VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Liebe M. Du bringst mein Herz zum Überlaufen Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-328-10157-4

Erschienen:  09.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Während andere den Freitag herbeisehnen, freut sich Matilda auf Montag, denn nichts liebt sie mehr als ihren Job im Amt für nicht zustellbare Post, wo sie für die Buchstaben K bis M zuständig ist. Doch dann kommt der Tag, an dem Matilda ein nie überbrachter Liebesbrief so sehr berührt, dass sie beschließt, ihre gewohnten Pfade zu verlassen und den Empfänger ausfindig zu machen – ganz gleich, wie schwierig es wird. Sie stößt auf eine schmerzliche Liebesgeschichte, die bereits viele Jahrzehnte zurückliegt. Doch für ein Happy End ist es schließlich nie zu spät, oder?

»gefühlvoller Roman«

Freundin (10.01.2018)

Anna Paulsen (Autorin)

Anna Paulsen liebt lange Strandspaziergänge, kurze Nächte und alte Häuser. Bücher gehören zu ihrem Leben wie die Luft zum Atmen, und mit ihren Geschichten will sie vor allem eines: ihre Leser berühren. Jemanden zum Lächeln oder zum Träumen gebracht zu haben, ist für sie das schönste Kompliment. Anna Paulsen lebt mit ihrer Familie in Südwestdeutschland und Nordholland.

»gefühlvoller Roman«

Freundin (10.01.2018)

»Himmlisch romantisch!«

Das macht Spaß! (02.02.2018)

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-328-10157-4

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

Erschienen:  09.01.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Alles beginnt mit einem Brief

Von: Bibliophilie Hermine Datum: 06.04.2018

bibliophiliehermine.blogspot.de/

Mathilda ist eine ganz besondere Protagonistin in einem besonderem Buch. Einem Buch über die Macht der Wörter , das aufzeigt, dass Wörter, fremde Wörter manchmal alles verändern können. Sogar einen selbst.

Anna Paulsen hat einen sehr ruhigen, melodischen Schreibstil, der die Geschichte an einen ranträgt, es ist fast so als würde man jemanden lauschen, der sie erzählt, man versinkt zwischen den zeilen und lässt sich davon tragen. Einzig die Dialoge und manche von Mathildas Gedankengängen wirkten manchmal etwas hölzern oder fremd. das brachte mich auch das ein oder andere mal aus dem Lesefluß.
Das lag zum größten Teil aber an der Protagonistin selbst, die zwar besonders ist, nicht Schema F, dabei aber sehr liebenswert, aber irgendwie auch manchmal nicht so in die Geschichte passen zu scheint und das obwohl es ihre Geschichte ist. Ich kann nicht genau benennen was mich genau gestört hat. Irgendwie stimmte das Feeling einfach nicht immer.

Die Geschichte ist einfach schön, herzerwärmend, dezente Emotionen lassen einen durch die Seiten fliegen und am Ende lächeln.Für Zwischendurch einfach schön.

Rezension zu

Von: antje.moments Datum: 23.03.2018

https://antjemoments.blogspot.de/

Meinung:


Das Cover des Buches hat mich gleich neugierig gemacht. Es ist mit den Blumen und dem Brief richtig gut gelungen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und ich war schnell in der Geschichte drin.

Die Hauptprotagonistin Matilda war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Die Erlebnisse in ihrer Kindheit haben sie sehr geprägt. Sie hat Angst vor allem Neuen, traut sich nichts zu und ist sehr verschlossen. Am liebsten hät ich sie mal geschüttelt, damit sie sieht was ihr alles so entgeht.

Doch dann trifft sie Knut, der ihre Hilfe braucht. Es entwickelt sich eine Freundschaft und er holt Matilda aus ihrer Welt und sie läßt sich nach und nach darauf ein.

In ihrem Job geht sie voll auf, sie liebt ihn. Nachdem sie mit Knut`s Hilfe einiges erlebt hat und als "Liebesbote" unterwegs war, schleicht sich auch bei Ihr die Liebe ein ......




Fazit:

Das Buch war für mich sehr schön zu lesen, ich hätte mir das Ende etwas anders gewünscht. Es hat für mich zu früh aufgehört.

Das Buch bekommt aber 4/5 Sternen von mir und ich werde es auf jeden Fall auch weiterempfehlen.


Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin