VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Landliebe Roman

Kundenrezensionen (13)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-42195-0

NEU
Erschienen: 09.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Bestseller Platz 39
Spiegel Taschenbuch Belletristik

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Im Wein liegt die Liebe

Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwäldlerischer Sturkopf. Und er ist gar nicht erfreut, Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen. Außerdem hat Ellie weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln, das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt ...

"Lustig, überraschend und mit viel Herz."

Für Sie (08.05.2017)

Jana Lukas (Autorin)

Was tun, wenn man zwei Traumberufe hat? Jana Lukas entschied sich nach dem Abitur, zunächst den bodenständigeren ihrer beiden Träume zu verwirklichen und Polizistin zu werden. Nach über zehn Jahren bei der Kriminalpolizei wagte sie sich an ihren ersten romantischen Thriller und erzählt seitdem von großen Gefühlen und temperamentvollen Charakteren. Denn ihr Motto lautet: Es gibt nicht viele Garantien im Leben … aber in ihren Romanen ist zumindest ein Happy End garantiert. Immer! "Landliebe" ist ihr erster Roman bei Heyne.

"Lustig, überraschend und mit viel Herz."

Für Sie (08.05.2017)

„Lustiger Blick hinter die Kulissen einer Kuppel-Show.“

bella (17.05.2017)

„Leicht und locker.“

Mein TV und ich (19.05.2017)

01.06.2017 | 18:00 Uhr | Fellbach

Lesung mit Jana Lukas

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bücher Lack
Cannstatter Straße 9
70734 Fellbach

Tel. 0711/586205, email@buecher-lack.de

09.06.2017 | 20:00 Uhr | Olten

Lesung mit Jana Lukas im Rahmen der Ladies Night

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Schreiber
Kirchgasse 7
4600 Olten

Tel. 0041/62/2050000, info@schreibers.ch

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-42195-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 09.05.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Schwerer Start aber dann echt gut

Von: Reading Books Datum: 22.05.2017

reading-books.de

Um es vorweg zu nehmen: Ich bin kein Fan von "Bauer sucht Frau" oder vergleichbaren Formaten. Natürlich ist dieses Buch etwas für Fans dieser Shows, doch auch mich als bekennenden "Nicht-Fan" sprachen sowohl Titel wie Klappentext an.

Leider bringt das auch gewisse Schwierigkeiten mit sich. Gerade am Anfang des Buches steht die Dating-Show sehr im Vordergrund. Das macht sich natürlich bemerkbar und ich hatte arge Probleme in die Geschichte zu finden. Ich fand das Buch einfach zu langweilig, zu stumpf, zu nichtssagend.

Doch nach etwa 100 Seiten wendete sich das Blatt. Es wendete sich sogar derart, dass ich regelrecht gefesselt war von Story und Figuren gleichermaßen. Der Schreibstil war plötzlich packend und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Die Figuren Tom und Ellie sind mit letztendlich doch ans Herz gewachsen. Ich würde das Buch tatsächlich weiterempfehlen, allerdings mit dem Hinweis, dass der Anfang etwas schwierig sein könnte.

Das macht sich auch in der Bewertung bemerkbar. Doch glücklicherweise wurde das Buch nach den ersten 100 Seiten noch derart gut, dass es die Schwächen des Anfangs fast aufwiegt - aber eben nur fast.

Unterhaltsam und kurzweilig

Von: Kathrin N. Datum: 17.05.2017

www.kathrins-home.de

Schaut man mal so über den Neuerscheinungs-Tisch in unserer örtlichen Buchhandlung, dann fällt dieser Roman eigentlich gar nicht so auf: das bunte, gezeichnete Blumencover erinnert mich ein wenig an eine hübsche Tapete oder ein Tagebuch-Einband und zeigt die derzeit beliebte Cover“mode“ im romantisch-blumigen Stil. Aber es lohnt sich, das Buch in die Hand zu nehmen! Denn mal davon abgesehen, dass die Heyne-Bücher sehr gut gebunden sind (nur selten habe ich einen Buchrücken-Knick nach dem Lesen), versteckt sich hinter der Klappenbroschur ein leckeres Creme-Rezept, welches ich so ähnlich tatsächlich oft am Rhein gegessen habe. Schade nur, dass man am Ende des Buches die zweite Klappe nicht für ein weiteres Rezept genutzt hat... ich kann mich gut erinnern, dass bei uns die Rieslingcreme gerne mit frischen Dampfnudeln serviert wurde ;)

