VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Landliebe Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-42195-0

Erschienen:  09.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Im Wein liegt die Liebe

Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwäldlerischer Sturkopf. Und er ist gar nicht erfreut, Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen. Außerdem hat Ellie weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln, das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt ...

"Lustig, überraschend und mit viel Herz."

Für Sie (08.05.2017)

Jana Lukas (Autorin)

Was tun, wenn man zwei Traumberufe hat? Jana Lukas entschied sich nach dem Abitur, zunächst den bodenständigeren ihrer beiden Träume zu verwirklichen und Polizistin zu werden. Nach über zehn Jahren bei der Kriminalpolizei wagte sie sich an ihren ersten romantischen Thriller und erzählt seitdem von großen Gefühlen und temperamentvollen Charakteren. Denn ihr Motto lautet: Es gibt nicht viele Garantien im Leben … aber in ihren Romanen ist zumindest ein Happy End garantiert. Immer!

"Lustig, überraschend und mit viel Herz."

Für Sie (08.05.2017)

"Wie Kuscheln auf dem Sofa bei der Lieblingssendung nach einem anstrengenden Tag."

Petra (08.06.2017)

„Lustiger Blick hinter die Kulissen einer Kuppel-Show.“

bella (17.05.2017)

„Leicht und locker.“

Mein TV und ich (19.05.2017)

„Wirklich witzige Frühlingslektüre.“

Stadt & Land Bamberg (13.05.2017)

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-42195-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  09.05.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Liebesroman zum selber verlieben

Von: mariesbücherparadies Datum: 04.10.2018

https://mariesbuecherparadies.wordpress.com/

Titel: Landliebe
Autorin: Jana Lukas
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 319 Seiten
Genre: Liebesroman / Frauenroman
Aufmachung: Taschenbuch / Klappbroschur
Preis: 9,99 € DE
ISBN: 978-3-453-42195-0
KLAPPENTEXT:
Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwäldlerischer Sturkopf. Und er ist gar nicht erfreut, Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen. Außerdem hat Ellie weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln, das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt …

(Quelle: Random House)
COVER:
Ich finde das Cover recht hübsch, jedoch ist es nicht wirklich beeindruckend. es sind halt einfach Blumen und ein schlichter gelb brauner Hintergrund. Ich finde das Cover jetzt nicht wunderschön und auch der Klappentext ist hinten nicht schön gestaltet. Jedoch finde ich den Buchrücken wirklich schön gestaltet und es hat eine hübsche Gestaltung. Es ist alles in allem ein wirklich unscheinbares Cover wie ich finde, es ist nichts besonderes und wird auch nicht zu einem meiner schönsten Bücher vom Aussehen her werden.

MEINE MEINUNG:
Fangen wir wie immer mit dem Schreibstil an. Der Schreibstil der Autorin ist schön flüssig und leicht. Es gibt kaum bis gar keine Dinge die man nicht versteht in diesem Buch, mir hat der Schreibstil gut gefallen und auch die Kapitellänge fand ich nicht schlecht. Ich bin gut durch die Seiten gekommen und hatte meinen Spaß am lesen. Es ist mir nicht schwer gefallen die 320 Seiten hinter mich zu bringen und der Geschichte rund um Ellie und Tom gut folgen konnte.

Ja was soll ich zu der Geschichte rund um Tom und Ellie sagen was nicht schon im Klappentext steht. Elli muss wegen eines Missgeschicks eine recht große Summe an ihren ehemaligen Arbeitgeber zurückzahlen und Tom muss um seinen Hof zu retten Geld auftreiben und das ziemlich zeit nahm! Tja und genau diese Probleme führen die beiden letztendlich in die Landliebeshow. Jedoch stellt einer der beiden recht schnell für sich fest das er den anderen nicht leiden kann bzw. nicht will und zieht dieses auch so gut wie die ganze Show durch. Doch was ist wenn bei beiden nach und nach immer mehr Gefühle auftreten und beide einander nicht mehr widerstehen können. Werden beide nachgeben und der Liebe nachgehen? Werden sie sich nach Ende der Show wiedersehen? Alles und noch viel mehr werdet Ihr in diesem Buch miterleben und mitfühlen.

