Magic Academy - Die Kandidatin

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Kampf um die Schwarze Robe duldet keine Liebenden …

Die 20-jährige Ryiah hat es geschafft – sie ist Kriegsmagierin von Jerar! Doch sie träumt immer noch von der Robe des Schwarzen Magiers, dem Mächtigsten aller Kriegsmagier. Ry hat ein Jahr, um sich auf das prestigeträchtige Turnier um den nächsten Schwarzen Magier vorzubereiten. Dabei muss sie gegen einen Gegner antreten, den sie noch nie besiegt hat: kein Geringerer als ihr Verlobter Prinz Darren …

»Der bisher stärkste Band der Reihe! Die Handlung konnte mich richtig mitreißen und es passiert so viel spannendes, dass ich das Buch kaum beiseitelegen konnte.«

Golden Letters (08. Oktober 2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Eva Müller-Hierteis
Originaltitel: The Black Mage #3 - The Candidate
Originalverlag: Astraea Press, US
Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31245-2
Erschienen am  08. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Magic Academy-Reihe

Leserstimmen

Dieser Band braucht etwas, um Fahrt aufzunehmen

Von: sjule

15.03.2019

Meinung: Nach dem überraschenden Ende des 2. Teils war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung. Denn Darren und Ryiah dürfen zusammen sein und sind verlobt. Endlich. Doch leider könne sie kaum Zweisamkeit genießen, denn sie bleiben auch Kriegsmagier und müssen ihren Dienst antreten. Hinzu kommt noch die Kandidatur für die schwarze Robe. Somit tritt sie ihren Dienst getrennt von Darren an und trainiert für den Wettkampf, damit sie Darren besiegen kann. Doch die Rebellen machen immer mehr Probleme, Ryiah muss sich an die Gepflogenheiten des Hofes anpassen und gerät immer mehr in die politischen Geschehnisse. Ich hatte zu Beginn etwas Probleme mit Ryiah. Wir kenne sie als willensstarke und kämpferische Frau und folgen ihr und Darren jetzt schon ein paar Jahre. Doch in diesen Band hat sie endlich ihr Glück mit Darren gefunden, doch zweifelt sie sehr an sich selber und ihrer Kraft. Denn die Kandidatur beschäftigt sie stark und sie macht sich viele Gedanken darum, was die anderen von ihr denken. Wirklich auf ihre Mitstreiter in der Armee geht sie dann aber nicht ein und igelt sich ab. Zwischenzeitlich war ich ein wenig genervt von ihrer Art. Das Verhältnis zum König und Darrens Bruder Blayne fand ich hingegen sehr interessant, da sie ja eben aus niederen Stand kommt. Gerade Darrens Bruder hat mich sehr überrascht und durch die Geschichten, die wir um die Königsfamilie erfahren, bin ich den beiden doch etwas näher gekommen. Ich fand den Spannungsbogen sehr lang gezogen. Wie auch im vorherigen Band gab es immer mal wieder kurze interessante Momente, doch sonst plätschert es etwas dahin. Erst später zu den Wettkämpfen um die Schwarze Robe und die darauffolgende Geschehnisse nimmt es wieder extrem an Fahrt auf. Gerade das Ende ist wieder ein typischer Cliffhanger, der natürlich auch mich auf den nächsten Band anfixt. Fazit: Ryiah war für mich ab und an etwas anstrengend in diesem Band, aber typisch kampflustig unterwegs. Anfänglich sind ein paar Längen drin, doch ab der Hälfte nimmt die Spannung stark zu und man wird wieder mitgezogen. Gerade das Ende ist sehr herzergreifend und typisch mit Cliffhanger, so dass man höchstwahrscheinlich an der Reihe dran bleibt. Danke an den cbt Verlag und das Bloggerportal Randomhouse für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter

Band 3 steht den anderen beiden Teilen in nichts nach!

Von: Die VOR-Leser

14.02.2019

Ryiah hat es geschafft: Sie ist Kriegsmagierin und verlobt mit der Liebe ihres Lebens. Doch sie will noch höher hinaus. Bald ist die Wahl zum Schwarzen Magier und Ry will antreten. Doch auch Prinz Darren, ihr Verlobter, beansprucht dieses Recht für sich. Ein Jahr haben sie noch um sich vorzubereiten. Durch die Verlobung mit Prinz Darren kommen auf Ry Pflichten einer Prinzessin zu. Doch Ry will noch nicht so eng an den Palast gebunden sein, weswegen sie wieder zu einem Stützpunkt fährt und gegen Rebellen und andere Gegner kämpft. Doch nichts ist wie früher, denn sie wird von allen Seiten kritisch beäugt. Wenigstens ein paar ihrer alten Freunde und ihr jüngster Bruder verhalten sich normal. Aber in Ferren’s Keep, dem Stützpunkt, ist nichts wie es scheint, und Ry hat noch so einiges vor sich… Der dritte Band der Magic Academy-Reihe ist fesselnd und magisch. Viel Romantik, doch leider auch Verrat und Hass sind dabei. Ob dieser Band den vorherigen toppen kann, möchte ich nicht entscheiden, weil beide sehr interessant geschrieben sind. Wieder einmal schildert die Autorin den Unterschied zwischen Arm und Reich. Sie erklärt verständlich, wie die Menschen der jeweiligen „Stände“ ticken. Die Charaktere dieses dritten Bandes gefallen mir bisher am besten. Ob Ry, Darren, Alex, Ella, Rys Familie oder die anderen Adligen und Soldaten bzw. Magier, alle sind vorzüglich beschrieben und ihre Gedankengänge bzw. Handlungen nachvollziehbar. Zwar ist man bei einigen Geschehnissen erst verdutzt, doch am Ende wird alles geklärt. Das Cover ist in schönen wilden Grüntönen gehalten und Ry steht im Vordergrund mit einem Blitzschwert: Ein sehr ansprechendes Cover mit anregendem Titel. Insgesamt ein echt tolles Buch! Sophie Heuschkel, 13 Jahre

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rachel E. Carter ist die USA-Today-Bestsellerautorin der Fantasy-Jugendbuchserie Magic Academy über Magie, Machtkämpfe und eine große Liebe. Kaffee zu horten gehört zu ihren Leidenschaften, ebenso wie böse Jungs und Helden vom Typus Mr Darcy.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Ich bin begeistert und freue mich auf den nächsten Band dieser Reihe!«

»Fantastisch! Ich bin echt beeindruckt und immer noch total gefesselt!«

»Als Leser wird man immer wieder überrascht und ist so nun auch auf den nächsten und letzten Band gespannt.«

Weitere Bücher der Autorin