Mach's dir leicht

Die Kunst, sich das Leben nicht zu vermiesen

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Schluss mit der Schwarzmalerei! Nicht was uns im Leben widerfährt, sondern wie wir damit umgehen, macht uns glücklich oder unglücklich. Rafael Santandreus wirksame und wissenschaftlich fundierte Methode hilft dabei, negative Gedanken und Ängste zu überwinden. Anhand zahlreicher Fallbeispiele erläutert er, wie man schädliche Gedanken und Verhaltensmuster positiv beeinflussen kann. Denn wer aufhört, sich das Leben selbst zu vermiesen, kann gelassen glücklich werden.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Spanischen von Imke Brodersen
Originaltitel: El arte de no amargarse la vida
Originalverlag: Oniro, Barcelona 2011
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-17454-6
Erschienen am  15. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Rafael Santandreu

Rafael Santandreu ist Psychologe mit eigener Praxis in Barcelona. Nach einem Lehrauftrag an der Universität Ramon Llull in Barcelona arbeitete er mit dem bekannten italienischen Therapeuten Giorgio Nardone in dessen Zentrum für strategische Therapie (Centro di Terapie Strategica) in Arezzo zusammen. Gegenwärtig konzentriert er sich auf das Unterrichten von Ärzten und Psychologen und das Schreiben, unter anderem als Chefredakteur für die Zeitschrift »Mente Sana«.

Zur AUTORENSEITE