Mich hat die Geschichte richtig packen können und auch wenn es anfangs so wirkte als würde es einfach nur ein Buch werden welches man liest und dann wieder weglegt, hat es mich gegen ende so richtig gepackt und mich mitgerissen. Ich habe richtig mit den Protagonisten vor allem mit Ellie mitgefühlt und ich habe mich von dem Buch sogar zu tränen bringen lassen die ich weinen musste um die Liebe der beiden! Der Anfang hin leider etwas und deswegen habe ich mich auch fast dazu verleiten lassen das Buch wegzulegen und es nicht mehr in die Hand zu nehmen. Aber Gott sei dank habe ich weiter gelesen und somit die Überraschung mit erleben dürfen, dass mich das Buch verzaubert hat und in seinen Fängen behielt.

Kommen wir mal zu den beiden Hauptprotagonisten. Fangen wir mit Tom an:

Tom schein ein in sich gekehrter Winzer zu sein, der nicht viel von der Liebe und all dem was damit verbunden ist. Er ist an sich aber zu den Personen die ihm am herzen liegen ziemlich einfühlsam und sanft. Wie heißt es so schön? Harte Schale, weicher Kern! Genau dieses Sprichwort passt auf Tom wie der Deckel auf den Topf, und so lernen wir den mürrischen Winzer von Anfang an Wllie gegenüber auch kennen. Wird sie ihn geknackt bekommen und wieso ist er so mürrisch und will nichts von der Liebe und dem ganzen drumherum etwas wissen? Das müsst ihr selber in diesem Buch erfahren ich will ja nicht zu viel verraten. Aber kommen wir nun zu Ellie:

Ellie ist eine Frau welche in ihrem Berufsleben bis jetzt leider kein glück hatte und dank ihrer Freundin in dieser Serie landet. Dort trifft sie dann auf den Winzer Tom, jedoch hat sie mit den Hindernissen der Serien und dem was im Drehbuch zu kämpfen, denn beiden wird eine neue Vergangenheit angedichtet sowie eine neue Zukunft. Leider wird ihr eine solche Gesichte angedichtet dass Tom sie nicht mehr interessant findet und dieses bekommt sie anfangs auch gut zu spüren. Doch sie kann sich recht schnell bei Toms Familie beweisen und somit auch bei Ihm! Jedoch steht noch offen ob sie ihn auch überzeugen kann ihr zu vertrauen und damit fängt ein Spiel der Gefühle für Ellie an.

Ja das sind meine Wort zum allgemeinen Buch kommen wir jetzt zu meinem endgültigen Fazit!

FAZIT:
Ein unscheinbares Buch welches eine wirklich schöne Liebesgeschichte beinhaltet. Ein Cover welches mich nicht von sich überzeugen konnte, ein Start in diese Geschichte welcher mir nicht wirklich etwas geben konnte und dann ein Ende welches mich mit gerissen hat. Eine Geschichte dir durch den Schreibstil der Auorin gut geprägt wurde und mich verzaubern konnte. Mir hat dieses Buch gut gefallen und ich habe die Liebesgeschichte rund um Ellie und Tom wirklich genossen.

Das Buch bekommt von mir 4,5 von 5 Sternen, wegen des so unauffälligen Covers und dem Start der Geschichte.

Vergnüglich: Landliebe

Von: Erdhaftig schmökert Datum: 09.07.2018

www.erdhaftigschmoekert.wordpress.com

Männer sind manchmal Trottel und Frauen kommen nicht in die Pötte, beide wollen sich nicht ineinander verlieben. Aber, man ahnt es schon, sie tun es trotzdem. Wie was wohin führt - das erzählt auf anspruchslose Art Jana Lucas sehr vergnüglich auf etwas über dreihundert Seiten. Ich habe den Roman innerhalb von drei Stunden durchgelesen, oft geschmunzelt und viel gelacht. Ein Erzählstrang mit lockerer Schreibe und gut aufgebautem Romanskelett. Es gibt einfühlsame Herren und Damen, einen knurrigen Bauern, eine gar nicht doofe Großstadtpflanze, die doch gut aufs Land passt und witzige Story, die alles aufs Beste miteinander verknüpft. Flotter Erzählstil, fein herausgearbeitete Figuren, nicht alles auf den ersten oder zweiten Blick klar, ein wenig Drama, eine Prise Liebe, etwas Sex und viel Herz im guten Sinne machen diesen Roman aus. Ein Sommerschmöker par excellence und super nach einem vollen Arbeitstag!

Von: Barbara Pernter aus Bozen/Bolzano Datum: 11.05.2017

Buchhandlung: Athesia Buch GmbH

Lustig und romantisch: genau die richtige Mischung für den Urlaub. Es hat Spaß gemacht diese Geschichte zu lesen.

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher der Autorin