Kaffee und Zigaretten

Kaffee und Zigaretten
TaschenbuchNEU
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

»Kaffee und Zigaretten« verwebt autobiographische Erzählungen, Aperçus, Notizen und Beobachtungen zu einem erzählerischen Ganzen, in dem sich Privates und Allgemeines berühren, verzahnen und wechselseitig spiegeln. Es geht um prägende Erlebnisse und Begegnungen des Erzählers, um flüchtige Momente des Glücks, um Einsamkeit und Melancholie, um Entwurzelung und die Sehnsucht nach Heimat, um Kunst und Gesellschaft ebenso wie um die großen Lebensthemen Ferdinand von Schirachs, um merkwürdige Rechtsfälle und Begebenheiten, um die Idee des Rechts und die Würde des Menschen, um die Errungenschaften und das Erbe der Aufklärung, das es zu bewahren gilt, und um das, was den Menschen erst eigentlich zum Menschen macht. In dieser Vielschichtigkeit und Bandbreite der erzählerischen Annäherungen und Themen ist »Kaffee und Zigaretten« das persönlichste Buch Ferdinand von Schirachs.


Originaltitel: Kaffee und Zigaretten
Originalverlag: Luchterhand
Taschenbuch, Klappenbroschur, 192 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-71974-7
Erscheint am 13. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist in Auslieferung.

Leserstimmen

Einfach nur wahnsinnig gut

Von: Buchlieblich

28.11.2019

„Glück ist eine Farbe und immer nur ein Moment." Ferdinand ❤️ #kaffeeundzigaretten ist ein sehr persönliches Buch . Es ist eine Sammlung an Gedanken und Erlebnissen aus seinem Leben. Handelt aber auch davon, welche Filme und welche Literatur ihn beeinflusst haben. Über die Würde des Menschen, über politische Ereignisse. Er berichtet darüber ganz klar, fast schon emotionslos. Nutz einfache Worte und berührt mich dennoch mit jedem Abschnitt. Wie einige andere ist auch das Buch in kurze knappe Kapitel geschrieben. In wenigen Minuten liest man eines davon und ich persönlich brauche dann immer wesentlich länger um darüber nachzudenken und das gelesen zu verarbeiten. Um mir selbst über die Thematik meine Meinung zu bilden oder genau diese zu überdenken. Er schafft es, dass ich auch über mich und meine Erfahrungen nachdenke. Und genau das macht seine Bücher so besonders. So einzigartig, so wunderbar einfach und dennoch so beschissen tiefsinnig. Literatur vom Feinsten 👌🏼

Lesen Sie weiter

Rezension - Kaffee&Zigaretten von Ferdinand von Schirach

Von: Saras.bookworld

03.11.2019

Diese ganz außergewöhnliche Textsammlung habe ich innerhalb von einem Abend durchgelesen. Einiges hat mich tief berührt, manches zum lachen gebracht und zugegeben manches habe ich auch nicht ganz verstanden. Es ist eine ganz einzigartige Art von Literatur, die erst mal sacken muss. Mit Sicherheit werde ich auch noch ein zwei Mal nach dem Band greifen und erneut rein lesen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Der Spiegel nannte Ferdinand von Schirach einen »großartigen Erzähler«, die New York Times einen »außergewöhnlichen Stilisten«, der Independent verglich ihn mit Kafka und Kleist, der Daily Telegraph schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Die Erzählungsbände »Verbrechen«, »Schuld« und »Strafe« und die Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern. Sie erschienen in mehr als vierzig Ländern. Sein Theaterstück »Terror« zählt zu den weltweit erfolgreichsten Dramen unserer Zeit. Ferdinand von Schirach wurde vielfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Er lebt in Berlin. Zuletzt erschienen von ihm u.a. »Die Herzlichkeit der Vernunft«, ein Band mit Gesprächen mit Alexander Kluge, sowie sein persönlichstes Buch »Kaffee und Zigaretten«.

Zur AUTORENSEITE

Events

25. Apr. 2020

Theaterstück

19:30 Uhr | Events
Ferdinand von Schirach
GOTT

25. Apr. 2020

Theaterstück

19:30 Uhr | Events
Ferdinand von Schirach
GOTT

13. Mai 2020

Theaterstück

19:30 Uhr | Events
Ferdinand von Schirach
GOTT