Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Er ist adlig und der größte Charmeur von allen. Sie ist Klatschreporterin und kennt seine Masche. Niemals wird sie auf ihn hereinfallen ...

Polly geht es prima, danke der Nachfrage! Klar, sie ist 30 und immer noch Single – aber ihre Mum und ihr bester Freund sind immer für sie da. Und im letzten Jahr hatte sie immerhin ZWEIMAL Sex (beide Male mit einem schwedischen Banker namens Fred). Also ernsthaft, Polly geht es gut! Auch wenn sie immer noch für das Klatschmagazin »Posh!« arbeitet und über die Lieblingshunderassen des britischen Adels schreibt. Da erhält sie den Auftrag, den attraktiven Jasper, Marquess von Milton, auf seinem Landsitz zu interviewen. Natürlich kennt Polly die Gerüchte über den notorischen Herzensbrecher. Auf gar keinen Fall wird sie seinem berühmt-berüchtigten Charme verfallen. Doch dann geht in Pollys Leben mit einem Mal alles drunter und drüber ...

In wunderbarer Ausstattung – mit farbigem Schnitt.

»Das perfekte Buch zum Start in den Frühling.«

Stadtblatt Osnabrück (27. Februar 2020)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Ivana Marinović
Originaltitel: The Plus One
Originalverlag: HarperCollins, London 2018
Taschenbuch, Klappenbroschur, 560 Seiten, 12,5 x 18,7 cm, 2 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-328-10449-0
Erschienen am  13. Januar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: London, Großbritannien

Leserstimmen

Gute Laune Buch mit überraschenden Tiefgang

Von: Ingrid Schrettl

27.04.2020

Das Cover ist einfach wundervoll und repräsentiert die Story eigentlich sehr gut. Der Klappentext macht neugierig und der Buchschnitt ist ein Traum. Also musste ich es mir zulegen. Die Story rund um Polly die etwas skurrile Reporterin und Jasper den adeligen Womanzier mit der verrücktesten Familie der Welt hat mich sehr, sehr gut unterhalten. Der Einstieg gelang mir mühelos. Der Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen und der bildhafte Erzählstil lassen mich alles sehen als wäre ich selbst dabei. Die Charaktere sind alle sehr detailliert und liebevoll ausgearbeitet mit einigen Ecken und Kanten. Das macht für mich auch den Zauber des Buches aus. Ich habe einen locker, leichten Gute Laune Roman mit Liebe und viel britischem Humor erwartet. Den habe ich auch bekommen, aber durch die Nebenhandlung mit Pollys Mutter hat die ernste Handlung dem Buch noch eine zusätzliche Tiefe gegeben. Zur Story an sich sage ich nichts, weil der Klappentext euch schon genug verrät. Aber ich kann euch sagen, dass die über 500 Seiten nur so verfolgen sind. Einziger Wehrmutstropfen war für mich, dass das Ende im Vergleich zum restlichen Buch sehr schnell kam und so mein Lesevergnügen abrupt beendet hat. Hach es sollte wirklich mehr Bücher wie dieses geben...

Lesen Sie weiter

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Von: Laraundluca

23.04.2020

Inhalt: Er ist adlig und der größte Charmeur von allen. Sie ist Klatschreporterin und kennt seine Masche. Niemals wird sie auf ihn hereinfallen ... Polly geht es prima, danke der Nachfrage! Klar, sie ist 30 und immer noch Single – aber ihre Mum und ihr bester Freund sind immer für sie da. Und im letzten Jahr hatte sie immerhin ZWEIMAL Sex (beide Male mit einem schwedischen Banker namens Fred). Also ernsthaft, Polly geht es gut! Auch wenn sie immer noch für das Klatschmagazin »Posh!« arbeitet und über die Lieblingshunderassen des britischen Adels schreibt. Da erhält sie den Auftrag, den attraktiven Jasper, Marquess von Milton, auf seinem Landsitz zu interviewen. Natürlich kennt Polly die Gerüchte über den notorischen Herzensbrecher. Auf gar keinen Fall wird sie seinem berühmt-berüchtigten Charme verfallen. Doch dann geht in Pollys Leben mit einem Mal alles drunter und drüber ... Meine Meinung: Der Schreibstil ist frisch udn spritzig, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Die Geschichte und deren Verlauf haben mir gut gefallen. EIn Buch zum Abschalten udn Genießen, ein Wohlfühlroman, bei dem man den Alltag vergisst. Ein paar Seiten weniger hätten der Geschichte aber gut getan, zwischendurch hat es sich etwas gezogen, das Ende war dagegen etwas überstürzt. Ansonsten gab es einiges zum Schmunzeln, humorvolle Momente, aber nicht ist so rosig, es gab auch Trauriges. Das Buchhat mich gut unterhalten udn mir eine angenehme und meist witzige Lesezeit beschert. Fazit: Eine romantische und humorvlle Geschcihte. Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sophia Money-Coutts, 34, ist Tochter eines englischen Barons. Ihre Familie führt die englische Privatbank »Coutts«, wo unter anderem die Queen ihr Geld anlegt. Sophia ist erfahrene Royal- und Promi-Redakteurin: Sie arbeitete für den »Evening Standard« und die »Daily Mail« und lebte zwei Jahre lang in Abu Dhabi. Heute schreibt sie freiberuflich und ist als Expertin für Adelsthemen gefragt – so gab sie der BBC ein Interview, als Harry und Meghan sich verlobten. Dies ist ihr erster Roman.

Zur AUTORENSEITE

Ivana Marinović

Ivana Marinović, geboren in Esslingen am Neckar, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und arbeitete mehrere Jahre in einem Kinder- und Jugendbuchverlag, bevor sie sich als freie Lektorin und Übersetzerin selbstständig machte, um sich neben ihrer Bücherliebe ausgiebig ihrer zweiten großen Schwäche, dem Reisen, widmen zu können.

zum Übersetzer

Weitere Bücher der Autorin