VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Immer wenn du schläfst Psychothriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-48614-4

Erschienen:  15.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Nach einem Schicksalsschlag beginnt Carly Townsend ein neues Leben. In der Hoffnung, die schrecklichen Erinnerungen zurückzulassen, zieht die junge Frau in eine andere Stadt und geht wieder zur Uni. Eines Nachts kurz nach ihrem Einzug wacht Carly auf. Sie fühlt sich benommen, blickt in die Dunkelheit – und auf die Silhouette eines Mannes. Panisch tastet sie nach ihrem Handy, da ist der Mann plötzlich verschwunden. Eine Woche später dringt der Fremde erneut in ihre Wohnung ein, und Carly ist ihm schutzlos ausgeliefert. Doch niemand glaubt ihr – die Polizei findet keine Einbruchsspuren, alle Fenster und Türen sind stets verschlossen. Derweil ist sie allein – mit der Angst vor jeder kommenden Nacht …

Jaye Ford (Autorin)

Jaye Ford arbeitete als Journalistin und Werbeberaterin, bevor sie sich ganz auf ihren Traum vom Schreiben konzentrierte. Mit ihren viel gelobten Thrillern, darunter ihr Debüt »Die Beute«, hat sie sich inzwischen einen Namen als Autorin gemacht. »Immer wenn du schläfst« ist ihr neuester Roman. Jaye Ford lebt mit ihrem Mann am Lake Macquarie in New South Wales, Australien.

jayefordauthor.com/

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Marie-Luise Bezzenberger
Originaltitel: The Darkest Place
Originalverlag: Bantam, Random House Australia

Taschenbuch, Broschur, 512 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48614-4

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen:  15.01.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein spannendes Verwirrspiel

Von: hope23506 Datum: 05.04.2018

https://www.instagram.com/hope23506/?hl=de

INHALT:
Carly möchte nach einem Schicksalsschlag ein neues Leben beginnen und zieht in eine fremde Stadt. Schon nach ein paar Tagen in ihrer neuen Wohnung wird sie nachts wach und entdeckt einen Fremden in ihrem Schlafzimmer. Sie ruft die Polizei, doch die entdeckt keine Einbruchsspuren. Ein paar Nächte später wiederholt sich das Ereignis und wieder ist Carly dem Fremden ausgeliefert. Auch diesmal findet die Polizei keinerlei Spuren und es glaubt ihr auch keiner mehr. Selbst Carly weiss nicht mehr, was und ob überhaupt etwas in ihrem Schlafzimmer geschehen ist. Und das Verwirrspiel um die Warheit kann beginnen.

MEINE MEINUNG:
Als Leser ist man gleich auf den ersten Seiten bei den schrecklichen Geschehnissen dabei. Und diese Geschehnisse haben mir die Nackenhaare aufstellen lassen. So etwas möchte keiner erleben. Und somit ist auch der Psychothriller von Anfang an spannend. Leider ebbt diese Spannung etwas ab und wir erfahren viel über das Leben von Carly in der neuen Stadt und vor allem in der neuen Hausgemeinschaft. Aber nach circa einem Drittel wird das Buch immer mysteröser und undurchsichtiger und der Spannungsbogen steigt wieder an, auch weil ein neuer Charakter ins Spiel kommt. Von dort konnte ich kaum mehr aufhören, zu lesen. Meine Gedanken und Ansichten wurden hin und hergeworfen und ich konnte nicht einschätzen, was wirklich geschehen ist. Für mich gab es sehr viele Verdächtige und das machte es sehr spannend. Sehr schön fand ich auch die Darstellung der Hausgemeinschaft, die vielen, teils sehr humorvoll dargestellten Personen und den Zusammenhalt im Haus. Das Ende war für mich sehr überraschend, aber logisch und nachvollziehbar und auch sehr erschreckend. Endlich hatte die die Aufklärung und konnte wieder ruhig schlafen.

FAZIT:
Ein sehr gut geschriebener Psychothriller, welcher mich überzeugen konnte. Am Anfang etwas langatmig und deshalb gute 4/5 Sterne.
��������

Solider Psychothriller mit tollen Charakteren

Von: ThrillJunkie Datum: 06.02.2018

https://www.facebook.com/ThrillJunkie-193139047935428/

Immer wenn du schläfst von Jaye Ford��

Nach einem Schicksalsschlag beginnt Carly Townsend ein neues Leben. In der Hoffnung, die schrecklichen Erinnerungen zurückzulassen, zieht die junge Frau in eine andere Stadt und geht wieder zur Uni. Eines Nachts kurz nach ihrem Einzug wacht Carly auf. Sie fühlt sich benommen, blickt in die Dunkelheit – und auf die Silhouette eines Mannes. Panisch tastet sie nach ihrem Handy, da ist der Mann plötzlich verschwunden. Eine Woche später dringt der Fremde erneut in ihre Wohnung ein, und Carly ist ihm schutzlos ausgeliefert. Doch niemand glaubt ihr – die Polizei findet keine Einbruchsspuren, alle Fenster und Türen sind stets verschlossen. Derweil ist sie allein – mit der Angst vor jeder kommenden Nacht …

Ich weiß ja nicht was euch so gruseln lässt, aber die Vorstellung, nachts steht ein Fremder an meinem Bett und guckt mich an, lässt mir das Blut in den Adern gefrieren....��
Carly erlebt genau diesen Albtraum. Oder bildet sie sich etwas ein? Das müsst ihr schon selbst lesen��

Carly als Hauptprotagonistin ist sehr interessant und wirkt total lebendig. Stück für Stück lässt sie uns in ihr Leben. Diese Geheimniskrämerei um ihre Vergangenheit wurde von Ford super umgesetzt und hat mich neugierig gemacht.
Ihr Erzählstil ist recht anspruchsvoll, sie nutzt oft verschachtelte Sätze, die mich aus Leser aber nicht stolpern oder verharren ließen.

Wir lernen auch viele andere Hausbewohner kennen. Alle sind liebevoll beschrieben, haben kleine Macken, wirken absichtlich undurchdringlich und doch wieder so durchschaubar zugleich. Ford versteht es gut, uns Fährten zu legen, denen wir folgen wollen.
Und das Wohngebäude erst..... sooo toll beschrieben��

Der Showdown war sehr spannend, überraschend, logisch und gut eingebettet��
... und echt ein wenig abartig��
Es kommt wirklich Thrill auf!

Einziger Kritikpunkt: das Buch hat mir etwas zu viel Füllmaterial. Gut 50 Seiten weniger, hätten der Story überhaupt keinen Abbruch getan.
Andersherum tragen diese "Längen" wohl auch dazu bei, Carly verstehen zu können und ihr Tiefe zu verleihen. Der eine wird es mögen, den anderen vielleicht langweilen.
Ich bin da wohl in der Mitte ��

In Sternen ausgedrückt, möchte ich dem Psychothriller 4,5 von 5 Sternen geben��

Wer unblutigen, komplexen und spannenden (vielleicht auch etwas gruseligen) Nervenkitzel sucht, der mit toll gezeichneten Figuren besetzt ist, wird mit dem Buch wohl glücklich❤
Leseempfehlung!

Danke an den Goldmann Verlag und RandomHouse für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares! ��

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher der Autorin