibt es zum Welttag des Buches ein kleines Büchlein mit dem Titel: ich schenk Dir eine Geschichte!
Die Organisatoren bitten jedes Jahr einen anderen bekannten Kinderbuchautor ein Buch zur Förderung des Lesens unter den Kindern zu schreiben. Ganze Klassen sollen mit Ihren Lehrern im Klassenverband an dieser Aktion teilnehmen und zwar quer durch alle Schulformen.

Ich liebe diese Büchlein!

Dieses Jahr wurde Annette Lange, die geistige Mutter von dem reiselustigen Hasen Felix und der kleinen Motzkuh um ihren Beitrag gebeten.

Das Büchlein ist recht kurz, bebildert, recht groß gedruckt und eignet sich ab der 3. Klasse als Schullektüre. Meine Tochter ist ein Lesemuffel, die Geschichte und die Bilder gefielen ihr aber und als ich das Buch beiden Töchtern vorgelesen hatte, nahm sich die Lesemuffelin aus der 3. Klasse das Buch und las begeistert, den Anhang. Denn diese Ausgabe, hat im Anschluß an die Geschicht, diese noch mal als Comic. So finden die Worte auch zu Fans von Geschichten, die nicht gerne lesen, denn sie ist für alle Schulformen gedacht, auch die Förderschulen.

Noah kommt aus Köln und verbringt viel Zeit mit seinem besten Freund Tim und spielt mit ihm Clash of Clans am PC.
Dann eröffnen ihm seine Eltern, daß sein amerikanischer Großvater gestorben und seiner amerikanischen Mutter eine Hütte an einem einsamen See inn Oklahoma vererbt hat. Sie wollen die ganzen Sommerferien dort verbringen, um die Hütte auf Vordermann zu bringen und anschließend zu verkaufen.
6 1/2 Wochen absolute Wildnis, der totale Albtraum für Noah!
Vor Ort angekommen, scheinen seine schlimmsten Befürchtungen noch übertroffen zu werden. Die Solaranlage ist inoch immer nicht installiert und die Hütte hat weder Strom, noch warmes Wasser, und wo sind überhaupt die Nachbarn?

Das Buch ist recht einfach, aber sehr ansprechend geschrieben. Die zahlreichen Bilder haben beiden Töcfhtern 8 und 6 Jahre sehr gut gefallen. Beide hingen morgens beim Vorlesen (ja, wir lesen morgens gegen das Morgenmuffeln an) an meinen Lippen und lauschten und rätselten mit mir mit. Was würde Noah hinter dem nächsten Baum erwarten? Was will der Uniformierte vor der Tür? Wird Noah die ganzen Ferien alleine verbringen, oder wird er Freunde finden? Wer ist das Mädchen auf dem Cover und ist es ihr Hund? Es ist aber auch sehr schön, daß den Kindern Werte wie "Natur", Freundschaft und Solidarität vermittelt wird. Man muß nicht in einen Cyberwelt abtauchen, um Abenteuer zu erleben. Dies geht auch ganz real in der Natur, ohne Kommerz, sondern einfach mit seinen 6 Sinnen. Die Pampa hat der Großstadt da so einiges vorraus.

Wie gut sie zugehört haben, konnte ich dann am Ende mit dem Leserätsel zum Schluß testen. Sie konnten alle Fragen beantworten und nun gilt es Daumen drücken, denn bis zum 23.5. gilt es den Lösungssatz einzusenden, damit die ganze Klasse z.B. eine Reise zu den Aufnahmen von 1, 2 oder 3 beim ZDF gewinnen kann.

Wir sind dem Ende der Lesemuffelei mit dem Quiz und dem Comic wieder ein kleines Stückchen näher gekommen. Danke!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin