Können Falten Freunde sein?

Neues aus der Lebensmitte

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Können Falten Freunde sein? – Der liebevolle und kluge Blick auf einen Neubeginn

Irgendwann tritt für jede Frau schlagartig ein neuer Gegenstand ins Zentrum des täglichen Lebens: die Lesebrille. Ferner verwandelt sich der Kleiderschrank in eine Art Theatergarderobe, völlig unerwartet wird man zu Themenpartys geladen ... Wenn Frauen in die mittleren Jahre kommen, öffnet sich ihnen eine Welt voller Merkwürdigkeiten und Abenteuer. Alles ebenso erstaunlich wie doch den Gleichaltrigen verdächtig vertraut: Barbara Dribbusch lässt die Leserin teilhaben und spürt bei zahlreichen Gelegenheiten den Absurditäten, aber auch der überraschenden Romantik dieses Lebensabschnitts nach.

Der Roman erschien ursprünglich als gebundenes Buch unter dem Titel Älter werden ist viel schöner, als Sie vorhin in der Umkleidekabine noch dachten im Mosaik Verlag.


Originaltitel: Älterwerden ist viel schöner, als Sie vorhin in der Umkleidekabine noch dachten
Originalverlag: Wilhelm Goldmann Verlag, München 2012
Taschenbuch, Broschur, 240 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-17299-3
Erschienen am  17. August 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Barbara Dribbusch, Jahrgang 1956, ist Redakteurin für Gesellschaft bei der Tageszeitung taz in Berlin. Seit mehr als zehn Jahren schreibt sie dort unter anderem in ihrer Kolumne "Später" (ehemals: "Gerüchte") über den Alltag von Frauen und Männern in späten und mittleren Jahren. Sie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann in Berlin.

Zur AUTORENSEITE