Lärchenau

Roman

Taschenbuch
9,50 [D] inkl. MwSt.
9,80 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wer wissen möchte, wie die DDR von innen her zerbrach und welcher Anteil der Westen daran hatte

Günter Rochus Konarske ist ein angesehener und vollkommen skrupelloser Arzt. Er führt an Menschen Experimente durch, strebt allen Ernstes den Nobelpreis an, und seine Ehefrau kann neben diesem aufgeblähten männlichen Ego nur noch in der Welt der Oper Zuflucht nehmen. Zwei Lebensläufe, in denen der Aberwitz der letzten 60 Jahre deutscher Geschichte in einer Direktheit auflebt, als sei von diesen Jahren bisher kein Tag vergangen.

„Hier sei auf die Pauke gehauen, um eine eher zurückhaltende Autorin zu preisen, die ihre großartige Literatur für sich sprechen lässt.“

Radio Berlin Brandenburg

Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74010-9
Erschienen am  08. Februar 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Kerstin Hensel wurde 1961 in Karl-Marx-Stadt geboren. Sie studierte am Institut für Literatur in Leipzig und unterrichtet heute an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Kerstin Hensel lebt in Berlin. Bei Luchterhand sind zuletzt erschienen: Bahnhof verstehen (Gedichte, 2001) und die Romane Im Spinnhaus (2003) und Falscher Hase (2005).

Zur AUTORENSEITE

Events

26. Okt. 2019

LyrikNacht

20:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Kerstin Hensel
Schleuderfigur

Links

Weitere Bücher der Autorin