Liebe mich

All The Pretty Lies 3
Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sig Locke ist ein harter Cop. Er lebt für seinen Job, glaubt an Recht und Unrecht. Dazwischen gibt es für ihn nichts. Bis er Tommi kennenlernt. Mit ihren langen Beinen und strahlend grünen Augen erregt sie auf den ersten Blick Sigs Aufmerksamkeit. Doch was Sig nicht weiß: Sie hat ein Geheimnis, das nicht einmal ein Cop aufzudecken vermag.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Kerstin Winter
Originaltitel: All Things Pretty
Originalverlag: M. Leighton Books
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-41927-8
Erschienen am  13. März 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

All the Pretty Lies

Leserstimmen

Bestes Werk der Autorin

Von: Lovely Girl

18.11.2019

Kritik: Die ersten beiden Bände konnten mich leider nicht zu 100 % überzeugen, da die Handlung zu vorhersehbar und sehr oberflächlich gehalten wurde. Umso mehr freute ich mich auf den letzten Teil, denn Sig ist der Bruder von Sloane aus dem ersten Band und ich wünschte mir, dass es eine Story zu ihm erscheinen wird. Der Klappentext klingt nicht viel versprechend. Eher wie viele andere aus dem Genre, in dem die Protagonisten ein Geheimnis hüten. Das Interessante ist dann, welches Geheimnis dahinter steckt und wie es umgesetzt wird. Sig Locke ist nicht anders wie man ihn schon kannte: locker und voller (unangebrachten) Sprüchen. Trotz der Tatsache, dass er ein Gesetzeshüter ist, fand ihn keineswegs arrogant und selbstverliebt. Als er die Chance, bei den Ermittlungen gegen einen Dealer, teilzunehmen bekommt, ergreift er diese ohne Wenn und Aber. Doch er rechnet nicht damit, Gefühle für dessen Freundin zu entwickeln. Dann lernen wir Tommi kennen (die einen irreführenden Namen trägt), wirkt zu Anfang sehr in sich gekehrt. Schließlich ist sie die Freundin des meistgesuchten Mafiabosses. Sie wird nicht als ein wunderschöner Stereotyp beschrieben –was ich als positiv empfand. Dennoch brauchte ich etwas Zeit, um mit ihr warm zu werden. Doch dann schmolz das Eis dahin und man lernte ihr wahres Ich kennen. Sie ist eine junge Frau, die eine hohe Last auf sich zu tragen hat und große Verantwortung übernehmen muss. Tommis Bruder ist krank und ist mit den Gedanken nur bei ihm. Bis sie Sig kennenlernt, der ihr zeigt, was Liebe zeigt. Der Schreibstil der Autorin war wieder flüssig, dennoch sehr emotional und bildlich gehalten. Ich konnte mich sehr gut in die Lage der Protagonisten –besonders Tommis- hineinversetzen. Zeitweise sollte die Autorin an ihrer Ausdrucksweise arbeiten, denn einige Wörter haben einen gefühlvollen Moment zerstört. Die Autorin mixte zwei Genres und servierte eine spannende Liebesgeschichte. Die Geschichte begeisterte mich von der ersten Seite. Fazit: Mit Abstand das beste Buch von M. Leighton! Prima Umsetzung der Grundidee.

Lesen Sie weiter

Kann der Bund der Liebe in einem Feuer aus Lügen geschmiedet werden? Ja, er kann!

Von: Lemas_Buecherwelt

28.10.2019

Kurzmeinung: Lügen habe lange Beine und ein wunderschönes Happy-End Im dritten und finalen Band der „All the pretty lies“- Reihe ist Sloanes Bruder Sig die Hauptperson. Sig lebt für seinen Job als Streifenpolizist und glaubt an Recht und Unrecht. Etwas dazwischen gibt es seiner Meinung nach nicht. Doch das ändert sich, als er Tommi auf dem Seitenstreifen trifft und ihr bei ihrer Autopanne hilft. Nicht nur ihre grünen Augen ziehen Sig sofort in seinen Bann, sondern auch Tommis Auftreten. Dabei hütet sie ein dunkles Geheimnis, dem Sig schneller als ihr lieb ist, auf die Schliche kommt. Hat ihre Liebe dennoch eine Chance? Mit „All the pretty lies – Liebe mich“ hat M. Leighton einen grandiosen Abschluss geschrieben. Nicht nur dass vorgestellte Charaktere wieder auftauchen, sondern auch das Familie Locke weitestgehend den Blick auf das Leben geändert haben zeigt eine Entwicklung innerhalb der Reihe, die ich sonst selten erlebt habe. Daher finde ich den Abschluss gelungen, wenn auch ein wenig weniger an Seiten gereicht hätten.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmäßig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat unzählige Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen.

www.mleightonbooks.com

Zur AUTORENSEITE