Nun aber zum eigentlichen Roman: der Titel „Landliebe“ trifft es doppelt auf den Punkt. Der Winzer Tom wird von seinem Bruder für die TV-Sendung „Landliebe“ angemeldet. Der Hof steht kurz vor dem Ruin und man braucht dringend die Gage, welche man durch die Teilnahme bekommt, um den Hof und das dazugehörige Gasthaus zu retten. Ellie wird von ihrer Freundin quasi mit der Teilnahme überrumpelt, befindet sich aber in einer so misslichen finanziellen Lage, dass sie einwilligt, als Elisabeth aus München für 4 Wochen auf den Winzerhof an die Mosel zu ziehen. Dass sie dabei quasi täglich verkleidet in hautengen Dirndl und bis unter die Haarspitzen geschminkt nach Drehbuch agieren muss, wird ihr erst bewußt, als sie den Vertrag schon unterschrieben hat. So beginnen also beide Hauptpersonen eine Reise durch die TV-Welt mit hysterischen Aufnahmeleitern, aufdringlichen Kameras und künstlichen Drehbuchanweisungen auf der einen Seite und das zaghafte Kennenlernen hinter den Kulissen, mit kleinen Einblicken in die reale Welt – vor allem durch den Bruder und seine hochschwangere Frau – des Weinguts. Und da sich auch in dieser realen Welt eine Liebe zu „Land & Leute“ entwickelt, trifft der Buchtitel hier wieder den Nagel auf den Kopf.

Die Geschichte ist unterhaltsam und kurzweilig. Der Schreibstil ist angenehm und macht es mir leicht, Bilder im Kopf entstehen zu lassen. Ich sehe die Weinberge an den Hängen vor mir, ebenso das Weingut und das Gasthaus im Ort. Traktoren, die auf den schmalen Wegen mit wippenden Fahrersitzen entlangbrausen, haben mir ein Lächeln entlockt, denn ich kann mich noch zu gut an die Fahrt mit solchen Altertümchen als Kind erinnern. Ja, der Roman nimmt mich mit in meine Kindheit, die Zeit der Weinlese...

Angenehm finde ich auch den Bruch, den es zu Anfang eines jeden Kapitels gibt: Das Schriftbild verändert sich und es gibt einen kurzen Ausschnitt aus einer Regieanweisung bzw. einer Szene, die gerade aufgenommen wird. So wird man immer wieder auf das Thema „TV-Show“ hingewiesen und startet dann in die Geschichte bzw. das Kapitel. Übrigens zeigt die Beschreibung des TV-Teams mit einem Augenzwinkern, dass in solchen Reality-Shows gar nicht so viel „real“ ist... eine gute Idee, hieraus ein Buch zu machen!

Meines Erachtens ist es der Autorin (welche unter anderen Pseudonymen schon Fantasiegeschichten und Polizeithriller geschrieben hat) gelungen, einen unterhaltsamen Roman zu schreiben, den man in einem Rutsch durchlesen kann. Für mich ist „Landliebe“ ein ideales Buch für den Urlaub oder den Baggersee, denn die Geschichte bringt einen zum Schmunzeln, zum Mitfiebern (wenn man mal wieder Tom aufrütteln oder Ellie ausbremsen möchte) und hinterlässt ein gut(gelaunt)es Gefühl nach der letzten Seite. Danke Jana Lukas!

Von: Barbara Pernter aus Bozen/Bolzano Datum: 11.05.2017

Buchhandlung: Athesia Buch GmbH

Lustig und romantisch: genau die richtige Mischung für den Urlaub. Es hat Spaß gemacht diese Geschichte zu lesen.

Voransicht

  • Empfehlungen zum Buch