Lillesang - Das Geheimnis der dunklen Nixe

Ab 10 Jahren
(4)
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Als Jo und ihre Familie das alte Haus an der dänischen Küste erben, erzählt die kauzige Nachbarin Bente die Geschichte von dem Gongur, der an Land kommt und Menschen ins Meer zieht. Anders als ihre Mutter, die das Wasser meidet, lässt Jo sich von der Alten nicht ins Bockshorn jagen. In der Nacht jedoch wird sie tatsächlich von einer Stimme an den Strand gelockt. Bente kann das schlafwandelnde Mädchen in letzter Minute retten. Was hat es mit dem Nixen-Wesen auf sich? Und warum versteckt Jos Mutter alte Fotos, auf denen Gesichter herausgekratzt sind?

"Wer Grusel liebt und sehr spannende Ferienlektüre sucht, wird dieses Kopenhagener Märchen lieben."

Süddeutsche Zeitung (24. Juni 2016)

Originaltitel: Lillesang
Originalverlag: cbt HC
Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,3 cm, 33 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-570-31071-7
Erschienen am  13. Juni 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

ich liebe dieses buch!

Von: kazia aus lismore

17.09.2018

Ich fand dieses Buch total mega klasse. ich habe es ungefaer 9 mal gelesen und ich koennte es immer weiter lesen. Jo ist so ein tolles maedchen und ich mag mads auch gerne. ich glaube nicht dass ich irgendwas ueber dass Buch veratten habe und wenn du lilesang noch nicht gelesen hast, mach es sofort.

Lesen Sie weiter

Blubberndes Abenteuer für alle!

Von: BlueSiren

09.02.2018

Obwohl das Buch sich eher an Kinder und Jugendliche richtet, hatte auch ich sehr viel Spaß beim Lesen. Kindgerecht, aber dennoch wortgewandt und malerisch beschreibt Nina Blazon uns den Strand von Dänemark, das mysteriöse alte Haus und die Straßen und Kanäle von Kopenhagen. Jo ist mit ihren elf Jahren eine clevere, kindliche und dennoch selten nervige Protagonistin und es macht Spaß, mit ihr den Geheimnissen um die dunkle Nixe und die traurige Vergangenheit ihrer Mutter aufzuklären. Ledigliche manche Dialoge am Anfang wirkten etwas hölzern und einige Aktionen der Kinder waren ein bisschen haarsträubend, aber ansonsten konnte mich dieses Buch ganz in seinen Bann ziehen! Auf schöne und moderne Weise wurde hier Mythologie, Märchen und Abenteuer vermischt und die im Buch geknüpfte Freundschaft zwischen Jo, Julie und Mads macht Lust auf mehr. Für ganz junge Leser könnten manche Stellen etwas düster oder gruselig sein, für mutige Leser und Erwachsene sorgen diese Stellen aber auch für die Spannung in der Geschichte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Nina Blazon las schon als Jugendliche mit Begeisterung Fantasy-Literatur. Selbst zu schreiben begann sie während dem Studium. Nina Blazons Bücher haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, zuletzt 2016 den Seraph für das Beste Buch, für Der Winter der schwarzen Rosen. Die erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin lebt in Stuttgart.

www.ninablazon.de

Zur AUTORENSEITE

Links

Zitate

»Eine Welt voller Zauber.«

Main-Echo (28. Februar 2018)