VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

K - Kidnapped Thriller

Kick Lannigan (1)

Kundenrezensionen (24)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-0041-3

Erschienen: 20.07.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Sie hat überlebt ... Jetzt schlägt sie zurück.

Als sechsjähriges Mädchen gekidnapped, fünf Jahre später befreit – ganz Amerika verfolgte damals den Entführungsfall der Kick Lannigan. Jetzt ist Kick einundzwanzig. Geübt in Kampfsportarten und auf dem Schießplatz, hat sie sich ein Leben aufgebaut, in dem sie sich sicher fühlt. Bis ein Mann namens John Bishop ungebeten in ihrer Wohnung auftaucht. Bishop spürt vermisste Kinder auf. Er ist überzeugt, dass nur Kick ihm in seinem aktuellen Fall helfen kann, und er akzeptiert kein Nein als Antwort. Doch um die entführten Kinder zu retten, muss Kick eine Reise in ihre eigene dunkle Vergangenheit wagen – eine Reise, die tödliche Gefahren birgt …

„Aufwühlend bis zur letzten Seite!“

Freizeit Express (24.06.2015)

ÜBERSICHT ZU CHELSEA CAIN

Chelsea Cain, geboren 1972, ist Journalistin und Schriftstellerin. Mit ihren Thrillern um die schöne Serienmörderin Gretchen Lowell hat sie einen fulminanten Erfolg beim internationalen Publikum erzielt und ist seitdem eine der erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit. Mit »K –Kidnapped« legt sie nun den ersten Teil einer sensationellen neuen Serie um die toughe Heldin Kick Lannigan vor. Chelsea Cain lebt in Portland, Oregon.

Kick Lannigan

Archie-Sheridan-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Chelsea Cain (Autorin)

Chelsea Cain, geboren 1972, ist Journalistin und Schriftstellerin. Mit ihren Thrillern um die schöne Serienmörderin Gretchen Lowell hat sie einen fulminanten Erfolg beim internationalen Publikum erzielt und ist seitdem eine der erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit. Nach »K –Kidnapped« ist »Kick Back« der zweite Teil ihrer sensationellen neuen Serie um die toughe Heldin Kick Lannigan. Chelsea Cain lebt in Portland, Oregon.

„Aufwühlend bis zur letzten Seite!“

Freizeit Express (24.06.2015)

"Düster."

Leipziger Volkszeitung (08.09.2015)

"De[r] erste Teil einer sensationellen neuen Serie um die toughe Heldin Kick Lannigan."

Münsterländische Tageszeitung (31.07.2015)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Lilith Winter
Originaltitel: One Kick (Kick Lannigan 1)
Originalverlag: Simon & Schuster, New York 2014

Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0041-3

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 20.07.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Band 1 Kick Lannigan

Von: Miss Norge Datum: 25.10.2016

missnorges.blogspot.de

Ich muss gleich gestehen, das ich die Gretchen-Reihe von Chelsea Cain megaklasse finde, aber leider bin ich von dieser neuen Serie der Autorin etwas enttäuscht.
Der Prolog ist fast noch das Beste am ganzen Buch und konnte mich sofort in seinen Bann ziehen, aber dann ebbte es immer mehr ab. Die Spannung ließ nach und Kick Lannigan kam mir vor wie eine Superwoman die nur auf Kampf und Klopperei aus ist. Ich bin es ja schon aus anderen amerikanischen Thrillern gewohnt das es ungewöhnlich actionreich zugeht, aber hier kommt mir alles noch übertriebener und unrealister vor. Ok, es kann sein das Kick deswegen so wurde, da sie ja als Kind jahrelang entführt war und sich deswegen niemandem mehr hilflos ausgeliefert fühlen mag und alles selbst entscheiden und im Griff haben will. Aufgrund dessen finde ich auch, das ich als Leserin keinen richtig Bezug zur Protagonistin aufbauen konnte, zudem zeigt sie auch sehr wenig aus ihrem Innerem, keine Gefühle und keine Gedanken. So richtig symphatisch wurde sie mir nie, aber vielleicht war das auch so gewollt, aufgrund der Vorkommnisse in der Kindheit.

Grandioser Auftakt

Von: MayaS Datum: 30.08.2016

mayashepherd.blogspot.de

Das Buch beginnt mit einem Blick in die Vergangenheit und zeigt eine Schlüsselszene für den weiteren Verlauf der Handlung. Sie ist absolut spannend, sodass direkt mein Interesse geweckt war.

Protagonistin Kick ist außergewöhnlich, leicht skurril und vom Schicksal gefoltert, aber gerade das macht ihren Charakter so interessant und auch liebenswert. In Thriller passen meiner Ansicht nach keine glatten Personen, es müssen Menschen mit Ecken und Kanten sein.
So ist auch ihr „Partner“ John Bishop – ein Mann voller Geheimnisse, den man bis zum Schluss nicht einzuordnen weiß. Ich bin jedoch ein Fan von ihm.

Die Handlung baut sich konstant auf und die Spannung steigt damit von Seite zu Seite. Die letzten Kapitel habe ich in einer Nachtschicht verschlungen, weil ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte.

Fazit:
Grandioser Auftakt einer Reihe von der es hoffentlich bald mehr Bände geben wird.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin