Im Wald der Lügen

Roman

Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Wisconsin, USA, 1960. Angie führt eine glückliche Ehe mit Paul Glass. Doch ein einziger Anruf zerstört ihre heile Welt. Pauls Bruder Henry wurde tot im Wald gefunden, seine Frau Silja ist spurlos verschwunden. Sofort reisen Angie und Paul in das Haus am Waldrand, um ihrer Nichte Ruby beizustehen. Aber die Siebzehnjährige wirkt seltsam gefasst. Was geschah hinter der Fassade der glücklichen Familie? Trauert tatsächlich jeder um den toten Henry? Und kann Angie ihrem Mann vertrauen? Die Frauen der Familie Glass sind von dunklen Geheimnissen umgeben …

»Faszinierend und spannend – das Leben dreier Frauen wird von einem dramatischen Ereignis überschattet.«

RT Book Reviews

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Ute Brammertz
Originaltitel: THE GLASS FOREST (ehem.: THE OTHER FORESTS)
Originalverlag: Touchstone/ Simon & Schuster
Taschenbuch, Broschur, 464 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-29212-3
Erschienen am  12. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Wisconsin, Vereinigte Staaten von Amerika

Leserstimmen

Spannend bis zum Ende

Von: Antje

07.05.2020

Einfach super

Lesen Sie weiter

Familiendrama mit (überraschenden?) Wendungen

Von: Juli

16.02.2020

Als ich anfing "Im Wald der Lügen" zu lesen, hat es eine Weile gedauert, bis ich mich in die Charaktere hineinversetzen konnte. Einerseits gefiel mir, wie Cynthia Swanson zwischen den verschiedenen Perspektiven von Silja, Angie und Ruby hin und her springt, so dass man die Geschichte aus vielerlei Sicht nach und nach erfahren und entschlüsseln kann. Andererseits jedoch springt sie nicht nur in den Sichtweisen hin und her, sondern auch in verschiedenen Zeiten. Was ich jedoch am verwirrendsten fand – und zunächst auch absolut nicht nachvollziehen konnte – ist, dass bei Ruby und Silja aus der 3. Person berichtet wird und bei Angie aus der 1. Person. Letztlich wird klar, dass man als Leser mehr aus Angies Sicht entschlüsseln und mitraten soll. Zudem scheint Ruby sehr distanziert, was natürlich durch die Erzählperspektive nur noch verstärkt wird. Mit Ruby bin ich auch bis zum Ende nicht warm geworden. Zum Inhalt ist zu sagen, dass sich nach und nach immer mehr Einzelheiten zusammensetzen, einfach weil Kleinigkeiten erwähnt oder entdeckt werden oder Außenstehende in gewisser Weise auf die Protagonisten reagieren. Teilweise lassen sich Zusammenhänge schon im Voraus erraten. Dennoch nicht uninteressant ist, wie sich die ganzen Verbindungen, die zum Tod von Paul und den Ereignissen mit Silja führen, letztlich entpuppen. Der Plot ist eher ein Familiendrama als ein Krimi, wie man zunächst meinen könnte. Alles in allem waren es mir dann doch zu viele Dramen in einer Familie und besonders Ruby schien mir als Figur wenig realitätsnah. Trotzdem ist das Buch es wert, gelesen zu werden, und es lohnt sich für alle, die gerne miträtseln.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Cynthia Swanson ist Autorin und Designerin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Denver, Colorado. Ihr erster Roman »Als ich erwachte« war ein New-York- Times-Bestseller. Die Filmproduktion von Julia Roberts optionierte die Filmrechte.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Überwältigend: Die Geschichte steigert sich unaufhörlich bis zu einem dramatischen Höhepunkt.«

Publishers Weekly

»Ein eindringlicher Roman.«

Booklist

Weitere Bücher der Autorin